18Mbit-DSL vergleichsweise langsam

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 18Mbit-DSL vergleichsweise langsam

    Hallo zusammen,

    ich habe schon einige Zeit eine 18M-DSL-Leitung (NetCologne).
    Im Grunde bin ich auch zufrieden damit, aber ich möchte mich jetzt doch erkunden, ob es normal ist, dass ich grundsätzlich nie über ca. 850 kb/s komme, meist knapp 600-700.
    Mit meiner 6Mbit-Leitung, die ich vorher hatte, kam ich auch schon auf über 600, was ja auch dieser Leitung entspricht. Bei Speedtests entspricht meine aktuelle Leitung einer 6Mbit-Leitung, das kann doch eig nicht korrekt sein so, oder?

    Bevor ich mich beim provider erkundige, wollte ich hier mal nachfragen, ob jemand weiß, woran das liegen könnte.
    mein router ist eine FritzBox 2070 (ADSL2+), meine Netzwerkkarte unterstützt auch 100Mbit, grenzt also nicht auf 10Mbit ein.

    Wäre schön, wenn hier jemand Erklärungen bzw. Lösungsvorschläge für mich hätte.

    MfG

    Pulse
  • normalerweise solltest du bei 18M ca 1800 down und 105 upp haben!!!
    am besten du gehst zu ner service stelle und schilderst dein problem, anrufen nützt meist nix!!! wenn die es beim ersten mal nit hinbekommen, geh noch mal hin und droh mit der kündigung! das wirkt echte wunder^^

    greetz
  • Wenn Deine Leitung Nicht Mehr Hergibt, Bist Du Halt Nur Mit 600-700 Unterwegs...

    Kannste Auch Bei Der Dsl Übersicht In Deinem Fritz.Box Einstellungen Sehen "Wieviel" Dsl Du Hast.

    Du Bezahlst Halt Zu Viel Geld Umsonst, Die Solln Mal Deine Leitung Checken,
    Und Dir Was Anderes Dem Entsprechend Anbieten,

    So Sind Viele Internet Anbieter Leider, Obwohl Die Leitung Nur 6Mbit Hergibt, Verkaufen Sie Die Leitung Mit 16Mbit Bzw. 18Mbit...

    Würde Ich Aufjeden Mal Nachhacken Bei Deinen Provider!

    Hoffe Hat Die Etwas Geholfen..

    LG
  • Also Das Heisst, Das Deine Leitung (Leider) Nur ~8Mbit Hergibt...
    Bezahlst Aber Für Eine 18Mbit Leitung (Umsonst)...

    Da Kannste Nix Dran Ändern o. Einrichten...

    An Deiner Stelle Würde Ich Meinen Provider Anrufen,
    Ihnen Die Situation Schilder,

    Entweder Solln Die Checken,
    Ob Die Nun Endlich Deine Leitung Auf 16 Bzw. 18Mbit Sinchonisieren Können
    o.
    Sie Sollen Dich Nicht Umsonst Soviel/Zuviel Zahlen Lassen, Für Einen Service/Geschwindigkeit Die Du Nicht Ausnutzen Kannst.

    Bei 18Mbit Würde Ich Mindest 12-14Mbit Verlangen...

    Wenn Die Sinchonisierung Net Möglich Ist (Auf 16-18Mbit),
    Solln Die Dir Einen 6Mbit Tarif Vorschlagen..

    Dann Würdest Du Halt Weniger Bezahlen Und ~Den Gleichen Speed Wie Jetzt Haben, Bis Deine Leitung Irgendwann Mehr Hergibt,
    Anschliessend Kannste Ja Immer Noch "Updaten" Auf 16Mbit Bzw. 18Mbit !

    Hoffe Konnte Die Behilflich Sein.

    Is Schon ******** Was Sich Manche Provider Da Erlauben..

    C+$
  • Ja nur gibt es leider immer wieder Provider vor allen solche kleinen wie der oben genannte (hab von den noch nie was gehört) die mit solchen methoden sich kunden angeln wollen.


    aus bekanntenkreis kenne ich sowas auch.

    ein kumpel wollte damals dsl 768 haben t-online und arcor sagten es sei net möglich da dort keine dsl leitungen verlegt sein.

    freenet hat ihnen versichert das sei kein problem sie können von ihnen dsl via telefonleitung haben. speedtest zur folge war es nur bisschen schneller wie eine doppelte isdn leitung wurde aber als dsl 768 verkauft.


    würde an deiner stelle das echt mal so machen wie es mein vorposter schon vorgeschlagen hat.


    greez
  • alles klar, danke für die antworten.
    werd mich dann mal da erkundigen.

    @m4d-maNu:
    der anbieter is nur im bereich köln und umgebung bekannt, weil er nur da verfügbar ist. aber eigentlich ist er wirklich gut und hat nen guten service.
    zurzeit legen die glasfaserkabel für 100mbit leitungen in köln.

    so, ich denke, hier kann jezt geschlossen werden.
    Danke an alle für die Hilfe!

    mfg