Innenraumbeleuchtung Audi A3

  • Technik Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Innenraumbeleuchtung Audi A3

    Habe folgendes Problem bei einen Audi A3 Baujahr 1998.
    Und zwar geht die Innenraumbeleuchtung nicht gleich aus, wenn man die Tür schließt, auch nicht wenn man die Zündung aufdreht oder denn Motoreinschaltet. Es dauert ca 30sec bis dann das Licht erlischt.
    Ist einfach nervig, weil man die Zeit warten muß, bis man wegfahren kann, weil man sonst von der Innenraumbeleuchtung geblendet wird und dauerhaft will ich sie nicht ausschalten auch manuell jedesmal beim Ein/Aussteigen nicht.
    Kann mir bei dem Problem jemand helfen?
  • Hallo

    War das Immer schon so, oder erst jetzt ?

    Du wirst das Eingebaute Zeitrelais verstellen müssen, müsste sich aber vom Cockpit aus irgendwie einstellen Lassen......auf 5 --10 Sekunden....glaube kaum

    dass die zeit nicht verstellpar ist....wäre ja blöd

    Kenn mich bei Audi leider zu wenig aus

    Gruß Franz
  • War nicht immer so, aber seit einen Jahr. Im Frühjahr/Sommer und Herbst war es mir ja egal, weil es da eh immer hell ist, wenn ich mit dem Auto unterwegs bin. Aber jetzt im Winter, wo es meistens dunkel draußen ist, wenn ich unterwegs bin, nervt das total.
  • Hallo vielleicht ein Kontakt, am Zündschloss, welcher der Beleuchtung beim Einschalten der Zündung mitteilt dass jetzt Zeit zum Abdunkeln ist. Funzt bei mir wunderbar A6 / 98. Türe auf zu, nach ca 30 sek dunkel. Während der Motor läuft geht das Licht gleich nach dem Zuschliessen der Türe wieder aus. Vielleicht ist auch das Stg für das Licht defekt. Passiert das bei allen Türen? Wird keine offene Türe im KI angezeigt? Schliessen alle Türen problemlos auf /zu? Könnte evtl auch ein defekter Mikroschalter im Türschloss sein. Aber ich tippe einmal auf das Zünschloss. FS auslesen /lassen.

    Spocky
    [FONT="Arial Black"]ES IST EIN LAYER 8 PROBLEM, UND SITZT ZWISCHEN TASTATUR UND BÜROSTUHL[/FONT]
  • Hmm, ein 98er A3 ist noch kein CAN-Bus Fahrzeug, oder? Denn da übernimmt das das Bordnetz-Steuergerät, das dann auch das Plus für die Innenleuchte schaltet (bzw. in dem Fall viel mehr pulst).

    Hört sich für mich aber auf nach nem Kontaktproblem an. Es gibt einen bauserientypischen Timeout, nach dem die Beleuchtung so oder so erlischt. Ich bin aber nicht so sehr bei VW zu Hause, daher weiss ich auch nicht, wie lange der ist. Das kannst du aber ganz leicht checken. Setzt dich ins Auto, mach die Tür zu (ich gehe mal davon aus, dass in der MFA keine Türwarnmeldung angezeigt wird) und lass die Zündung aus (geht natürlich nicht, wenn du eine Alarmanlage hast). Geht das Licht wieder nach 30 Sek. aus, ist der Zündkontakt i.O. Dann prüfst du die Türkontakte durch. Das Motorhabenschloß dürfte da übrigens auch dranhängen (wird zumindest bei neueren Autos vom Steuergerät überwacht).