Router vom Internet trennen

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Router vom Internet trennen

    Hallo ich suche ein Tool oder eine Möglichkeit die Internetverbindung an den Router zu trennen, da ich eine Trafficbegrenzung über DSL habe, und sobald der PC an ist, der Rechner ständig mit dem Internet verbunden ist.
  • Nix Tool ----> Dein OS ist die Lösung!^^

    Also ich hab im mom. nur XP laufen aber ich glaub kaum dass es bei anderen anders ist.

    Also nun zu der fazinierenden Lösung :rolleyes: :

    Start -> Netzwerkumgebung -> rechtsklick auf die entsprechende LAN-Verbindung -> Deaktivieren

    Eine andere Möglichkeit wäre auch einfach das Kabel rauszuziehen^^


    MfG
    [FONT="Comic Sans MS"]
    [B]H[COLOR="DarkRed"]e[/color]u[COLOR="DarkRed"]t[/color]e T[COLOR="DarkGreen"]ri[/color][COLOR="YellowGreen"]n[/color][COLOR="DarkGreen"]ke[/color]n W[COLOR="DarkOrchid"]i[/color]r R[COLOR="RoyalBlue"]ic[/color][COLOR="DeepSkyBlue"]h[/color][COLOR="RoyalBlue"]ti[/color]g !!!

    User [COLOR="DarkRed"]helfen[/color] Usern: die FSB-Tutoren!(Zum Chat) mit den Tutoren[/font]
    [/B]
  • Router vom Internet trennen

    Hallo,

    mit einer Netzwerk Trennung von XP bekommt der Router
    keine neue IP Adresse und nur die neue IP Adresse hilft
    weiter.

    Mit Batch Dateien (natürlich abhängig vom Router) kann man
    dies erzwingen.

    Eine evtl. einfachere Variante:
    In das Web Interface des Router gehen:
    und dort kann man meist auf trennen und danach
    wieder verbinden gehen.
    Und noch die Cookies löschen

    Fertig

    Ciao
  • @Mazles:

    Aber so wie ich dass verstanden habe geht es nicht um die Änderung der IP-Adresse. Es geht darum dass sein I-Net permanent läuft wenn der PC eingeschaltet ist, und da will er was gegen machen...

    MfG
    [FONT="Comic Sans MS"]
    [B]H[COLOR="DarkRed"]e[/color]u[COLOR="DarkRed"]t[/color]e T[COLOR="DarkGreen"]ri[/color][COLOR="YellowGreen"]n[/color][COLOR="DarkGreen"]ke[/color]n W[COLOR="DarkOrchid"]i[/color]r R[COLOR="RoyalBlue"]ic[/color][COLOR="DeepSkyBlue"]h[/color][COLOR="RoyalBlue"]ti[/color]g !!!

    User [COLOR="DarkRed"]helfen[/color] Usern: die FSB-Tutoren!(Zum Chat) mit den Tutoren[/font]
    [/B]
  • wie Flutz scho geschrieben, Rechtsklick auf Netzverbindung in der Taskleiste.
    Sollte sie nicht angezeigt werden, dann Netzkarte, Eigenschaften, Symbol im Inf.... anzeigen aktivieren. Es bleibt eine kleine Zugriffsrate zwischen Router und Provider, die kannst Du vernachlässigen,

    Gruß roholei
  • es gibt auch Router in deren Einstellungen man einstellen kann, nach welcher Leerlaufzeit (keine 'Netzanforderung') die Verbindung getrennt wird. Schau doch mal, ob es bei dir so etwas gibt. Dann musst Du nur noch darauf achten, das 'kein' Programm unbemerkt/unerwünscht versucht sich zu verbinden. Notfalls rechte Maustaste auf Netzwerksymbol im Systemtray und 'deaktivieren'.
  • Hallo,

    für die Fritzbox empfiehlt sich das Firefox-Plugin FoxBox.
    Einfach mal in Google danach suchen. Da gibts dann per Button im Firefox-Fenster einen reconnect und ganz fix ne neue IP.
    Hatte FoxBox auch im einsatz bis ich den Anbieter gewechselt habe. Jetz gehts nicht mehr, da feste IP.

    Gruß

    Pogo

    edit: Ups, da habe ich wohl das Problem auch verkannt. Trotzdem evtl. ein guter Tip für andere.Sorry.
  • Netzwerk Router Trennung

    Hallo DonFerrando,

    Im Web Interface des Router gibt es meistens eine Einstellung (Reconnect Time).
    Da ist es möglich zu trennen und neu zu verbinden.
    Abhängig vom Routermodell ist es auch möglich Zugriffsrichtlinen zu definieren.
    (Zeitbegrenzung über die Uhrzeit, Wochentag).
    Einige Programme wie zB. Realplayer Quicktime Lexmark Adobe usw. suchen in bestimmten Intervallen
    nach Updates. Mit netstat mal nachschauen was an aktiven Verbindungen läuft.

    Gruß
    redass
  • Hi.
    Man kann doch in den meisten Routern eingeben wie er sich verhalten soll.
    Da kannst du doch einstellen nach welcher zeit, wenn die verbindung gerade nicht benutzt wird, er sich von internet trennen soll.
  • Wie Irish und viele andere schon geschrieben haben kann man das bei den meisten Routern einstellen. Bei der Fritz Box gibt es sogar eine Nacht-Schaltung. Aber auch das Traffic Volumen kann hier eingestellt werden.
    Ebenso bieten einige Provider (z.B. 1und1) einen sog. Traffic Alert an, d.h. dass Du eine E-Mail benachrichtigung ab einem bwstimmten, selbst deffiniertem verbrauchtem Volumen bekommst.