MP3 bei Xsara Picasso

  • Technik Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • MP3 bei Xsara Picasso

    Mein Onkel hat einen Xsara Picasso Bj 01. Er hat mich gefragt, ob ich ihm vielleicht weiterhelfen könnte. Leider kann ich das nicht, vielleicht könnt ihr es.
    Das Radio im Picasso ist kein normales und es spielt keine MP3 CDs. Gibt es eine Möglichkeit MP3 CDs auf dem abzuspielen?
    Ein neues kommt nicht in Frage, da es nicht reinpasst. (siehe Foto)
  • Hallo KingRing,

    ist das Bild wirklich vom dem Picasso BJ 2001?

    Wenn ich mir die Biedenhebel anschaue, würde ich sagen, dass die Bilder neuer sind. Die Bedienhebel kenne ich nur von Modellen mit Bussystem. Ob es dies bereits 2001 beim Picasso gab?

    Egal.

    Folgende Varianten sollten gehen:

    Variante 1
    Radio ausbauen. Eigentlich ist dieses mit einem ISO-Stecker an den Wagen angeschlossen, jedoch sind die PINs sehr wahrscheinlich anders belegt. Dies kann mit einem Adapterkabel (ca. 5 Euro) oder durch Umbelegung der PINs erledigt werden. Ich würde die 5 Euro investieren. Danach wird die Fernbedienung am Lenkrad (sofern vorhanden) und die Anzeige im Display nicht mehr funktionieren. Bei den aktuellen Modellen werden über das Radio auch die Fahrzeugfunktionen gesteuert. Dann lohnt sich ein Zubehörradio nicht mehr.

    Variante 2
    Einen FM-Transmitor (Funk oder Kabel) einsetzen und daran einen externen MP3-Player anschließen.

    Variante 3
    Es gibt einen Box von Maxxcount, die für das Radio einen CD-Wechsel simuliert. An die Box kann dann ein MP3-Player angeschlossen werden. In der Werkstatt muss dann aber über das Diagnosegerät der CD-Wechsel am Citroen-Radio freigeschaltet werden.

    Empfehlung
    Wenn möglich Variante 1. Alternativ 2 oder 3, wobei 3 teuer kommen wird.

    Jetzt musste du mal schauen.

    Gruß 1995-2000
  • Die Bilder sind nicht von dem Auto, aber das Radio und die Klimaanlage ist die gleiche, deswegen habe ich es genommen.
    Das Problem hat sich aber bereits erledigt, beim Hersteller gibts die lösung, zwar hat das Radio 250 € gekostet, aber es funktioniert alles.
    Der Thread kann geschlossen werden