Sky DSL - was bringt´s und kostet es?

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Sky DSL - was bringt´s und kostet es?

    Hey @all,

    wieder mal ´ne Frage.

    Ich wohne in Oberschwäbischen Pampa und bekomme hier bei mir nur DSL Light 384.
    Das bedeutet ich habe ´nen Download "Speed" von etwa 46kbs und beim upload etwa 8kbs.

    Nun habe ich mal gegooglet und etwas gefunden dass auch bei mir gehen soll?!?
    Und zwar Sky DSL, z.B. von St***o.
    Aber ich habe mir dort mal einiges durchgelesen, aber nirgends gefunden was den
    Speed angeht.

    Hat jemand von euch Erfahrung mit Sky DSL?
    Wie schnell kann man damit down- und uploaden?
    Welche Hardwarevorausetzungen sind notwendig?
    Benötigt man einen Telefonanschluss?
    Ist ein bereits vorhandener DSL Anschluss hinderlich?
    Und was kostet das im günstigsten Fall, eventuell bei welchem Anbieter?


    Sorry für die vielen Fragen, aber mich nervt einfach meine Lahmar***ige Leitung.


    THX im voraus für eure Hilfe und Tipps.
    [SIZE="1"][COLOR="Green"]Alle meine Daten/Posts/Tipps/Beiträge/Hinweise und/oder Dateien dienen nur zu Forschungszwecken.
    Ich übernehme keine Verantwortung für eventuelle Schäden oder Sonstiges.[/color]
    [/SIZE]
  • Der Vorteil der Sat-Übertragung liegt in der hohen Bandbreite.
    Es besteht die Möglichkeit, die Daten mit einer Übertragungsrate von bis zu 16.000 kbit/s zu übertragen. Achtung,
    nicht jeder Anbieter garantiert die max. Übertragungsrate.

    Um die Daten anfordern zu können, benötigen sie einen
    Modem / ISDN Anschluss. Die Daten werden per mitgelieferter Software beim Betreiber angefordert. Der Betreiber sendet diese Daten dann per Satellit auf ihren Rechner. Je nach Anbieter haben Sie entweder eine Volumenbegrenzung oder unlimitierten Traffic. Bei der Volumenbegrenzung können Sie z.B. bis zu 500 MB herunterladen. Sollten Sie aber die 500 MB überschreiten, dann kann es teuer werden.
    Wenn Sie wissen, dass Ihnen die 500 MB nicht reichen, dann entscheiden Sie sich lieber für den unbegrenzten Traffic.


    Um die Daten empfangen zu können, benötigen Sie einen digitalen Satellitenzugang und eine DVB-S Karte. Diese Karte empfängt und speichert die Daten auf ihrem Rechner. Außerdem kann man mit der Karte alle digitalen Radio- und Fernsehprogramme empfangen. Die Karte wird entweder in einen PCI Steckplatz gesteckt oder man besorgt sich die externe USB Version.


    Gegooglet? 3Minuten und man hats...

    Gruß Flori
  • Aber man hat theoretisch keinen Upload oder?

    Auch ich bekomm hier nur DSL1000 rein und fand SkyDSL auch interresant aber irgendwie finde ich da erstens keinen lukrativen Anbieter und dann is halt wie gesagt kein Upload oder?

    MfG Martinie
    Hier war mal ne Signatur doch die is jetz jetzt ausgezogen und wohnt irgendwo anders!
  • Warum guckst du nich bei einem vernünftigen Anbieter nach?
    Bei der Deutsche Telekom steht alles was du wissen willst:
    DSL via Satellit

    Hier die wichtigsten Punkte:

    Leistungsmerkmale:

    Rasante Software- und Musik-Downloads bei einer Breitbandinternetnutzung mit bis zu 1024 kbit/s Downstream über die Satellitenanlage und bis zu 64 kbit/s Upstream über ISDN (bis zu 56 kbit/s über Modem)
    Schneller Webseitenaufbau
    Video-Streaming in guter Bild- und Tonqualität
    Einheitlicher Tarif für Satellitenstrecke und Rückkanal
    Komplettpreis – es fallen keine zusätzlichen Kosten für den Rückkanal an
    Volle Kostentransparenz
    Empfang über ASTRA Satellit 23,5° Ost
    Nahezu 100% Flächendeckung
    Zusätzlich rund 300 digitale TV- und Radioprogramme über ASTRA verfügbar


    Voraussetzungen:

    Einen Telefonanschluss - Analog oder ISDN - der Deutschen Telekom AG. Der Telefonanschluss dient dabei als Rückkanal ins Internet und bleibt für die gesamte Online-Sitzung aktiv.
    Einen handelsüblichen Windows-PC mit Internetzugang**
    Spezielles Satelliten- und TV-Zubehör:
    eine Satellitenempfangsanlage - geeignete für Internet- und TV-Empfang über ASTRA-Satelliten - bestehend aus Satellitenschüssel (mit mindestens 85 cm Durchmesser) und Duo LNB (= Low Noise Block).*
    Eine interne DVB-S Karte oder externe DVB-S USB-Box für den PC.
    Antennenkabel
    Die Hardware erhalten Sie direkt über den Onlineshop von Satelco. Darüber hinaus finden Sie über unser ASTRA Händlerverzeichnis problemlos einen Fachhändler in Ihrer Nähe bzw. ein anderes Fachgeschäft Ihrer Wahl, das das notwendige DVB-S Zubehör anbietet und auch Service- und Installationsarbeiten ausführt.

    Und bei einer Flat kostet das 80€ im Monat.....

    Also ich hatte auch mal überlegt, ob ich DSL via Satellit nehmen soll. ls ich aber den Preis gesehen habe und dass ich dafür nur DSL 1000 bekomme, bin ich davon abgekommen. Ich würde dir davon abraten... Die Konkurrenz kann das auch nicht viel billiger anbieten. Ich würde dir empfehlen bei KabelBW oder bei Kabel Deutschland zu gucken, ob bei dir über diesen Weg ein schnelleres DSL verfügbar ist. Bei mir ist auch nur DSL 768 verfügbar bei der Telekom und bei Kabel Deutschland bekomme ich DSL 30.000. Wenn bei dir ein Fernsehkabelanschluss gibt, dann müsste es wahrscheinlich auch das Internetangebot bei dir geben. Man kann auf der Seite von denen erfahren, ob Internet verfügbar ist.

    Viele Grüße Mace
  • THX an alle für die Tipps.

    Ist also auch nicht "das Gelbe vom Ei".
    Sehr hoher Preis für ein wenig mehr Leistung die ich jetzt auch habe.

    Kabel gibt´s bei mir leider auch im ganzen Dorf nicht.
    Daher fällt diese Möglichkeit auch weg.


    Also, in dem Fall werde ich abwarten, vielleicht wird bei uns ja mal die DSL Leitung
    ausgebaut. Ich würde mich schon über ´ne 1000er Leitung freuen :rolleyes: .

    Habe heute Nacht wieder mal fast 5 Stunden benötigt um etwas mehr als 700MB
    zu saugen und das nervt tierisch.
    An die Großen Sachen (4GB) brauche ich mich gar nicht heranzutrauen.
    Da steht dann auch meistens dabei "in 24 Stunden fertig sein", das schaff ich eben nicht.

    Na ja, die Hoffnung stirbt zuletzt.


    Also nochmal,
    THX für eure Tipps und Antworten.
    [SIZE="1"][COLOR="Green"]Alle meine Daten/Posts/Tipps/Beiträge/Hinweise und/oder Dateien dienen nur zu Forschungszwecken.
    Ich übernehme keine Verantwortung für eventuelle Schäden oder Sonstiges.[/color]
    [/SIZE]
  • oO kurze meldung an den ipv dass du lite hast und länger brauchst und ende
    ich habe an ut3 mit 6,7gig über eine woche gezogen mit meiner miesen leitung
    ist doch kein ding dauert halt ewig aba naja wenn man es haben will nimmt man die arbeit in kauf =)

    MfG Illu


    P.S.: ich warte auch hier kommt baugebiet hin und dann gibbet neue leitungen *freu*
  • Und du denkst das geht?
    Ich dachte die Rulez der IPV sind "unantastbar", bzw. "unveränderbar"?

    Dann werde ich das bei nächster Gelegenheit mal versuchen.

    EDIT:
    Wisst ihr was der IPV meint, wenn er in seinen Rulez schreibt:
    ".§10•» Mit max. 2 Threads leechen! ( Wenn der Speed so lahm ist, leecht mit 2 Threads)"


    THX.
    [SIZE="1"][COLOR="Green"]Alle meine Daten/Posts/Tipps/Beiträge/Hinweise und/oder Dateien dienen nur zu Forschungszwecken.
    Ich übernehme keine Verantwortung für eventuelle Schäden oder Sonstiges.[/color]
    [/SIZE]
  • also die daten sind alle schon alt... bin selbst nen dsl geschädigter, und hatte mich darüber mal näher informiert...

    es gibt schon angebote, wo der rückkanal auch über den satelliten abgewickelt wird, also brauchst du da keinen rückkanal...
    Schau hier, im unteren Bereich, Anbieter mit Rückkanal per Sat.

    abgesehen von der bandbreite im verhältnis zum preis is es recht teuer..vorallem bei manchen die einrichtung... aber schau´s dir mal an...

    ich weis nich, wie aktuell dieser beitrag dort war, aber evtl is er schon etwas älter, und die preise schon günstiger... ?!

    nochmal edit:
    aber, schau dir doch mal als alternative dsl via umts an...
    www.moobicent.de


    mfg mru