camcorder an firewire nicht erkannt

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • camcorder an firewire nicht erkannt

    servus werte gemeinschaft,

    ich hab mir jetzt einen camcorder der marke jvc, typ: gr-d725e zugelegt. leider hab ich von anfang an probleme mit der erkennung vom betriebssystem her.
    hab einen laptop fujitsu-siemens amilo pi 1556, win xp, sp2, eine 4polige firewireschnittstelle, die im gerätemanager als install. und betriebsbereit angezeigt wird. wenn ich die camera anschliesse wird sie erstmal erkannt, aber die treiber nicht ordnungsgemäß zuende install. (gelbes ausrufezeichen)
    habe schon den winpatch kb885222_v2.exe install. und die zwei dateien im win ordner umbenannt. leider lässt sich das sp2 auch nicht deinstall. das soll wohl angeblich auch massive störungen verursachen. hab sie auch schon an nem andern rechner getestet. ebenfalls xp home edition und klappte einwandfrei. auserdem hab ich die orginal windows recovery-cd nach treibern durchsuchen lassen und es ist wieder nix passiert. naja, soweit erstmal.
    ich hoffe hier findet sich jemand, der mir helfen kann. wäre dufte.

    so dann, horido

    logan
  • leider lässt sich das sp2 auch nicht deinstall.

    Windows XP Service Pack 2 (Teil 9): Probleme? SP2 deinstallieren

    Mich wundert das der Camcorder überhaupt einen seperaten Treiber braucht. Mein Sony Camcorder wird egal wo ich den anschließe ob I-Net PC, Game PC, Laptop etc. immer auf Anhieb erkannt.
    Ich verstehe jetzt auch nicht so wirklich Dein Problem. Du schreibst das sie erkannt wird was da A und O ist aber es Probleme bei den Treibern gibt?

    Was passiert wenn Du versuchst die Kamera mit Magix Video... oder Ulead etc einzubinden? Wird dort ein Gerät erkannt?
  • Du brauchst nicht einen Treiber für die Camera sondern ganz einfach einen Schnittstellen Treiber für die Firewire vom Hersteller deines Laptops ... alles andere ist Quatsch ... Hast du auch alle Updates von MS drauf ...

    Wenn die Firewire Schnittstelle ordnungsgemäß funktioniert, brauchst du n ur noch die Kamera anzuschliesen und einzuschalten ... alles andere läuft automtisch ...

    Am besten einfach mal die Kamera abstecken ... Rechner im abgesicherten Modus booten und den Treiber der Firewire deinstallieren ... dann normal wieder starten und abwarten bis die Schnittstelle neu installiert wird (und nichts dazwischen wegklicken selber auswählen o.ä.)

    Am besten holst du dir vorher die neuesten Chipsatz Treiber für dein Board und alles was es sonst noch für dein Modell gibt vorher und installierst alle Treiber neu ...

    Und last but not least hast du den aktuellen Mediaplayer und alle notwendigen Codecs für Video installiert ... nicht, dass dein Laptop schlicht nicht weiss, was da für Daten ankommen ... aber es sollte doch ein Treiberproblem sein ... (Hersteller Treiber verwenden und nicht irgendeinen MS Standard Mist, der auf der Recovery CD drauf ist, die laufen eh wenn überhaupt nur sehr rudimentär)
    "Der Leser dieses Postings erklärt sich damit einverstanden, den Inhalt sofort nach Beendigung des Lesens aus dem Gedächtnis zu streichen. Zuwiderhandlungen gegen die Vereinbarung werden als Raubkopieren verfolgt."™©®
  • na eigentlich sollte ich gar keinen treiber brauchen, da es auch keinen gibt für den camcorder. ich hab in premiere versucht die cam anzusteuern, aber das erkennt sie nicht. dann hab ich direkt im gerätemanager nachgesehen und die firewire geschichten sind alle startklar. sprich keine gelben fragezeichen.
    der camcorder wird auch unter bildbearbeitungsgeräte als avc-konformer dv-camcorder angezeigt mit gelben !
    das mit den chipsatztreibern und schnittst.-treib. könnt ich nochmal genauer recherchieren. da hatte ich bis jetzt noch nicht viel gefunden.