Hilfe - drwtsn32

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hilfe - drwtsn32

    Hallo zusammen,
    bei meinem Rechner kommt unregelmäßig die Anzeige, dass eine Programm mit drwtsn32 beendet wird, weil ein Problem aufgetreten ist.
    Das geht dann bei fast allen Anwendungen so weiter.
    Nach dem Neustart läuft alles wieder normal, bis nach einiger Zeit die gleichen Probleme kommen.
    Kann man das drwtsn32.exe irgendwie abstellen?
    Löschen in "WinSystem32" bringt nichts, weil es sofort wieder da ist.

    Wer hat einen Tipp?

    Grüße reua
    :(
  • Hallo reua!
    Dr. Watson ist ein Tool zum Aufzeichnen von Crash-Informationen und Dumps, welches auf jedem Windows - System automatisch vorinstalliert wird. Microsoft nennt es einen "Debugger", was von der Definition her zwar stimmt, aber stark übertrieben ist. Das Tool wird im Fall eines Programm - Crashs automatisch aufgerufen, und erstellt dann eine Logdatei und optional ein Crashdump (Binärdatei).

    Hier ist erklärt wie man ihn abschalten kann:
    http://www.a-m-i.de/tips/watson/watson.php
    [SIZE="2"][FONT="Comic Sans MS"]IP-Verteiler gesucht? Melden bei mir...[/FONT][/SIZE]
    [SIZE="1"]Meine IP-Verteilung(en): [COLOR="DarkRed"]Ad-Aware 2007[/color] [COLOR="DarkRed"]SlySoft August 2007[/SIZE][/color]
  • hi
    zum abstellen von dr. watson wählst du start/ausführen und gibst "drwtsn32" ein und drückst enter. im folgenden dialogfenster entfernst du den haken für das erstellen eines speicherabbildes und die visuelle benachrichtigung.
    dann sollte dr. watson nicht mehr erscheinen.

    gruß
    tax
  • Also wenn du dich die Fehlermeldung nicht stört, dann würd ich nichts machen. Als ich das Problem mal hatte und Dr watson gelöscht, bzw deinstalliert habe, ging bei mir nach einiger Zeit nix mehr

    --> Formatieren