Abischerz 2008

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Abischerz 2008

    Hallo miteinander ....

    So ich mache jetzt im April dann mein Abitur (hoff ich doch mal dass ichs schaff :P ) Und natürlich sollen sich alle Schüler an uns erinnern wenn wir du schule verlassen, das ganze als abischerz (kennt ihr sicher alle).
    Ich wollte mal fragen ob ihr irgendwelche ideen habt.. Bitte keine unvorstellbaren ideen sagen bzw die nicht umsetzungsmöglich sind bzw finanziell nicht möglich sind... (budget: max 400€ )
    Wir haben schon eine Idee, aber die is doof und ich würde gerne n besseren vorschlag einbringen, wäre nett von euch wenn ihr mir dabei helfen würdet ... :)
  • Also, der letzte Abischerz bei uns an der Schule war genial :D

    Die haben Wetten Dass...? nachgespielt.
    Immer ein Lehrerdouble gegen das Original.
    Wir haben zB einen Lehrer an der Schule, der immer viele Taschen mit sich rumschleppt.
    Dann musste er gegen sein Double Taschen-Wett-Stapeln machen.
    Natürlich hat der Lehrer verloren und musst die ganze nächste Woche mit ner leuchtend gelben und ner rosanen Ledertasche rumrennen :D

    Oder ein anderer musst sich mit Hopperlkamotten bekleiden... :D

    War halt sau lustig^^
  • Ihr fragt eure Rektorin, was ihr machen dürft? Uns war verboten was zu machen und wir haben trotzdem was gemacht ;). Bekamen halt keinen Schlüssel fürs Gebäude, aber draussen haben wir mit Strohballen, Biertischen und Hofbräuhaus Oktoberfest gefeiert ;)
  • haha, wir ham die ur geile idee was wir mal machen, also ihr stellts in jedem klassenzimmer einen tisch, mit nem bücherstabel zur tür halt, wenn die klasse lehr is, hebt die türklinke, und dann die tü mit gwalt zustpßen, so das die bücher unter der türklinke eingequetscht sind, dann bekommt keiner mehr die türen von außen auf ^^ und bis die ganzen türklingen abgeschraubt sind sand scho mal 2-3 stunden vorbei, dann stellt ihr vor euer lehrerzimmer 1000 gratis becher (fragt mal bei mc donald oder so nach - oder kauft sie einfach, diese plastik parts becher) und füllt sie mit wasser ^^
    kommen keine lehrer mehr durch, hmm, vertauscht die tische in der klasse, montiert die vorhänge ab, versteckt alle kreiden usw ^^
    und um erlaubnis würd ich mal gar ned fragen ^^
  • Weiß ja net wie das bei euch ist aber bei uns wurd in der Regel der Innenhof zu nem gewissen Thema dekoriert und dann mussten die Lehrer mit den Schülern Spiele austragen. Es war zwar nicht erwünscht, wurde aber toleriert von der Schulleitung, eben weil es unterhaltsam für die Schüler war, und die Intention nicht in Zerstörung oder Chaos lag ;-).

    Das mit den Luftballons war trotzdem cool :D
  • bei uns wars so...

    es wurden wasserballons gemacht..undzwar um die paarhundert:D und noch wasserpistolen so richtig riesen dinger.. zu zweit hat man eine klasse genommen... tür auf rein alle abgesprizt... und abgehaun:D naja... und das war net soo schön für die schüler *gg*:D
  • also ich finde die idee, beachparty recht cool.
    bei uns wurde mal der gesamte pausenhof und auch die aula zu einem stand umgewandelt :D
    war recht geil, aber dafür muss man beziehungen zu den unterschiedlichsten firmen haben, weil das ganze sonst recht teuer wird.
  • also die Idee mit dem Oktoberfest klingt genial ^^

    Hab im Sommer diesen Jahres maturiert und war ziemlich enttäuscht von der Idee die sich meine Kollegen in den Kopf gesetzt hatten...
    Einen ca 1 Meter hohen Sandhaufen vor die Eingangstüre der Schule zu kippen.. das sah ziemlich mickrig aus und fand auch kaum wer lustig.
  • hi

    also wir haben mit rasierschaum ne riesen schweinerei angerichtet.
    war schon lustig weil die lehrer alle sauer waren. die wollten das wir das wieder sauber machen aber wir haben uns natürlich geweigert:)
    was wollen die den machen? Wir wurden dann alle von schulhof geschmissen aber das war uns allen egal da wir sowieso schon voll waren:)
    achja und welche haben bei der rektorin die reifen vom auto abmontiert und den wagen auf backsteine gestellt. das gab alles so ein theater das die die nächsten abischerze verboten haben.
  • Ich habe ne Idee (nur falls du deine Lehrer nicht leiden kannst bzw. du die Fähikeit hast auch bei negativ-subjektiver Bewertung 15 Pkt in allen ABI Klausuren 15 Pkt zu schreiben ... :(

    Lass Toilettenpapier mit dem Gesichtern des Lehrer bedrucken und schenkt es ihmen zum Abschied - bleibt garantiert in Erinnrerung !

    /schmecky5
  • Also bei uns ist das eigentlich jedes Jahr das selbe, zumindest für mich bin jetzt schon seit 4 oder 5 Jahren an der Schule und es gab seit dem wirklich nichts was mich jetzt vom Hocker gehauen hat. Seit letztem Jahr müssen wir nach dem Abigag sogar noch in der Schule bleiben, sprich 1./2. Stunde = Unterricht 3./4. Stunde = Abigag und 5./6. Stunde = wieder unterricht.
    Trotzdem hätte ich ne gute Idee für euch,
    du kennst bestimmt diesen Schaum von der Feuerwehr, mit dem Schaum könntet ihr ja einfach den ganzen Schulhof vollmachen und dann wenn Pause is müssten die Schüler dann da rein rennen, irgendeiner von den Abiturienten wird schon Kontakte bei der Feuerwehr haben
  • Karaoke singen mit den Lehrern is immer lustig.
    Wir hatten auch noch Wasserrutsche (also nur ne Plane an einem kleinen Abhang und ein Planschbecken zum reinrutschen). War total lustig, später wurde über die PLane dann Sahen, Schnaps und was weiß ich noch alles runtergekippt. Die Lehrer mussten immer rutschen wenn sie ein Spiel verloren hatten (Umkleidemöglichkeiten und Badesachen gabs natürlich)
  • Was ihr als Abischerz bezeichnet, ist an meiner Schule Tradition gewesen :D Bei uns nannte (nennt- ich bin ja auch erst ein Jahr raus) sich das Abiaction- von der 1. bis zur 3. Stunde haben wir ein Programm mit Spielen (Lehrer gegen Schüler gegen Abiturienten) gemacht (die Abiturienten gewinnen aus Zauberhand immer :D ), bei denen mitunter Preise verlost werden- ein Jahr wurde zB der beste Oberstufenraum verlost (incl. Fernseher, Konsole, Billiardtisch- dat gibts bei uns in nur einem Raum^^). Am Abend vor Abiaction ist große Party angesagt- erst wird die Schule mit unserm Motto geschmückt und hergerichtet, dann wird gefeiert, gegrillt und gesoffen :) Dann gibts noch etwas, was jeder Jahrgang individuell macht- wir zB haben einen alten Pavillion, in dem es stinkt, reinregnet und der einfach nur scheiße ist- den haben wir komplett verhüllt, abgesperrt und mit so "vorsicht radioaktiv" zeichen (ich hoffe ihr wisst was ich meine) bemalt/beklebt. Sah ganz cool aus ;) Abiaction ist bei uns übrigens auch der erste Tag, an dem die Abizeitung verkauft wird.. ist vermutlich für andere nicht so interessant, aber für uns selbst war es sehr spannend zu sehen, wie groß der Absatz wurde. Vor allem, weil wir ein Gewinnspiel mit nem Gutschein für eine Kneipe drin hatten :D (und die Abizeitung auf dem allerletzten Drücker erst fertig wurde, aber wie es dazu kam ist wieder eine andere Geschichte ;) ).

    Ja.. also ich würde sagen, verpackt eure Schule ansprechend, wenn das bei euch keine Tradition ist. Ist zwar ohne Zugang zum Gebäude schwer- irgendwie muss man ja in die luftigen Höhen bzw aufs Dach kommen- aber es würde definitiv in Erinnerung bleiben! :)
    [SIZE="2"][FONT="Trebuchet MS"]
    Wer die [COLOR="DarkGreen"]Freiheit [/color]aufgibt, um [COLOR="DarkRed"]Sicherheit [/color]zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.[/FONT][/SIZE]
    - Benjamin Franklin -
  • was ich lustig fand, war die Idee eines Jahrgangs vor mir:
    die hatten ausrangierte Christbäume eingesammt und so den Haupteingang verbarikatiert.
    Den Lehrern wurde dann verschiedene Aufgaben gestellt und so mussten sie sich "Gegenstände" erspielen, um den Abgängern ein Frühstück zu servieren, damit diese dann wieder den Schlüssel rausrücken :D