Antivirus + Firewall für Vista

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Antivirus + Firewall für Vista

    Hallo habe Vista und einen einen einfachen W-lan Modem.

    Ich nutze zur Zeit Antivir und sygate! Beide kostenlos!

    die die denn empfehlenswert oder ratet ihr mir ws anderes um sicher zu surfen?
  • Nimm doch einfach die Vista Firewall.Die ist erstens sehr gut und auch kostenlos.
    Wenn Du Programme blocken willst,damit die nicht ins Internet gehen können,dafür gibt es ein kleines aber Effektives Programm.
    Das nennt sich Vista Firewall Control.
    Damit blocke ich meine Programme.
    Das Prog ist Freeware und gibts hier Vista Firewall Control : Sphinx Software

    Nimm das erste auf der linken Seite und dann entweder 32 Bit oder 64 Bit.

    Dazu noch Avira Antivir und das reicht allemal.


    Greetz Firecat
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • robinwood schrieb:

    Und als Firewall würde ich ZoneAlarm empfehlen, die ist echt super!


    Da kann ich nur zustimmen ;) Wenn du unbedingt eine Software Firewall willst, dann würde ich dir zu Zone-Alarm raten (die Free-Version ist völlig ausreichend, um Programmen den Zugriff aufs Netzwerk/Internet zu sperren)

    Giusi224 schrieb:

    Danke aber dann hätte ich doch 2x Antivirus.

    1 Antivir und 2. Zonealarm Antivirus???

    Als Free-Version gibt es soweit ich weiß nur die Firewall von Zonalarm ;) 2 Antivirenprogramme sind nicht gut, da sich gegenseitig (negativ) beeinflussen und es zu Störungen bzw Systemabstürzen kommen kann. Ansonsten einfach die Antiviren-Funktion von ZoneAlarm deaktivieren.

    chaostheorie schrieb:

    nimm lieber nod32 bitdefender oder comodo

    Von den programmen würde ich dir abraten.
    Habe Nod32 einige Zeit lang getestet und muss sagen, dass es einige (einige ist hierbei schon zuviel) infizierte Dateien nicht erkannt hat. Der Vorteil ist, dass es nur sehr wenige Ressourcen benötigt und eine schnelle Scan-Engine besitzt.
    Auch von Bit-Defender war ich nicht wirklich überzeugt. Gegenüber einigen Tests hat auch dieses Programm meiner Meinung nach, zu viele infizierte Dateien nicht erkannt. Außerdem ist es nicht gerade Ressourcen schonend.
    Comodo habe ich auch 2 Monate getestet und war nicht zufrieden. Positiv anzusehen waren die gut verständlichen Einstellungsmöglichkeiten, aber es bot nicht ausreichend "Schutz". Da würde ich auf jeden Fall Zonealarm bevorzugen.

    Momentan teste ich Avast-Free und muss sagen, dass ich dieses Programm recht gut finde.. Es erkennt, soweit dies ersichtlich war, alle Infizierungen und ist relativ Ressourcen schonend. Auch die Trennung der 4 Systeme ist gut gelungen und auch die Einstellungsmöglichkeiten sind in Ordnung
    Eine Firewall benutze ich nicht, mir reicht mein Router, einen gut konfigurierte[n/s] PC/OS und ein wenig Verstand beim Surfen im Internet ;) Natürlich bietet auch eine Software Firewall noch einige Vorteile, die zum Schutz beitragen, aber bis jetzt lief alles ganz gut

    mfg
    Hackfleisch
  • von chip.de:
    Deutsche Version der hervorragenden Freeware ZoneAlarm, die Sie wirkungsvoll vor Hackern im Internet schützt. Fotostrecke: ZoneAlarm Ein großer Pluspunkt gegenüber anderen Firewall-Programmen für den Heim-PC ist die besonders einfache Bedienung und die "Stealth"-Funktion, mit der Sie im Internet faktisch unsichtbar werden. Diese neue Version 7.1 ist erstmals auch unter Window Vista lauffähig.

    also einfach mal die 7.1 downloaden, gibts auch als Free-Version ;)

    mfg
    Hackfleisch