externe Festplatte

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • externe Festplatte

    Hiho,


    was sollte man beim Kauf einer externen Festplatte beachten (außer die Kapazität natürlich)?
    Ist z.B. ein "Aus-Knopf" besser? Oder ist es kein Problem die Platte einfach rauszuziehen, wenn man sie nicht braucht?

    Brauchen solche Platten nicht sogar n Kühler?
  • Ich stimme da Sarcastic
    vollkommen zu und ergänze noch dass es noch passabler ist wenn in dem ext.Gehäuse der benötigte Trafo schon eingebaut ist.
    Manchmal bekommt man noch solche Gehäuse die für einen Brenner vorgesehen sind.Dann macht man einen 5 1/4 Rahmenadapter rein und baut die Platte ein.
  • Grundüberlegung ist IMHO der Verwendungzweck. Wenn Du das Teil öfter mitnehmen möchtest, dann sollte es eher eine 2.5" HDD sein ... wenn es eher für zuhause ist dann eher eine 3.5" (weil günstiger).

    Ich habe diese Überlegung bei Erstkauf nicht gemacht ... und dachte ich nehme eine alte EIDE Platte mit 120 GB die ich schon hatte ... und kaufe ein externes Gehäuse mit USB Anschluss. Gedacht, gekauft ... geärgert.

    Für meine Backups war die 120 GB zu klein und zum mitnehmen das Teil zu gross. Heute habe ich eine 500 GB Platte reingemacht ... und mir zusätzlich eine 2.5" Maxtor mit 80 GB gekauft. Sie benötigt kein zusätzliches Netzteil, zieht den Saft über das USB Kabel und ist einfach praktisch unterwegs.

    Hilft Dir diese Überlegung weiter?
  • Wichtig wäre für mich, dass es sich um SATA-Platten handelt und du sie nicht nur per USB sondern auch per eSATA anschließen kannst, da das dann so schnell ist, wie wenn du sie intern anschließen würdest - bei der HD501LJ meiner Eltern habe ich per USB Lese- und Schreibraten von 30MB/s und per eSATA die vollen 60MB/s. Bei der 2,5"-Platte meines Bruders habe ich per USB auch 30MB/s und per eSATA knapp 50MB/s.

    Bei 3,5"-Gehäusen würde ich daher einfach nach dem billigsten mit eSATA- und USB-Anschluss suchen (Lüfter braucht man aus meiner Sicht nicht unbedingt - die HD501LJ kommt nicht über 40°C. Evtl. sollte man darauf achten, dass das Gehäuse aus möglichst dicken Aluminium besteht) und bei 2,5"-Gehäusen kann ich dir nur folgendes empfehlen: SilverStone MS05B, 34€
    War das einzige Gehäuse, wo in mehreren Bewertungen von Käufern stand, dass der eSATA-Betrieb wirklich ohne Probleme funzt - bei allen anderen stand entweder nichts dabei oder es stand, dass es nicht funktioniert oder das Gehäuse hatte einfach schlechte Bewertungen.
    Die ist halt relativ teuer, doch hast du halt gleich noch eine Dockingstation für den Desktop-PC.

    fu_mo