RAM Problem oder nicht ?

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • RAM Problem oder nicht ?

    Hallo
    mein System
    Windows XP Home SP2
    512 MB RAM
    Geforce FX 5200

    Zu meinem Problem:
    Weil diese Meldung (xxx.exe hat ein Problem fest gestellt usw) bei fast jedem Programm kam wie z.B. Internet Explorer, Games wie Harry Potter und eer Orden ..., Crazy Machines, Diamantris usw.)
    wollte ich XP neu aufsetzen.
    Das funktionierte erst mal nicht.
    Kurz nachdem die Formatierung begann kam folgende Meldung:
    Windows muß aufgrund eines Problems beendet werden um schäden zu vermeiden.
    Problem:
    Driver-IRQL-NOT-LESS-OR-EQUAL
    Nach vielen erfolglosen Versuchen zog ich einen der beiden RAM-Riegel heraus und ohne Probleme konnte ich formatieren.
    Nachdem das System neu aufgesetzt war hatte ich beide RAM-Riegel einzeln mit dem Programm memtest über Nacht getestet, einer hatte Fehler, der andere nicht.
    Spweit alles klar.
    Da mein Rechner ursprünglich nur einen RAM Baustein mit 256 MB RAM hatte , habe ich jetzt mal testweise nur den einen RAM-Riegel drin der keinen Fehler hatte.
    Aber trotzdem kommt jetzt immer noch diese Fehlermeldung und ich muß die Programme bzw.. Spiele beenden.Selbst ältere Games wie Crazy Machines 1 die auch mit 256 MB RAM laufen müssten stürzen weiterhin ab mit der Meldung:
    Crazy Machines exe hat ein Problem fest gestellt und muß beendet werden.
    CPU Temperatur liegt direkt nach dem Absturz bei ca. 52 Grad.
    Hat noch einer ne Idee was diese Fehler bei fast allen Games sowie Anwendungen wie Internet Explorer, Nero usw. verursachen könnte.
    Virus kanns ja auch net sein, hab ja frisch formatiert.

    Bin langsam ratlos

    Vielen Dank für hilfe

    Stef
  • Du hast geschrieben, die Meldung wäre u. a.:
    Driver-IRQL-NOT-LESS-OR-EQUAL
    Schau doch einmal im Geräte-Manager nach, ob da ein Interrupt (IRQ) benutzt wird, der anderen Geräten vorbehalten ist. Vielleicht ist auch dort dieses unschöne Fragezeichen vorhanden, welches Du eliminieren musst, indem die korrekten Treiber dafür benutzt werden.
    Hast Du evtl. neue Geräte eingebaut oder von vorhandenen Treiber aktualisiert, bevor das Problem auftrauchte?
  • Mit Memtest hab ich ja einen defekten RAM-Baustein analysiert.
    Im Gerätemanaager ist kein Problem.
    Was bedeutet:

    Interrupt (IRQ im Bezug auf den Gerätemanager?

    Davon abgesehen konnte ich jetzt nach nem Neustart des Systems Harry Potter und der Orden.... 3 stunden lang ohne Absturz spielen mit zur Zeit nur 256 MB RAM.
    Das läßt doch wieder hoffen.

    Grüße
    Stef
  • Nein,
    kein Absturz,

    im Moment läuft alles, warum auch immer.
    Werde auf jeden Fall noch den RAM erhöhen und hoffen das es dann wieder dauerhaft funktioniert.

    grüße
    stef

    Ursacfhe war der RAM
    Hab jetzt aufgerüstet und alles läuft wieder, hoffe es bkeibt so.

    Grüße
    Stef