Fenster auf dem Desktop

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fenster auf dem Desktop

    Hi! Ich habe Windows XP Sp1 und auf meinem Desktop erscheint immer ein Fenster, in dem steht immer irgendetwas von "xygirl19 schikt eine nachricht an : [meine ip adresse]"
    und dann steht da immer noch so ein test drunter. Wenn ich die integrierte firewall von windows aktiviere, kommt das nicht mehr. Die Firewall von Windows allerdings deaktiviert das zugreifen auf meinen Computer vonanderen Computer im netzwerk. Kann mir da einr helfen??
  • Ich kenn diese Spam-Meldung zwar nicht, aber ich glaub fast das muss an irgendeinem Prog liegen, ganz normal in Windows kann glaub ich niemand eine Nachricht schicken. Schau mal ob da irgendein Proggie in Frage kommt.

    Du kannst dir aber zur sicherheit mal XP Antispy draufmachen und alle Vorgeschlagenen Änderungen vornehmen. Wenn es dann immernoch kommt ist es hchstwahrscheinlich nicht Windows.

    Copacabana

    P.S.: Wie oft kommt das?
  • Am besten du schaltest einfach den Nachrichtendienst im System ab dann ist das Problem behoben!
    Ist ganz einfach:Systemsteuerung-Verwaltung-Dienste dort suchst du dann Nachrichtendienst-rechte Maustaste-Eigenschaften-dort dann auf Starttyp und diesen dann auf deaktiviert stellen das ganze übernehmen und schon bist du die lästigen Nachrichten los.;)
  • ok!
    ich habe eben den nachrichtendienst ausgeschalten und man wird sehen. das mit xp-antispy hab ichauch schon probiert aber das hat nichts gebracht.
    gr€€tz
    RaZZoR

    p.s.

    ich schätz es kommt so alle haLBE STUNDE BIS STUNDE
  • keine Panik!

    a) ist das ganze nicht sonderlich gefährlich,
    b) ist es mit der Vorgehensweise nach EA742OPA2 (komischer Nick :) ) erledigt!

    Das ganze ist einfach die neuste Spam-Methode. Den Nachrichtendienst gibts schon seit ewigzeiten und hat mir schon früher immer tierischen Spaß gebracht - in Form einer Kette an Messages an einen User im Netzwerk. Schnell ne Nachricht verfasst und per .bat 1000x geschickt macht jeden Bildschirm dicht mit Fensterchen ^^

    Also: Keine Panik auf der Titanic, alles in Ordnung.
    HunteR
  • @ HunteR

    hab das mit einer .bat datei in unserer schule gemacht, kannst dir vorstellen, mein EDv-lehrer hatte eine Krise, wusste nicht woher das kommt, hab di datei dann noch zu autostart hinzugefügt, chaos perfekt.

    das mit nachrichtendienst ausschalten funkt. sicher

    mfg

    arbusto_novia