Zur Anti-Baby-Pille (is echt dringend!!!)

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zur Anti-Baby-Pille (is echt dringend!!!)

    Hi FSB-Member,

    als aller erstes wünsche ich euch allen ein frohes neues jahr!


    zur pille:

    miene freundin nimmt die pille, wie ihr wisst muss sie 3wochen die pille nehmen und 1woche pause, ihre tage treten meinst am mittwoch oder donnerstag auf.


    da gestern silvester war und sie ihre tage nochnicht hatte (sie ist gerade bei der woche pause) haben wir trotzdem miteinander geschlafen.


    zu der eigentlchen frage:
    hatten wir etzt ungeschützen sex oder ust sie trotz der einen wche pause durch die pille geschützt?




    MfG jedi
  • Wenn sie die Pille während den 3 Wochen immer regelmäßig genommen hat, dann hattet ihr auf jeden Fall geschützten Verkehr.
    Es kann schon sein das nach den 3 Wochen Pilleneinnahme die Regel mal etwas später einsetzt (hatte ich auch mal...)

    (Sollte deine Freundin aber z.B. Antibiotika genommen haben, dann wirkt die Pille aber nicht mehr. Steht aber alles in der Packungsbeilage)

    liebe Grüße

    chrissi
  • Okay ja dass die regel donnerstags kommt ist normal aber ich miente es eben, weil sie die pille ja montag , dienstag undso nicht nimmt und wir montags dienstags miteinander geschlafen haben haben...

    wirkt die pille also auch in der 4. woche des kreises?
  • Anti-Baby Pille

    Eine Frau kann nur dann schwanger werden, wenn sie ihren Eisprung hat. Dies wird mit der Einnahme der Pille unterdrückt, sprich dem Körper wird eine bereits bestehende Schwangerschaft vorgegaukelt. Das wird durch die Hormone in der Pille ausgelöst. Wenn also die Pille in der Zeit vom 10ten bis 16ten Tag nach Beginn der Regelblutung vergessen wurde, kann es schon sein, dass ein Eisprung stattfindet. Tja, und dann ist man schwanger, auch wenn danach die Pille wieder genommen wird. Also rechnet mal!
    Liebe grüße CH-G :confused:
  • Black_Mamba schrieb:

    ...
    (Sollte deine Freundin aber z.B. Antibiotika genommen haben, dann wirkt die Pille aber nicht mehr. Steht aber alles in der Packungsbeilage)

    liebe Grüße

    chrissi



    Das gleiche gilt doch auch für Alkohol?! Also wenn deine Freundin was trinkt, dann soll ja der Schutz auch nicht mehr vorhanden, bzw. minimiert sein ..

    //Edit: Was hättest du denn jetzt gemacht, wenn der Schutz bei den 7 Tagen der Einnahmepause nicht gegeben wäre?!
    Bei so Sachen, wenn du dir nicht wirklich sicher bist, dann am bessten vorher Fragen! Schließlich kannste ein Kind in die Welt setzen!

    Diesesmal haste wohl nochma "Glück" gehabt ;)
  • []D[][]\/[][]D;2232442 schrieb:

    Das gleiche gilt doch auch für Alkohol?! Also wenn deine Freundin was trinkt, dann soll ja der Schutz auch nicht mehr vorhanden, bzw. minimiert sein ..

    //Edit: Was hättest du denn jetzt gemacht, wenn der Schutz bei den 7 Tagen der Einnahmepause nicht gegeben wäre?!
    Bei so Sachen, wenn du dir nicht wirklich sicher bist, dann am bessten vorher Fragen! Schließlich kannste ein Kind in die Welt setzen!

    Diesesmal haste wohl nochma "Glück" gehabt ;)


    ...also das gleiche gilt nicht auch für Alkohol (es sei den sie trinkt so viel dass sie sich gleich übergeben muss und die Pille mit ausgebrochen wird...)

    In einem Punkt stimm ich dir aber zu: das beste is du redest mal mit deiner Freundin, denn sie wird es wohl am besten wissen.
  • Black_Mamba schrieb:

    ...also das gleiche gilt nicht auch für Alkohol (es sei den sie trinkt so viel dass sie sich gleich übergeben muss und die Pille mit ausgebrochen wird...)

    In einem Punkt stimm ich dir aber zu: das beste is du redest mal mit deiner Freundin, denn sie wird es wohl am besten wissen.


    vor allem aber - und das wissen nur wenige - hebt johanniskraut und baldrian die wirkung der pille auf, also vorsicht bei solchen tinkturen. oder nahrungsmittelergänzungs-tabletten.

    lg nico
  • hach, wie gut dass ich ein Verhütungsstäbchen im Arm hab. Hatte jetzt 3 Jahre das Stäbchen drin, konnte sogar Antibiotika nehmen, mich erbrechen oder Durchfall haben.. ist bei dem Verhütungsstäbchen alles ganz egal :)
    Kann ich nur empfehlen ;)

    Die Pille hatte ich damals nämlich des öfteren vergessen.. ;)
  • []D[][]\/[][]D;2232442 schrieb:

    Das gleiche gilt doch auch für Alkohol?! Also wenn deine Freundin was trinkt, dann soll ja der Schutz auch nicht mehr vorhanden, bzw. minimiert sein ..

    //Edit: Was hättest du denn jetzt gemacht, wenn der Schutz bei den 7 Tagen der Einnahmepause nicht gegeben wäre?!
    Bei so Sachen, wenn du dir nicht wirklich sicher bist, dann am bessten vorher Fragen! Schließlich kannste ein Kind in die Welt setzen!

    Diesesmal haste wohl nochma "Glück" gehabt ;)


    ich bin nicht direkt rein gekommen, ich bin vorher raus aber ich hatte schiss, dass villeicht doch was dran gekommen ist...

    auf jeden fall hat sie heute ihre tage beckommen PUHHHHH glück gehabt...!