Neuer PC für Nicht-Gamer

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neuer PC für Nicht-Gamer

    Hallo zusammen,

    erbitte einen Rat, was Ihr zu dieser Konfiguration für einen neuen PC haltet. Bin kein gamer, möchte aber flüssige Videobearbeitung sicherstellen und bion an Schnelligkeit interessiert. Kosten soll das Ding (AcerAspire M5610) ca. 990 Euro. Mach ich da was verkehrt?
    __________________________________________________________
    Prozessor
    Bezeichnung Intel Core ™ 2 Quad für Desktop Q6600
    Taktfrequenz 4x 2,40 GHz
    Front Side Bus 1066 MHz
    L2-Cache 8 MB
    Arbeitsspeicher
    Größe 3072 MB DDR2 SDRAM
    Formfaktor DIMM 240-Polig
    PC-Grafik
    Bezeichnung Nvidia GeForce 8600 GT
    Hersteller Nvidia
    Speicher 256 MB
    VGA-Anschluss
    DVI-Anschluss
    TV-Out
    Plug-In Karte PCI-E x16
    Besonderheit DirectX 10
    Festplatte
    Anzahl 1
    Kapazität 500 GB
    Umdrehung 7200rpm
    S-ATA
    Laufwerk
    DVD Double Layer Brenner DVD DL±RW/CDRW
    PC-Eigenschaften
    Abmessungen 180 (B) x 360 (H) x 420 (T) mm
    Sound 7.1 onBoard
    TV-Tuner Dual (Analog/DVB-T)
    Besonderes optische Maus, Multimedia-Tastatur, Fernbedienung inkl.
    PC-Schnittstellen
    LAN 10/100/1000 MBit
    W-LAN
    Speicherkartenleser 18-in-1
    PS/2
    USB 2.0
    parallel
    seriell
    Line-In
    Line-Out
    Mikrofon
    Garantie
    Collect & Return Service
    24 Monate
    toInfo
    Betriebssystem/Software
    Betriebssystem
    Microsoft® Windows Vista™ Home Premium
    ____________________________________________________

    Danke für einen Rat.

    LG

    stromboli
  • huhu,

    also erstmal frohes neues:D

    ich sag mal so der pc ist das geld nicht wert.

    ich hab dir hier mal was besseres für weniger geld bei hardwareversand.de zusammengestellt:



    also das system ist definitiv besser.
    werden dir auch viele der boardmember noch sagen;)


    MfG Yoda2003
  • Hallo Yoda2003,

    danke für die guten Wünsche und die Mühe bei der Zusammenstellung. Ich vergaß zu sagen, dass ich mir als ziemlicher Computerneuling, zumindest was die Hardware anbelangt, nicht zutraue, so etwas selbst zusammenzubauen. Außerdem suche ich auch immer ein System mit einem leisen Betriebsgeräusch.

    Gruß

    stromboli
  • Hallo!

    Also das System, das Yoda zusammengestellt hat, ist auf jeden Fall besser. Gerade wenn du sagst du möchtest Geschwindigkeit! Wenn du dir nicht zutraust den Rechner zusammenzubauen gibt es die Möglichkeit für ~20 € den Rechner bei hardwareversand zusammenzubauen lassen.
    Wegen dem Betriebsgeräusch: Bei dem System von Yoda sind Gehäuselüfter mit in dem Gehäuse, das er ausgesucht hat. Wenn dir die vorinstallierten Lüfter zu laut sind, dann schlage ich vor du nimmst Temperaturgesteuerte Lüfter. Aber dann auch auf die Temperatur des MB und CPU achten...
    Alles in allem würde ich sagen, dass du das von Yoda vorgeschlagene System erstmal probierst und dann evtl die Lüfter austauschst...von der Leistung würde ich nichts verändern!

    greetz
    CrazyB0b
    [SIZE="1"][COLOR="Gray"]System: CPU: E7200 @ 3,11 GHz | Kühler: Alphacool NexXxoS HP Pro | Pumpe: Alphacool Eheim 600 Station 12V| Radiator: NexXxoS Pro Radiator 2x120 | Mainboard: AsRock 4core1600-Twins | RAM: 2GB DDR2-1066 OCZ Platinum | Grafikkarte: ATI HD4850 | HDD: Seagate Barracuda 320 GB SATA II | Gehäuse: Chieftec Mesh LCX | Netzteil: beQuiet Straight Power 500W | TFT: ASUS VK222S[/color][/SIZE]
    [SIZE="1"]IP-Verteiler [COLOR="Lime"]g[/color]esucht ? PN me!
    [/SIZE]
  • stromboli schrieb:


    danke für die guten Wünsche und die Mühe bei der Zusammenstellung. Ich vergaß zu sagen, dass ich mir als ziemlicher Computerneuling, zumindest was die Hardware anbelangt, nicht zutraue, so etwas selbst zusammenzubauen.


    Beispielweise bei alternate (wo Yoda2003 die Liste zusammengestellt hat) kannst du die Systemteile die du in deren Shop ausgesucht hast auch gleich zusammengebaut liefern lassen ;)
    Allerdings soll hardwareversand.de günstiger sein. Aber ob die alle benötigten Teile im Sortiment haben ist die andere Frage....