Laptop bis 600 €

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Laptop bis 600 €

    Hallo,
    will mir bald ein Laptop neben meinem neuen PC zulegen, nur ich weiß was für eins mit AMD oder Intel hab ich keine Ahnung weiß nichtma was der unterschied zwischen denen ist.

    Also so einen hammer Laptop brauch ich jetzt nun auch nicht, es sollte halt für diese unten beschriebenen Punkte ausreichen:

    * Es sollte schnell laufen und ned verzögern
    * Ich sollte nen Router anschließen können damit ich Kabellos ins I-net kann
    * Spiele werd ich ned spielen
    * Werde nen guten Antivirus Programm draufpacken + TuneUp
    * Den brauch ich nur im Internet Surfen zu können
    * Vlt. ein paar Lieder drauf
    * Festplattenspeicher ka ihr könnt es ja mal ausrechnen wie viel ich da brauche kenn mich zuwenig aus

    und das wars schon.

    Bedanke mich schon im Voraus bei euch!
    Delgado
  • hmm... also die amd-laptops sind meist günstiger, die intel-cpus in laptops dafür besser.. festplattenspeicher ist, wenn du nur inet und vlt. noch musik hast, eigentlich fast schon egal, ich denk mal das 40GB reichen sollten, es sei denn, auf dem laptop ist Vista, weil da brauchste schon eher etwa 70GB allein für die vista-partition... (zumindest ist meine 70GB-partition auf der Vista installiert ist, recht voll, und ich hab da nur die "systemprogramme" installiert... >.<)

    also ich denk mal, mit 120GB kommste auf jeden zurecht... beim ram solltest du schon so etwa 2 GB haben, weil das dann etwas zukunftsfähiger ist... prozessor mit 1,66GHz (zweikern) sollte absolut ausreichen...

    wie sieht das mit dem ton aus? also... wenn du über das laptop musik hörst, soll die dann über die eingebauten lautsprecher wiedergegeben werden oder über externe geräte wie kopfhörer, stereoanlage oder so was? denn... die meisten laptops haben einen ganz miesen klang... allerdings hab ich mal ein laptop von toshiba glaub ich gehört, das hatte einen ordentlichen sound... war allerdings auch von Harman Kardon entworfen worden...

    das mit dem "an nen router anschliessen" ... also wenn du schon nen w-lan-router zu hause hast... die meisten laptops haben W-Lan-Karten schon integriert... das heist zu hause einfach auspacken, anschliessen, hochfahren und auf deinem router anmelden... ^^

    hoffe konnte dir schon etwas helfen... dein "traumnotebook" musst du natürlich selber suchen, weil jeder seine eigenen design-vorstellungen hat und auch sonst seine eigenen ansprüche verfolgt... ^^
  • schau doch mal bei rammodul... da kannste dir das teilweise selbst zusammenstellen und den ganzen kram (z.b. software) rausschmeißen, den du nicht brauchst... da gibts teilweise schon welche für 500€
  • wie du kriegst das net "her"?
    bei den laptops kann man doch gucken, was für ne grafikkarte, was fürn prozessor, ram etc drin is... und wenn's dir nich passt, wählste was "besseres" aus oder so, so kannst du dir den halt dann deinen wünschen anpassen... ich kenn mich da jetz nich sooooo gut aus, aber hier gibt's doch einige, die dir bei der zusammenstellung sicher helfen können

    lg
  • Hätte da 2 Schleppis für dich:
    Aus eec-PC für nur 299 €, dafür kann der auch net so viel, sollte aber mit dem mitgelieferten Linux gut laufen.
    h**p;//w*w.notebooksbilliger.de/product_info.php/notebooks/asus/entrynotebooks/asus_eee_pc_4g

    Oder den HP 6720s bzw. den 6715s, welche im Moment meine Favoriten sind, da ich mir demnächst auch einen Labtop kaufen will.
    h**p;//w*w.notebooksbilliger.de/product_info.php/hp_6720s_mit_2048mb_ram_und_intel_core_2_duo

    mfg, d0m1
    "Die Verkabelung bei einem Panzer zu verlegen ist weitaus komplizierter, als einen Computer ans Internet anzuschließen"
  • @ithildin
    Ich glaub, ich hab dich falsch verstanden muss ich die Teile selber vom Laptop einbauen oder machen die das nach meinen wünschen ?
    Und kannst du mir vlt. den Link schicken, woman Notebooks selbst herstellen kann?

    @dOm1
    Nen Linux Notebook will ich ned, da ich bisjetzt nur Windows benützt habe.
    Aber das 2. gefällt mir auch schon sehr gut
  • Naja, wenn du nicht zocken willst ist Windows Unsinn.

    Verlangsamt nur den Laptop und kostet auch noch was.

    Wenn du damit sowieso nur im Internet surfst empfehle ich dir den eee PC. 300€ sind ziemlich wenig und mit Opera kannst du dann auch problemlos surfen. Hab' mir selbst einen bestellt und hoffe das er bald kommt (von clove.co.uk)

    Wenn du mehr Speicherplatz brauchst bau einfach ein SDHC mit 8 GB ein oder nimm eine externe Festplatte.
  • also ich würd dir da auch zum hp raten, weil... die leistung scheint zu stimmen und der preis liegt in deinem rahmen... und das du kein linux willst... kann ich verstehen... ich mag linux persönlich nicht, weil dort zum beispiel mein w-lan-dongle nicht funktioniert... (und es auch sonst bei mir bis jetzt keinen guten eindruck gemacht hat... ) also... ob du linux willst oder nicht, solltest du selbst entscheiden... du kannst es ja mal neben windows installieren und dich damit etwas auseinander setzen, und wenns dir besser gefällt, dann kannst du ja auch komplett auf linux umsteigen... ^^
  • Soweit ich weiß, kannst du auf dell.de deine PCs selbst zusammenstellen, diese sind aber auch meist teurer als die fertigen.

    Wenn du dir doch den EeePC kaufen willst, könntest du ihn noch ein bisschen aufrüsten und XP draufhauen.
    Allerdings benötigst du dazu einmalig für die installation von XP ein ext. DVD-Laufwerk.
    Für 110 € könntest du ihn so weit aufrüsten, dass du damit mit XP arbeiten kannst.
    Du brauchst

    Software
    • Windows XP Home ( ca. 60€ )
    • Asus EeePC Treiber-DVD

    Hardware
    • SD-Karte mit 4 GB ( ca. 25 € )
    • DDR2-Speichermodul mit 1 GB S0-DIMM 667 MHz ( ca. 25€ )
    • Kreutzschlitzschraubendreher

    Eine Genaue Anleitung findest du in der CHIP 02/2007 auf Seite 212 und Seite 213 ;)

    mfg, d0m1
    "Die Verkabelung bei einem Panzer zu verlegen ist weitaus komplizierter, als einen Computer ans Internet anzuschließen"
  • hallo in die runde!
    bei medi maxx war diese woche ein fujitsu siemens im werbeprospekt für 499euro.der war so glaube ich von preisöleistung her i.o. hab leider das prospekt nicht mehr.sind die werbeprospekte eigentlich in jedem bundesland gleich?
  • mh ja die bauen das dann natürlich gleich zusammen :)

    hab mal ne seite von rammodul rausgesucht (h**p://rammodul.nemaq.de/liste.php?CAT=148)... da kann man halt am anfang nen "grund-laptop" anwählen und dann eben verändern (bei "system verändern")... entweder was wegnehmen oder dazu etc. und die ziehen dann entweder was vom preis ab oder tun noch was drauf (bei PCs auch sehr interessant). es gibt allerdings auch noch andere unternehmen, die sowas anbieten. rammodul war jetz das erste, was mir eingefallen is...

    viel erfolg
  • Ja vielen Dank das kann man wirklich nach seinen wünschen anpassen lassen
    das geht bei Dell auch bei Dell hat man sogar mehr zur auswahl.
    Was ich schade finde wenn manw as besseres will gleich 70-90 euro drauf zahlen wenn man was schlechteres auswählt nur - 8 € =(
    die teile sind wirklich sehr teuer =)
  • Hi,

    Hier mal noch eine Seite, wo du einen Laptop selber zusammenstellen kannst:
    w*w.one.de

    Da hab ich vor einem Jahr meinen Rechner "selbst zusammengebaut" und mir schicken lassen. Gab keine Probleme. Alles Top. Kann ich nur weiterempfehlen.

    Da hats auch billige und gute Laptops dabei ;)

    MfG
  • Schau doch mal bei zepto vorbei. Die haben qualitativ sehr gute Laptops zu nem sehr guten Preis und landen bei Tests auch immer sehr weit oben und du kannst sie nach deinen wünschen zusammenstellen. Die liefern auch ohne Betriebssystem. Ich besitze 2 von denen und bin super zufrieden!
  • Kann mir jemand erklären was das heißen soll:
    2x 2,5 GHz ?

    und welches Betriebssystem würdet Ihr bevorzugen?
    Vista:
    Home Basic
    Home Premium
    Busines
    Ultimate

    XP:
    Home Edition
    Professional

    Betriebssoftware ist mir eigentlich egal ob XP oder Vista es sollte halt sicher
    sein das man sich ned erwischen lässt.
  • das ist DualCore, das bedeutet du hast 2 vollständige Hauptprozessoren auf einem einzigen Chip. sitegert also die Leistung und ist biliger herzstellen, weil auf einem Chip verbaut.


    würde sagen XP Home Edition reicht bei dir völlig aus!


    Guck mal meine PN an!
    &#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;
  • Also man kann das nicht direkt doppel rechnen, also auf die Leistung wie bei einem 3 Ghz wirst du nicht kommen.
    Aber 2 mal 1.5 ist besser als 1,73!
    &#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;&#9618;