Telekom variable Bandbreite

  • TIPP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Telekom variable Bandbreite

    Hey,

    ich hab gehört, dass die Telekom Anschlüsse mit variabler Bandbreite anbieten bzw. das erstmal testen will. Hat da jemand genauere Informationen zu?


    MfG

    RebewMot
  • Doch gibt es. Kuckst du hier.

    Die suchen da auch Tester....Auszug:
    Mit Ihrer Anmeldung als Testkunde haben Sie die Möglichkeit, mit Rate Adaptive Mode (RAM) die technisch maximal mögliche Bandbreite an Ihrem Anschluss zu bekommen. Die Umstellung Ihres jetzigen Anschlusses auf RAM erfolgt dabei für Sie ohne Nutzungsunterbrechung.


    Z.
  • Es sind aber bestimmte Voraussetzungen erforderlich. Eine davon ist, das man auf keinen TI(Texas Instruments) Port geschalten ist was sehr viele Kunden sind. Denn da funktioniert das ganze RAM Projekt nicht. Weiterhin werden auch zu 99,9% nur Kunden der T-Com teilnehmen. Sprich jeder der sein Anschluss bei 1&1 und des gleichen hat, hat 0 Chance.

    Puh bin ich froh das ich auf einen Infineon Port liege und Call & Surf der T-Com nutze. *g*
    Wäre schön wenn man dazu gehört. :D

    Und die Info ist schon hunds gemein alt. :D
    onlinekosten.de mit weit über 3.000 Posts lässt grüßen. :D

    Und jap für 6.000 Leute.
  • Bei meiner Fritz Box geht es so.

    Im Browser fritz.box eintragen -> Einstellungen -> Internet -> DSL-Informationen
    Menü kann bei anderen Fritz Boxen vielleicht etwas anders sein, wenn dann bissl suchen. Ansonsten das Handbuch des Routers / Modems bemühen, wie man darauf zugreifen kann. Und im Zweifelsfall wer es gar nicht abwarten kann und die Info auf biegen und brechen will, die Nummer der DTAG anrufen und mal freundlich nachfragen auf welchen Port man geschalten ist.

    Mein Port.
    Infineon
    113.29 - H2

    Aso die Analog Devices Ports die auch noch manche haben, funktionieren auch nicht. ;)
    Das sind Ports wo sowieso atm kein ADSL2 funktioniert. Die Ports selber können das auch nicht.
  • neiiiin ^^
    Texas Instruments
    DSL-Version 1.35.73.01 1.47 - H2

    -.-
    außerdem hab ich 1 & 1 -.-
    ich hasse 1&1 XD
    da will man den vertrag kündigen und msus erfahren dass er sich automatisch verlängert wenn man nciht in den 5 tagen nachdem er abgelaufen ist kündigt ... ejtzt hab ich die noch nen jahr am hals .....
  • aber eigentlich ist das doch voll die verarsche... klar wenn du allein im netz unterwegs bist mag das ja noch geil sein aber wenn dann alle die an dem kabel surfen dann geht die speed doch voll runter... da hab ich doch lieber von haus aus bissle weniger speed aber dafür konstant!?!
  • Telekom mal wieder, die Bremsen "Power-User" aus und begründen das mit dem Abstand zum Verteiler etc ... ich habe eine Kollegen Bei Der T-Com sitzen in der Leitungsmanagement und die Leitungen vertragen fast überall mehr als geht er hatte mein 6k mal auf 18 Hochgeschraubt .... von daher und lief stabiel ...

    Die Variable bandbreite ist nunmal Nachteil der T-Com und der drittabnehmer...
  • Telekom mal wieder, die Bremsen "Power-User" aus und begründen das mit dem Abstand zum Verteiler etc
    Hä, bitte was. :D
    Das passt vorne und hinten nicht was Du schreibst.
    Entweder sitzt man wirklich zu weit weg und bekommt weniger Speed aufgrund der technischen Möglichkeiten oder man bremst es mit Absicht, wenn man mitbekommt das wer zuviel Traffic macht. Aber genau diese Unternehmen ist das einzige Unternehmen was ich vertraue, das sie keinen beschneiden.

    ich habe eine Kollegen Bei Der T-Com sitzen in der Leitungsmanagement und die Leitungen vertragen fast überall mehr als geht er hatte mein 6k mal auf 18 Hochgeschraubt
    Muss ein guter Freund sein, wenn er seinen Job für Dich riskiert... ;)
    Genau aus dem Grund macht das die Telekom, weil viele Leitungen mehr vertragen, als was tatsächlich raus kommt. Aber da spielen tausend Gründe eine Rolle.

    Die Variable bandbreite ist nunmal Nachteil der T-Com und der drittabnehmer...
    Nachteil für die DTAG? Nicht wirklich. ;)
    Nur für die anderen. Wenn das ganze flächendeckend eingeführt wird, werden sicher viele Kunden die abgewandert sind wieder zurückkommen.
  • Da kann ich dir nur zustimmen! Ich hatte noch vor einem Monat Tiscali DSL mit Telekom-Anschluss. 384kbit/s Down, 64 up. Jetzt hab ich o2 DSL ohne Telekom-Anschluss, als Verteiler Telefonica (o2 gehört Telefonica oder?). 3200kbit/s down, 600up. Also die Leitungen geben einiges her.

    MfG
  • Hab mich dort auch mal angemeldet. Im Dez hab ich dann ne email bekommen, dass die Kunden mit denen getestet wird anfang Januar ne weitere Email bekommen.
    Ich bin mal gespannt hab hier technisch bedingt nur dsl2000. das höchste wäre dsl3000 steht auf der t-online Seite.

    Hat jemand shcon irgendwelche weitere Emails bekommen ?

    mfg

    digow
  • Hat jemand shcon irgendwelche weitere Emails bekommen ?

    Die Registrierungsphase wurde am 3. Januar beendet.
    Die ausgewählten Testteilnehmer werden Zug um Zug in den kommenden Wochen über den Einrichtungstermin informiert.
    Die Umstellung Ihres jetzigen Anschlusses auf RAM erfolgt dabei für Sie ohne Nutzungsunterbrechung.

    Ab jetzt heißt es warten.
    Hängst du überhaupt an nem Infineon Port?
    Greez,
    abassin
  • abassin schrieb:

    Hi,
    Die wollten erst am 15.01 starten^^
    Hm..vllt doch früher?
    Hast du ne Mail bekommen?
    Vllt habt ihr ja plötzlich 6k?^^
    Greez,
    abassin


    Steht der 15.01 wirklich fest? Eine Mail habe ich nicht bekommen und unser Gebiet ist, lt aktueller Messung, immer noch "nur" mit DSL3000 ausgewiesen.

    Ich habe die Werte jetzt mal eine Weile nachverfolgen können, und die schwanken ganz schön. Meistens liege ich jetzt so bei 4.800. Ich nehme an, die fummeln schon und testen vorab, ob der Anschluss fähig ist an dem Projekt teilzunehmen. Bin ja mal gespannt wann es richtig los geht :D

    edit: sehe gerade, unseren Themenstarter gibt es nicht mehr????
    Aber ich weiss, es muss anders werden, damit es besser werden kann.