TFT Monitore alle Schrott?

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • TFT Monitore alle Schrott?

    Hallo Leute, ich habe ein ernstes Problem.

    Mein 17" CRT liefert ein immer dunkleres Bild ab. Er ist mittlerweile auch schon ca. 8 Jahre alt. Bis jetzt konnte ich mich also nicht beschweren.

    Jedoch musste aufgrund der schwächelnden Bildröhre und meines eigenen Anspruchs ein TFT Bildschirm her.

    Ich kaufte mir einem LG L1982U Monitor. Laut dutzenden Foren beiträgen ein prima Bildschirm, der jedoch Farben etwas falsch darstellt. Eine bodenlose Untertreibung! Die Farben konnte ich noch nicht mal irgendwo zuorden. Wo ein Desktopsymbol noch orange war, wurde wurde es mit diesem Bildschirm kackgelbbraun, wo manche Videoformate noch anschaulich dargestellt wurden, sah ich "kräuselungen" an den Kanten von Figuren, Gegenständen..., wo ein Arial, ein Times New Roman noch genussvoll gelesen wurden, zeigten sich eckige, verwaschene Buchstaben auf..........

    Also geht der Monitor zurück. Bei einem Freund sah ich mir den Samsung 226BW genau an. Bis auf das Problem mit den Farben und der nicht alzu eckigen, aber umso verwascheneren Schrift passt die Beschreibung des oberen Absatzes haargenau. Bei einem anderen Freund sah ich mir den "besten" Acer Bildschirm an, auch nicht besser.

    Eins musste man den Monitoren lassen. Schlieren zogen sie alle keine.

    Gibt es einem non-plus-ultra Bildschirm?

    Wenn nicht hole ich mir einen 3 Jahre alten 19" CRT von einem Freund...
  • Du kannst ein CRT nicht mit einem TFT vergleichen..

    CRT's sind nunmal unschlagbar was Farben etc. angehen

    Dass dir der Samsung 226BW nicht gefallen hat, wundert mich schon, da ich den eigentlich ganz gut finde

    Ich selber hab ein TFT (Widescreen) von HP (w2207) und bin sehr zufrieden.

    Allein schon weil es einfach platzsparender ist.

    Aber für dich als eingefleischter CRT'ler gibts denke ich mal keinen "perfekten" TFT Monitor ;)
  • kann es vielleicht daran liegen, dass du die TFT´s mit einer Uralt-Grafikkarte analog (15-Pin Stecker) und nicht über DMI digital ansteuerst ???

    Solche Darstellungsfehler treten eigentlich nur auf, wenn ein analoges Signal über Adapter auf einen digitalen Eingang gelegt wird und/oder umgekehrt ...

    Ich hab sch viele Monitore getestet und im Büro auch in Betrieb, aber sowas ist mir noch nicht vorgekommen ...
    "Der Leser dieses Postings erklärt sich damit einverstanden, den Inhalt sofort nach Beendigung des Lesens aus dem Gedächtnis zu streichen. Zuwiderhandlungen gegen die Vereinbarung werden als Raubkopieren verfolgt."™©®