Digital Kameras

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Digital Kameras

    Ich will mir eine Digitalkamera zulegen, die nicht mehr als 350€ kosten sollte, den Speicherkartenpreis hab ich da noch nciht einberechnet, also ich will nur maximal 350€ für die Kamera selber bezahlen.

    Es muss auch nicht eine "Markenkamera" sein, sie muss nur eine gute Qualität liefern, denn was nutzt mehr der Markenname, wenn sie schlechte Bilder leifert...

    Also welche Digitalkameras könnt ihr mir empfehlen?

    Ich kenne mich da nicht wirklich aus und die Tests die ich über die Kameras lese, die in der Preiskategorie bei Saturn, MediMArkt & Co enthalten sind, sind irgendwie ziemlich alt und beziehen sich immer auf den hohen Preis, die sie früher hatten oder sind total subjektiv...
  • kommt drauf an was du fotografieren willst,
    willst du mackro aufnahmen machen, oder willst du panorama bilder machen... musst gucken was du fotografieren willst...

    An deiner Stelle würde ich mir mal die HP Digital camera angucken die kostet irgendwas bei 250 Euro
    guck mal hier vieleicht findeste da was... kannst auch gleich die Speicherkarten kaufen... dann bekommsste das billiger...

    oder guckst du hier
    da kannste auch die karten mit kaufen und bekommst rabatte...
  • Hallo,

    ich habe vor kurzem auch vor einem ähnlichen Problem gestanden, ich bin schlußendlich zu dem Fazit gekommen, das ich einen Kamera haben möchte mit einer mittleren Auflösung (3,2 Megapixel) und was sich für mich als ganz wichtig herausgestellt hatte, ist die Tatsache, das die Kamera unbedingt einen optischen Zoom haben sollte, ist wirklich sehr praktisch, somit braucht man nicht immer auf genau die richtige Stelle hingehen um die richtige Position für das Foto zu bekommen.
    Ich habe mich für ein Vorführgerät der Marke Sony entschieden, die habe ich günstig in einem Mediamarkt bekommen, (ca. 250 €) und habe mir dann auch gleich noch einen 128 MB Memorystick gekauft (55€).
    Achte auch beim Kauf darauf, ob die Kamera mit handelsüblichen Accus bzw. Batterien betrieben werden kann (ist bei der Sony leider nicht möglich, der Ersatzakku würde dann gleich wieder 45 € verschlingen) und mit welchem Speichermedium die Karte betrieben wird. Sony Memorysticks sind zwar superschnell, aber leider auch fast doppelt so teuer wie zB Comac Flash Karten.

    Also dann weiterhin viel Spaß beim Vergleichen!

    PS: Wenn ich das Vorführgerät nicht so günstig bekommen hätte, hätte ich mir eine Canon Powershot gekauft.
  • Also Makro-Funktion sollte die Kamera schon haben, aber ab 10cm reicht mir schon, ich muss nicht 4cm haben oder so...

    Wie findet ihr eigentlich die Kameras?


    Hewlett Packard Photosmart 812 (EDIT: Soll ziemlich schlecht sein...)

    Concord EyeQ 5330

    Konica Digital Revio KD 400 Z

    Fuji FinePix A303

    Kennt ihr eigentlich gute Digitalkamera Testseiten, wo man z.B. Tests über diese Kameras herkriegen kann?
  • ich kann dir nur zur Canon IXUS V3 raten
    die hab ich selbst! Das Ding ist so klein, dass man Handy + kamera in einer Hosentasche haben kann!
    kostet bei amazon.de 399€ (etwas über deine Grenze)
    ***.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B00006RVVX/qid=1055261180/sr=2-3/ref=sr_aps_prod_3_1/028-4625685-3805323
    256 CF Karten kosten ~ 50€
    wenn du Fragen wegen ihr hast - kannst mich fragen
  • Also ich würde mir an deiner Stelle eine HP Photosmart 720 kaufen, die hat 3,3 Mio Pixel und die Bilder sind weitaus besser als manche mit 4 Mio Pixel. Kosten tut die so um die 329 Euro und lohnt sich sicher. Die Bilder und Videos werden gestochen scharf und haben eine perfekte Farbmischung

    see ya

    euer Dr.
  • ich sag nur :

    SONY DSC-F717

    das ist einfach eine Traumkamera, hat alles drin was ich brauche und ist sehr einfach zu bedienen. durch das grosse objektiv - welches ich zuerst als störend empfunden habe - lassen sich super bilder schiessen, die kamera lässt sich dadurch sehr ruhig in der hand halten und ermöglich auch verwacklungsfreie bilder mit grossen zoomstufen:-)

    greetz
    eldar
  • Richtig, da soll es Leute geben, die nicht imstande sind zu lesen!

    Ich habe gesagt um die 350€ und nicht 1000€ zu dessen Preis man deinen Vorschlag nur erwerben kann!!!
    Also das war ja total daneben...

    TIP:

    LESEN-NACHDENKEN-SCHREIBEN-DEIN GESCHRIEBENES ZEUG LESEN-NOCHMAL NACHDENKEN-UND DANN ERST ABSCHICKEN!!! Okay?
  • vor einem halben jahr hat diese kamera 1000€ gekostet, jetzt bekommst du sie in der schweiz zu einem ladenpreis von bis zu 1199CHF, dass sind umgerechnet circa 750€ Neupreiss.

    aber haste sicher schon mal was von ebay und ricardo gehört, denn da lässt sich diese kamera für circa 400€ (inkl. garantie) erwerben.

    schöne grüsse
    eldar
  • Ricoh Caplio G3

    Ist zwar wahrscheinlich für dich ein wenig zu spät aber kann ja sein, dass noch andere den Beitrag lesen:

    Das Nonplusultra der digitalen Kameras in dieser Preisklasse ist meiner Meinung nach die Ricoh Caplio G3 (mittlerweile für ca. 230 EUR zu haben). Die Kamera macht super Bilder, braucht normale Mignons und vor allem: hat die absolut kürzeste Auslöseverzögerung! Ach ja und super Macro - bis auf 1 cm.
    Wir haben die Kamera seit 4 Monaten und haben ca. 9000 Bilder gemacht. Davon sehr viele Bilder von bewegten Objekten z. B. Springreiten. Da weiß man die Auslöseverzögerung zu schätzen.

    Genauere Daten über digitale Kameras kann man unter "www.digitalkamera.de" nachsehen.

    Noch Fragen? Dann PN schicken.

    :D Mc Kilroy :D