Neuer Rasierer

  • Neukauf

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neuer Rasierer

    Hi leute,

    bei mir steht mal wieder ein neuer Rasierer an.

    Bis jetzt habe ich mich nur nass rasiert aber aus zeitmangel brauch ich nun auch nen elektronischen.

    Habe mir den Braun 790cc und den Braun 590cc ausgesucht.

    Preis: 590cc ca. 160€ und der 790cc ca. 210€ beides im inet versandhaus-

    Der 790cc ist testsieger bei stiftung warentest aber bei erfahrungsberichten schneidet der 590cc besser ab.

    jetzt weis ich auch nicht welchen ich kaufen soll, weil viel schenkt sich bei beiden nicht.

    hat von euch jemand erfahrung mit einen von den beiden?
    Oder kann mir sonst bei meiner entscheidung helfen?

    Danke euch

    Laser2000
  • Also ich hab vor kurzem auch einen Gekauft. Und zwar den Phillips aus der Werbung da mit den Roboter Frauen. Der ist echt klasse, und war gar nicht mal so teuer ( Musst ja nicht die Deluxe Edition kaufen mit Schnick Schnack extras ).
    Ich hab bezahlt mit 20% Weihnachtsrabatt ( War Metro ) 186,70 Euro inkl. Mwst.

    Und der is echt klasse, kann ich nur empfehlen :) .
    [COLOR="Blue"]
    [SIZE="2"]Biete meine Dienste zur IPV an![/SIZE][/color]
    [COLOR="SeaGreen"]Bei Interresse PN an mich![/color]
  • Je nach dem wie du rasierst ist Braun oder Philips zu bevorzugen. Der Philips schneidet besser in alle Richtungen, kann ihn also beliebig drehen, beim Braun ist dies schwieriger, da die Scherfolie zwar auch vibriert, das beste Erebnis aber vertikal zum Rasierer ist.
    Ich rate daher immer zu Philips, weiss aber das es Geschmackssache ist. Kann hier nur von guter Qualität und Ergebnis berichten.

    Gruß Matt

    P.S.: So viel würde ich nicht wür nen Rasierer ausgeben, genauso wenig für ne Reinigungsstation, die nur Platz braucht.
  • Also ich hab gerade zu Weihnachten einen bekommen, den Philips RS8020, kostet um die 100 €, ich finde das schon viel Geld für einen Rasierer. Der ist auch wirklich klasse, da sich die Scherköpfe auch nach unten biegen lassen und so gut an der Kehle rasieren. Zudem kommt aus den Scherköpfen ein Gel raus, das super riecht und den Rasierer noch besser über die Haut fahren lässt.
    Ich rasier mich täglich und brauche ca. 5 Min. damit.
    Gruß
    Baddy
  • Ich will ja nichts falsches sage, aber hat auch nur einer von euch gelesen, wie die Frage von Laser2000 lautet ?

    hat von euch jemand erfahrung mit einen von den beiden?
    Oder kann mir sonst bei meiner entscheidung helfen?


    Es geht nicht um den Hersteller, der ist fix. Es wird ein Braun, aber welcher von den beiden: Braun 790cc oder Braun 590cc

    Gruß
    yuhu

    PS: Ich habe noch nen alten 7xxx-er und kann nicht mitreden ;)
  • Auch wenn's eigentlich nur um die Braun's geht:
    Ich habe Braun als auch Phillishave; beide sind gut.
    Braun ist mehr für harte gerade Stoppeln bei kräftigem Bartwuchs geeignet,
    Phillips eher bei weichen jungen, gerne auch längeren Stoppeln.
    Grüsse
    Brainsucker
    [SIZE="1"]Mir könnet Älles - außer Hochdeutsch [/SIZE]

    Im Moment leider viel unterwegs, Antworten können dauern!
  • so unterschiedlich sind da die meinungen... ich habe mir vor etwa 3 wochen einen neuen rasierer zugelegt. es ist ein

    Panasonic ES7036S503 Akkurasierer
    • 3fach-Scherkopf
    • 10.000 Schwingungen/Minute
    • Ladedauer 1 Stunde
    • 3stufige Restkapazitätsanzeige
    • Ladekontrollanzeige
    • mit Wasser und Flüssigseife zu reinigen
    • komplett wasserdicht
    • inklusive Bürste und Softcase

    der ist echt super. damit kann man sich naß und trocken rasieren, macht superglatt auch bei dreitagesbart, ist sehr leise und kostet gerade ma um die 75 euronen. bei stiftung warentest 12/2007 platz 2 erreicht!

    also preis / leistung spitze
    ...mit den besten Grüßen
    oswaka
    _______________________________________
    MY BLACKLIST
    Hotel Preisvergleich
  • brauche auch einen neuen rasierer jetzt, nachdem der alte nach 10 jahren seinen geist aufgegeben hat.

    er sollte das gröbste wegmachen, weil ich noch einen nassrasierer nebenbei benutze um dann wirklich alles glatt zu rasieren. muss also nicht das allerteuerste teil sein, sondern ich suche einen guten billigen.
  • Ich schwör auf Braun und hab mir vor kurzem das neuste Modell gekauft (790cc), das auch im Test gut abgeschnitten hat. Allerdings bin seit x Jahren Braun Rasierer gewöhnt und sehr mit der Qualität und dem Akku zufrieden und somit etwas vorbelastet. Erfahrungsgemäß schwören natürlich die Philips-Benutzer auf ihr Modell ...
  • Erfahrung mit Braun

    Hallo Laser2000,

    falls du dich noch nicht entschieden haben solltest: ich rasiere mich mit einem 360° complete von braun seit etwa einem Jahr und bin mit dem rasierer eigentlich ganz zufrieden. müsste ich mir heute einen neuen rasierer kaufen, würde ich sehr wahrscheinlich wieder zu einem braun aus der serie 8000 greifen.

    gruss von frsobo1
  • Braun 790 cc

    Ich habe meinen Mann einen Braun 790 cc vor 3 Monaten Geschenkt,vorher hatte er einen aus der 8000er Serie.Seiner Meinung ist der 790cc um klassen besser als der Vorgänger

    lg.Nicole
  • Laser2000 schrieb:


    Der 790cc ist testsieger bei stiftung warentest aber bei erfahrungsberichten schneidet der 590cc besser ab.


    Ich würde mich in so einem Fall nach den Erfahrungsberichten entscheiden.

    1. Stiftung Warentest ist nur eine Momentaufnahme. Es sind nagelneue Geräte und vermutlich nur ein oder zwei Tester.
    2. Erfahrungsberichte sind immer von vielen "Testern". Diese haben das Gerät oft schon länger im Gebrauch und kennen daher auch die versteckten Tücken. Wenn viele andere mit dem Gerät zufrieden sind, warum solltest du es dann nicht auch sein?
  • Hallöchen!

    Mein Freund hat den Braun 590cc und ist damit sehr zufrieden. Er ist auch von der Nassrasur auf den umestiegen.

    Gruß
    Gina1981
    [SIZE="3"][COLOR="DarkGreen"][FONT="System"]Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. [/FONT][/color][/SIZE]