contact viewer

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • hallo wo bekomme ich die datei contacts.db für den contact viewer gopal 4.0 her? kann sie niergendwo finden.

    was ist der contact viewer eigentlich und wie nutze ich ihn?

    habe ihn auf dem gopal 3.1pe und weiss nichts mit anzufangen
  • Handbuch Seite 57ff.
    ...
    Contact Viewer
    Deutsch
    Ihr Navigationssystem ist mit einem Contact Viewer ausgestattet.
    Mit dem Contact Viewer können Sie Kontaktdatenbanken erstellen (aus Outlook 2003
    oder Outlook XP) und Ihre Kontakte verwalten.
    Kontakt-Datenbank erstellen
    Um Ihre Kontakte abzulegen, sucht der Contact Viewer auf Ihrer Speicherkarte und
    unter „My Flash Disk“ nach der Kontakt-Datenbank. Dabei muss im Unterverzeichnis
    contacts die Datei „contacts.db liegen:
    • \Storage Card\contacts\contacts.db oder
    • \My Flash Disk\contacts\contacts.db
    Hinweis
    Die Speicherkarte darf nicht schreibgeschützt sein.
    Sollte unter Storage Card und My Flash Disk eine Kontakt-Datenbank gefunden wer-
    den, wird die aktuellere verwendet. Für die Wahl der Datenbank ist das interne Datum
    (Datum der Erstellung) ausschlaggebend.
    Italiano
    Mit dem Medion GoPal Assistant können Sie die Kontakte aus Microsoft Outlook exportie-
    ren. Gehen Sie dazu wie folgt vor:
    1. Verbinden Sie Ihr Navigationssystem mit dem Computer oder stecken Sie eine Spei-
    cherkarte in Ihr Kartenlesegerät.
    2. Wählen Sie im Gopal Assistant das Ziel für die Synchronisation aus (Speicherkarte
    oder interner Speicher des Gerätes).
    3. Klicken Sie auf Synchronisieren.
    4. Aktivieren Sie die Auswahl Outlook-Kontakte exportieren.
    5. Bestätigen Sie Ihre Auswahl mit Synchronisieren.
    6. Die Kontakt-Datenbank wird auf Ihr Navigationssystem oder Ihre Speicherkarte
    übertragen.