Neues Mainboard in altes Gehäuse

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neues Mainboard in altes Gehäuse

    die frage ist vielleicht bischen wischiwaschi, aber ich versuche mich so klar wie möglich auszudrücken.

    ich möchte in einem "alten" pc das mainboard austauschen und bin mir nicht sicher ob das neue board in das gehäuse passt und ob die befestigungen passen.

    alter pc: compaq presario PIII 1000 MHz
    neues board das da rein soll: Gigabyte GA-MA69VM-S2

    das board ist ein mATX, das bezeiht sich doch auf die größe oder?
    und kann es sein dass der alte px ein atx gehäuse ist, heisst das dann dass das neue board nicht reinpasst bzw die befestigungen nicht passen?

    THX
  • Normalerweise passen µATX-Boards in ATX-Gehäuse rein. U.U. muss man die Muttern auf der Platte, auf die das Board draufgeschraubt wird (kA ob die einen besonderen Namen haben - sind halt etwas speziell ;)), in andere Löcher versetzen.

    Da du jedoch nicht an die Größe gebunden bist, würde ich eher zu einem ATX-Board greifen (z.B. das GigaByte MA69G-S3H - denn die haben mehr Steckplätze (ist ja auch kein Wunder - sind ja geometrisch größer).

    Eventuell kann es auch sein, dass dein altes Gehäuse nicht mit dem neuen Board kompatibel ist, da sich die Normen geändert haben könnten - in dem Fall würde ich mir einfach noch ein Billiggehäuse für 25€ bestellen. Wie das mit dem Rückgaberecht bei alternate ist, weiß ich grad nicht soo genau - wenn du einen Artikel kostenfrei zurücksenden kannst, wenn du ihn nicht haben willst, würde ich mir einfach ein Gehäuse mitbestellen und das dann verwenden, wenn das Board nicht ins alte Gehäuse passt. Tut es das jedoch, würde ich von meinem Rückgaberecht Gebrauch machen.

    fu_mo
  • Wenn dein Gehäsue nicht gerade uralt und ein Exot ist, passt dein neues Board ins alte Gehäuse. Die Gehäuse sind alle nach einer gewissen Norm gefertigt, d.h. dass normale Boards auch in dein Gehäuse passen. Bei Micro-ATX ist es auch egal, da die gleichen Plätze der Schrauben im Gehäuse verwendet werden wie bei normalen ATX-Boards.

    Übrigens brauchst du nicht zwingend ein Gehäuse, du kannst auch deine Kreativität walten lassen und dein Board sonstwo einbauen (alte Mikrowelle, Staubsauger, Schrank). Achte bei sowas aber auf die Belüftung.
    Don't worry... Be happy ;)
  • Wenn das alte Gehäuse ein ATX-Gehäuse ist, wird es keine Probleme geben. Dann passen die genormte Anordnung der Anschlüsse des MoBo (Seriell, Parallel, Mouse, Tastatur) mit deren Blende, sowie PCI- und Graka-Slots und das Gehäuse zusammen.

    @ mo

    die Schrauben heissen Abstandshalter.