Warum nur mit 16 kb uppen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Warum nur mit 16 kb uppen

    hab mal ne frage:
    Jder DSL nutzer kann ja mit fast 100kb/s sachen downloaden, aber nur mit 16kb/s uppen. Warum ist das so?
    Jetzt bitte nicht: weil dein vertrag von der telekom so ist...

    Bitte ernsthafte antworten
  • naja, adsl kann noch ein wenig mehr..sieht man, für tdsl1500 kunden gibs 384 kbit/s upload (48 kb/s), hansenet 512 kbit/s (64 kb/s) ..aber das wird eben gedrosselt :)

    sdsl ist natürlich um längen teurer und längst nicht überall verfügbar.. qdsl in den großstädten..aber dafür hat man dort meist bessere pings als mit adsl fastpath.

    achja, in einem dsl forum las ich mal, dass adsl ein upload von 640kbit/s (80 kb/s) unterstützt..
  • Hallo,

    Ist eigentlich bei dir Versatel verfügbar?
    Wenn ja würde ich zu denen wechseln ist
    sogar noch billiger als die Telekom. Und du
    hast 256up und 1024down. Zur zeit ist es
    aber erst in wenigen Städten verfügbar.
  • Ich habe DSL nach 2 Wochen DSL bekommen. Vielleicht liegt er in einem Gebiet wo zur zeit keine Ports frei sind. Dann kann es dauern ist aber bei der telekom genau das gleiche. Und deswegen
    soll ich 20€ mehr bezahlen?
  • Ich hatte bis vor 2 Wochen noch QDSL, aber der Ping ist seit TDSL + Fastpath nicht mehr die doch einigermaßen hohen Mehrkosten wert, einzig die 256kbit Upload waren doch recht nice.
  • ADSL kann maximal 1mbit up und 8mbit down...
    aber da die Geschwindigkeit nicht überall garantiert werden kann und wohl auch die Kapazitäten der Provider sprengen würde ists halt gedrosselt.
    ADSL ist viel billiger als SDSL .SDSL ist eher für den professionellen Einsatz gedacht und kann wie ne Standleitung verwendet werden um z.b. nen Server dran zu hängen.
    Bei SDSL hat man auch ne feste IP.