Neuen Router D-Link DSL 548T Installation - Problem

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neuer Router D-Link DSL 548T Installations - Problem

    Hallo Leutz,

    folgendes Problem tut sich hier bei mir auf:
    hab mir einen neuen Router geleistet, da mein Provider angeblich alle Leitungen auf DSL 6000 hochgerüstet hat, bei mir aber max. 720k/s als Download ankommen. Bisher hatte ich einen digitus DN 11001, der zwar im Prinzip nicht schlecht war, aber im Verdacht steht, den Speed und das Protokoll von dem 6000er nicht mitzumachen.

    Problem: Der digitus hatte als WAN-Anschluss eine normale 6pol Buchse wo jedes Ethernetkabel passte. Der neue D-Link hat jetzt eine ADSL-Buchse vierpol, wo nur die mittleren beiden belegt sind. Mein Splitter und das ADSL-Modem, das mir Alice zur Verfügung gestellt hat, stehen zwei Zimmer weiter, ich hab Eth.-Dosen gelegt und durch die zwei Zimmer laufen Kabel zur Verbindung der Rechner mit den Dosen und dem Modem, das am Splitter hängt.

    Wenn ich jetzt den neuen D-Link in meinem Zimmer an die Dose stecke wo vorher der Digitus war, geht gar nichts, ist ja auch irgendwie klar. Obwohl da ein Kabel beiliegt, das als Adapter von 6- auf 2pol geht. Die ADSL-Leuchte zeigt nix, schade. :eek:
    Dann hab ich den D-Link ins Zimmer mit dem Splitter und Modem getragen, das ginge zur Not auch noch, dann muss ich eben noch ein Kabel legen.
    Aber: Die ADSL-Leuchte zuckt zwar, aber der PC und das Einrichtungsprogramm sagen - keine Verbindung. :flag:

    Da legst' Dir nieder, oder?

    Jetzt hätt ich gerne gewußt, was ich als nächstes probieren sollte: Nur per Ethernet auf den Router und mal die Einstellungen durchgehen?

    Den Router rituell verbrennen? :hot:
    Mich rituell verbrennen? :hot: :hot:

    Danke für jeden Hinweis!

    Gruß McJupp :)
  • :read:

    ..ich kenne den Router nicht wirklich aber kann es vieleicht sein das er schon ein eingebautes Modem hat...


    :rot:
    Es ist wirklich sehr schwer Dir zu helfen den deine Frage ist echt schwer zu lesen...


    Hast Du keine Bedienungsanleitung zu dem Gerät?

    Splitter Lan-KABEL ((Modem)-wenn keins im Router verbaut ist)) Lan-KABEL Router Lan-KABEL Computer
  • Danke für die Reaktionen!
    Die Verdrahtung war nicht das Problem.
    Die Anleitung ist reiner Schrott. Da steht sinngemäß: Strom anschließen, Lan-Kabel rein, CD in PC - muss laufen. 1 Seite A5.

    Ich bin jetzt einen Schritt weiter: Der Router mochte meinen Switch nicht, der zwischen dem Rechner und der Leitung ins andere Zimmer steht. Bei Direktanbindung an den Router ohne das DSL angesteckt konnte ich wenigstens mal drauf gucken und die Einstellungen ansehen.
    Warum zur Hölle mag ein Router keinen Switch? Da wird doch nur durchgeleitet? Versteh einer die Technik....

    Zweites Problem: Der Router ist NUR (unglaublich, ja!?) über den MS IE zu sehen, mit Firefox nicht! Was ist denn das für ein Mist? (den Tipp hab ich in nem anderen Forum gefunden, normalerweise kommt mir kein IE ins Netz)

    Ok, jedenfalls jetzt seh ich den D-Link schon mal.
    Das heißt, er funktioniert prinzipiell, ist ja schon mal was.
    Und: Ist tatsächlich das ADSL Modem inside, dachte ich schon. Muss also ins andere Zimmer, wo der Splitter steckt. Ok,Ok. Kann das Alice-Ding weg.
    Danach hab ich den Router anstelle des anderen DSL-Modems von Alice (das direkt am Splitter hängt) angesteckt und die Direktverbindung zum PC gesteckt: Geht auch, Router ist zu sehen und über das Netz zu administrieren. Ok, wieder ein Schritt weiter! :read:


    Mit den weiteren Einstellungen ist das Problem folgendes:
    Alice vergibt für den Zugang zum Internet mittlerweile nur noch einen Nutzernamen, kein Passwort mehr. :eek: Man kann also auch keins selbst vergeben oder irgendwo einstellen. Der Router aber will im Abschnitt (WAN) ein Passwort in dem Feld sehen, ohne geht er nicht weiter, d.h. ich komme nicht online mit dem Ding. Ich habe jetzt am Abend schon dreimal umgesteckt und bin echt am Ende.

    Die Anleitungen von D-Link sind ja auch nicht besonders dicke und der Support gut versteckt. Ich hätte gerne mal Hinweise von anderen ALice-Usern, wie sie ihre D-Links zum Laufen bringen. Vielleicht muss ich noch mal einen Alice/D-link Thread aufmachen? :rolleyes:

    @predator80: Was ist schwer zu lesen? Ich hab mich nur bemüht, meine bisherigen Schritte zu notieren damit man nachvollziehen kann was ich versucht habe. Ist auch nicht mein erster Router, aber mein hartnäckigster....:löl:


    Gruß McJupp :)
  • entweder in der anleitung steht ein universal kenwort oder du hast doch bestimt ein KW für die D - Link Box versuche das mal.

    Habe auch Ne D - Link Box aber ich habe noch ein Passenden W-lan Ruter von D - Link.
    Das alles hat mein vermiter insterliert (gehört ja alles dem).


    Mfg
    ich habe LRS bitte nicht sauer sein wenn was nicht stimmt
  • Hallo,

    @Bill88 - Es geht nicht um das Kennwort um auf den Router zu kommen, das funzt mittlerweile und war eine Mischung aus Switch-Problem und fehlender Logik - es geht um das Kennwort, das Alice eben nicht mehr verlangt um auf die Leitung zu kommen. Also User und Pass zur Einwahl ins DSL. Früher brauchte man eins, heute nicht mehr.
    Und die Anwahlseite im Router verlangt dort eine Eingabe, wo Alice-DSL keine mehr will. Deshalb ging's da nicht weiter, immer Fehlermeldung.
    Ich hab heute einen Tip gehört, einfach irgendwas einzutragen, weil wenn keins verlangt wird, wird es auch nicht abgefragt.
    Gesagt getan: Ich komme rein! So einfach kann manchmal die Lösung sein! :löl:
    Von daher ist der Thread für mich erledigt und kann geschlossen werden.

    walidhakim schrieb:

    noch nie gehört ???:rolleyes:

    Was war das denn? Hast was geraucht? Oder brauchst Beiträge?

    Gruss McJupp :)