Woofer brummt.

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Woofer brummt.

    Hallöchen :).
    hab schon seid längerer Zeit folgendes Problem mit meinem Subwoofer.
    Vorweg ist noch zu sagen das es eine Baustein-Anlage ist die ich per Cinch an die Soundkarte gesteckt habe.

    Also der Woofer hat eine eigene Stromversorgung und eine Ein-/Aus Knopf hinten. Ich hatte den Woofer immer in einer Steckdose drin stecken gehabt und nie die Steckdose gewechselt. Hat alles Prima über Jahre funktioniert. Bis mein Bruder die Steckdose wechseln musste.

    Naja und wenn ich jetzt die Anlage einschalte und der Woofer vom Standby Modus in den "Online" Modus schaltet, brummt der nur noch. Ich kann auch alle Kabel ausser die Stromversorgung abnehmen, der brummt weiter...DEr hat wohl 'n Eigenleben -.-

    Gibt keinen Ton von sich wenn ich Musik abspiele, nur ein lautes brummen.
    Und das ist seiddem mein Bruder die Steckdose gewechselt hatte.


    Kennt sich da jemand aus und weiss wo der Hund begraben ist?
  • Tiefes "50HZ" brummen? Ist ist mir größter Wahrscheinlichkeit eine Brummschleife hatte ich bei meinem PC/XBOX auch laufend auf der BOSE Anlage: Abhilfe: Einfachste Möglichkeit, andere Steckdose oder Stecker einfach andersrum rein, so klappt es mit Glück oder:
    3-4 Euro investieren und bei eBay " Mantelstromfilter " kaufen = Brummschleifenadapter
    In Memoriam: Mein 1000'ter Post ; Mein Seti@Home Rang ; Trekkie arbeite mit bei Star Trek Wikia
    Da ich die Datasette noch kenne, ist alles schnell was über 1000 Baud liegt.
  • Ja 50Hz kann hinkommen. Hört man auch sehr deutlich von daher bestätigt sich deine Aussage mit meiner ;).

    Ich probiers mal mit der Steckdose und wenns net klappt muss ich halt die paar Kröten opfern :).

    Danke für deine Tipps :D.