SATA+IDE installieren??

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Passwort meiner Festplatte umgehen??

    Hi Leute,
    ich habe mit der SuFu schon geguckt aber kein Problem ist wie meins.
    Also:
    Ich hab mir eine S-ATA zugelegt. Angeschlossen ist sie auch. Ich habe aber auf meiner alten IDE noch dateien die ich unbedingt brauche.
    Ich habe beide angeschlossen und auch entsprechend gejumpert. Also SATA auf Master und IDE auf Slave.
    Ich habe das Asus K8V-X SE und auf der Treiber CD ist nur ein Treiber der "ViaRAID" heißt. Den habe ich auch auf der IDE installiert aber trotzdem wieder die SATA nicht erkannt.
    Ich weiß nicht genau wie ich das machen soll damit mein Rechner die SATA erkennt. Komme da nicht weiter und es wäre klasse wenn ihr mir helfen könntet.
    Am besten so, dass IDE Slave udn SATA Master Platte ist.

    Ich hoffe ihr antwortet schnell denn meine IDE gibt langsam auf. (Wurde schon ewigkeiten nicht mehr formatiert udn macht das bald selber ;) )

    MFG euer Teacher
  • 1. Stell die IDE Festplatte auf Master falls nicht ein anderes IDE gerät wie z.b. DVD-Brenner Master ist.
    2. Es gibt bei Sata Festplatten doch garkein Master und Slave mehr. Ich will nicht wissen was du mit dem Jumper angestellt hast^^
    3. Start -> Systemsteuerung -> Verwaltung -> Computerverwaltung -> Datenträgerverwaltung -> Und dort die Sata platte aktivieren

    Zumindest findet man es dort bei Vista, unter XP wars glaub ich aber auch so.

    MFG Aoshy
    [COLOR="Black"]Vista Home Premium 64Bit:[/color] [COLOR="DimGray"]Asus P5N-E SLI,[/color] [COLOR="Gray"]Intel Core 2 Duo E6420,[/color] [COLOR="DimGray"]4x Kingston 1GB DDR2-667,[/color] [COLOR="Gray"]Asus EN8800GT[/color]
    [COLOR="Navy"]Xubuntu:[/color] [COLOR="RoyalBlue"]EEE PC 900A[/color]
    [COLOR="Teal"]Microsoft Pocket PC Version 4.20.0:[/color] [COLOR="Cyan"]Yakumo delta 300 GPS[/color]
  • AHHHHH,
    ich habe mitlerweile alles versucht und meine IDE platte nun auch schon verloren:(
    Damit das nicht alles ist versucht ein BIOS die ganzeZeit die SATA festplatte in einen RAID verbund zu stellen und erkennt die eine Platte auch weiterhin nur im BIOS und nirgendwo anders. Wenn ich versuche windos per CD zu installen zeigt er mir das keine Festplatte vorhanden ist. Wenn ich aber ins BIOS gehe hat er meine SP250 erkannt.
    Dann bin ich auf nähere Infos gegangen und hab entdeckt, dass mein rechner iwie versucht einen RAID verbund mit der einen Platte zu erstellen. naja Pustekuchen mit nur einer platte geht das ja nicht. :D

    Wie komme ich weiter habe seit einem monat bald schon keinen rechner mehr.
    Werde jetzt so oft es geht online kommen und hier rein schauen.

    MVFG euer Teacher

    PS: Danke für die vielen antworten.!!!!
  • jo, ist ja auch kein Wunder, weil das Bios jetzt wahrscheinlich versucht deine IDE Festplatte als Raid Verbund zu initialisieren, weil du das ja auch im Bios so angegeben hast ... mit etwas Glück hast du dir dabei auch noch die Filetable deiner IDE Platte zerschossen.

    Die IDE war vor dem ganzen Mist die Master und wird es auch hinterher sein ... also SATA raus, IDE richtig als Master jumpern, im Bios dieses unsägliche Raid ausschalten und versuchen ob es die Platte dann noch tut (Windows fährt hoch)

    Du hättest in Windows keinen RAID controller gebraucht, sondern einfach den aktuellen Motherbordtreiber (Chipsatz) für dein MoBo ... im Gerätemanager hätte er dir dann angezeigt ob der SATA Gerätetreiber läuft (SATA und RAID haben erstmal nix miteinander zu tun)

    Was heisst denn SATA angeschlossen, Stromkabel und Datenkabel hoffe ich doch mal schwer ...
    "Der Leser dieses Postings erklärt sich damit einverstanden, den Inhalt sofort nach Beendigung des Lesens aus dem Gedächtnis zu streichen. Zuwiderhandlungen gegen die Vereinbarung werden als Raubkopieren verfolgt."™©®
  • Entschuldige bitte, ich hatte Stress und kann mich erst jetzt melden.
    Ist Dein Problem gelöst?
    Ich hoffe, Deine IDE bekommst Du noch wieder hin. Bist Du sicher, dass sie hinüber ist oder taucht sie nur nicht mehr bei Dir auf? Sag' bitte darüber Bescheid. So einfach geh'n die nicht kaputt...
    Folgendes kann ich Dir sagen (gelesen drüber hab' ich allerdings nicht, bin aber dabei eine Sata einzubauen und die alte IDE als 2. Platte laufen zu lassen), ich gehe davon aus, dass Du Xp auf der SATA hast:
    1)Bei Sata-Platte gibt es keine Jumper, sind nicht nötig -> abbauen
    2)Alte IDE-Platte so lassen wie sie gejumpert war, war sie Master muss sie auch am IDE-Kabel wieder an den Master-Anschluss (der am Kabelende). Kannst sie natürlich problemlos als Slave jumpern, dann muss sie aber auch an den Slave-Anschluss des IDE-Kabels.

    Das Problem sind augenscheinlich Deine Bios-Einstellungen, ich schreibe Dir hier meine, mit denen es bei mir problemlos alles geht. Das kann ja dann bei Dir im Bios etwas anders aussehen und bitte suche das Entsprechende:

    1) In Kategorie ADVANCED CHIPSET FEATURES auf ONCHIP IDE DEVICE gehen,
    2) dort auf ONCHIP SERIAL ATA SETTINGS gehen
    3) dort ONCHIP SERIAL ATA MODE auf IDE stellen (bei mir ist die Wahl zwischen RAID und IDE)-> also auf IDE !
    Vermutlich liegt hier der entscheidende Punkt:
    nicht Raid oder (falls es bei Dir diese Option geben sollte) Sata einstellen sondern IDE
    3.1) ebenso in ONCHIP SERIAL ATA SETTINGS:
    -SATA RAID ROM auf disabled stellen
    d.h.: Raid also abstellen

    Ich denke, so müsste es gehen. Sollte es in Deinem Bios bei diesen Einstellungen von Punkt 3) die Option AUTO geben, müsste das auch funktionieren...aber das weiss ich nicht, müsstest Du testen...
    Was Dir noch passieren kann, wenn Du andauernd HDDs einbaust/wechselst und halt mit rummachst:
    dass das Bios die Boot-/Startreihenfolge der Platten verändert und der PC nicht mehr hochfährt, wenn das Bios als 1. Platte eine nimmt, auf der kein Betriebssystem ist.
    Zum Einstellen der Bootreihenfolge von HDDs im Bios (Entsprechendes bitte bei Deinem Bios suchen):
    1) In Kategorie ADVANCED BIOS FEATURES auf HARDDISK BOOT PRIORITY gehen
    2) Hier zeigt das Bios alle Platten an, die es erkannt hat
    3) Du wählst die aus, auf der das Betriebssystem ist bzw. die Du starten möchtest und schiebst diese an die oberste Position

    Das ist es im Moment, was ich dazu weiss. Sollte das nicht reichen, ruhig wieder melden, ich habe jetzt auch mehr Zeit...
    Gruss
    rediensch
  • Ich habe zum Thema nicht beizutragen, aber das hier kann ich so nicht stehen lassen, das ist einfach falsch:

    rediensch schrieb:

    war sie Master muss sie auch am IDE-Kabel wieder an den Master-Anschluss (der am Kabelende). Kannst sie natürlich problemlos als Slave jumpern, dann muss sie aber auch an den Slave-Anschluss des IDE-Kabels.


    Es ist vollkommen egal wo die IDE-Festplatten angeschlossen werden, eine ist als Master, die andere als Slave gejumpert. Nur wenn du beide Festplatten als Cable-Select jumperst, wird das Laufwerk am Kabelende als Master und die andere als Slave erkannt.
  • @ FeliX_22

    Aaah ja, das wusste ich nicht.
    Bei meinem Abit-Board sind die Kabelstecker in der Reihenfolge extra gekennzeichnet, sodass ich davon ausging, das hätte eine Bedeutung haben können.
    Allerdings ginge die Welt davon auch nicht unter und für's hiesiege Sata-Problem schätze ich es mal sekundär ein.
    Aber immer gut, es genau zu machen.
    Wichtiger scheint mir noch der Hinweis, dass - soweit ich es verstand - wenn im Bios die Sata-Einstellung auf IDE steht, möglicherweise nicht die volle Sata-Datenrate erreicht wird. Aber genau weiss ich das leider nicht.
    Es ist viell. nur ein Behelf, um die "alte IDE" nochmal anzustecken.
    Soweit ich es verstand, muss beim Sata/IDE-Plattenmix das Ganze auf IDE stehen und Raid kann aus. Insofern wäre auch ein Raid-Treiber überflüssig, der wird eben nur für ein Raid gebraucht und sonst gar nicht.
    Die Position für Raid habe ich neben oben erwähnter Stelle im Bios noch irgendwo weiter hinten im Bios komplett ab- und auf disabled gestellt.
    Wenn man ausschliesslich Sata-Platten hat, könnte man vermutlich eine andere Einstellung im Bios vornehmen. Da müsste ich nochmal nachlesen...
  • Oioioioooiooioioioioioiiii
    na hier war ja mal was los :D!!!!
    Ich danke euch für die vielen Antworten und ich werde mich morgen gleich nach der Schule an die Fehlerbehebung setzen und ne neue Antwort schreiben. Besten Dank an alle die sich hier so hilfsbereit gezeigt haben.

    MVFG euer Teacher
  • PW vergessen!

    JA JA JAAAAAAAAAAAA,
    also ich habe die IDE wieder zum Leben erwecken können. Ich hatte einen Port für die SATA aktiviert und das hat sich wohl iwie nicht vertragen.
    So nun hab ich ein neues Prob.!
    Also Platte läuft leider hab ich wohl iwann mein PW geändert und das jetzt vergessen!
    ich weiß das klingt scheiße und ich könnte es verstehen wenn keiner was sagen will. man kann sowas schließlich sehr gut ausnutzen! Aber ich brauche echt eure Hilfe es geht hier um lauter Musik, Filme und......Pornos!!!!
    Bitte bitte helf mir!!! Schreibt mir ne PN dann kann das wenigstens nicht jeder lesen aber ich brauche eine Lösung.....BITTE!


    MVFG euer Teacher
  • @ The Teacher
    Also mit P-Worten kenne ich mich gar nicht aus. Sind es PW für Ordner/Dateien oder das PW um Dich bei XP auf der IDE einzuloggen?
    Im ersten Fall kan ich gar nichts sagen im zweiten Fall sage ich mal ganz unverbindlich:
    Schliesse Deine SATA (mitXP) und die IDE (auch XP? egal) an und
    siehe oben in meinem Beitrag zu Bios und BOOTPRIORITY -> schieb die SATA an oberste Stelle.
    Die IDE wird dann ganz normal als 2.Platte eingebunden und erscheint mit ihren Partitionen im Arbeitsplatz.
    Vielleicht kannst Du nun auf die Ordner/Dateien zugreifen.
    Das stelle ich mir jetzt so vor - ob das geht: keine Ahnung und ob Dir das was nützt, ebenso keine Ahnung.
    Schreib Dir das doch auf oder nimm nur ein PW, das Du Dir merken kannst. Eines reicht ja, muss ja nicht für jeden Schiet oder so ein anderes sein.
    Ansonsten auch mal Googeln...
    Grüsse
  • Danke rediensch ich hab das Prob schon alleine gelöst. Brauchte nicht viel tun um das PW zu ändern. Hatte schon alles dafür da.
    Ging um das PW um Windows zu booten. Und die Lösung war noch simpler als ich dachte! Hätte ich auch selber drauf kommen können.
    Wenn du sie wissen willst schreib mich an oder Google einfach. (TIPP: Abgesicherter Modus!)

    Trotzdem Danke für alles!

    MVFG dein Teacher