Welchen Handytarif soll ich nehmen

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Welchen Handytarif soll ich nehmen

    Ich habe zur zeit noch eine xtra cash card vom t-mobile,spiele aber mit dem Gedanken mir einen Vertrag zu besorgen .Nur welchen soll man nehmen es wird ja soviel angeboten da blickt man ja nicht mehr durch.
    Also ich habe viele bekannte in verschiedene netze das ist ein problem. Ich schreibe eher mehr sms als das ich telefoniere. Bei t-mobile ist der relax xl tarif nicht gerade billig .man hat zwar 100 frei minuten aber sms usw ist mit 19cent auch nicht das billigste.Tja jetzt frage ich euch mal zu was und zu welchem netz könnt ihr mir raten wo preis leistung verhältniss stimmen
  • dann würde ich mal schauen welche netze die anderen haben mit denen du schreibst und telefonierst.

    z.b. hast du mehr E-plus leute wäre ein base vertrag dann günstiger weil du da sparst
  • eine gute Seite ist z.B. super-handy.com

    Dort gibt es öfters attraktive Handyangebote mit z.B. 0€ Grundgebühr, monatlich 50sms frei etc. Hatte dort schon mehrere Verträge abgeschlossen.

    Wenn du kein Handy brauchst, dann gibts noch bessere Angebote.

    Bei O2 gabs immer SMS Verträge mit vielen Frei-sms, bei online-Abschluss direkt bei O2.

    Auch musst du überlegen, ob sich ein Mindestumsatz eher rentiert, oder grundgebühr, oder du komplett ohne auskommen willst. Dann hast du meist höhere Gesprächstarife.

    Gruß Matt
  • Raser6 schrieb:

    also die meisten meiner bekannten haben d1 15-20leute . 4-5 haben o2 ,2 haben vodavone, und 1-3 hat e plus. so da fängt es an wie soll man einen vertrag finden wo man bei den gegebenheiten günstig bei weg kommt.


    Also mein Hauptaugenmerk würde ich daher an deiner Stelle auf einen D1 Vertrag legen.
    Dort gibt es mit Sicherheit auch einige Tarife, in denen Frei-SMS oder Gesprächsminuten mit inbegriffen sind.

    Allein schon die Anzahl von 15-20 Leuten in einem Netz würde mir die Auswahl schon erheblich erleichtern.
  • Also ich habe jetzt mal eiwenig geschaut und ich weiß nicht bin zwischen o2 und einem d1 relax tarif am überlegen.Beim relax 100 habe ich 100minuten frei in alle netze kostet 28 euro pro monat plus einem 40sms packet für 5 euro.Was man auf der hp nicht sehen kann was die minuten kosten wenn man die 100 minuten aufgebraucht hat .Was ich schade finde das man nicht noch ne option zwischen den 40 und 150 sms bekommen kann.weil 150 sms kosten 15 euro und das finde ich zu teuer. wenn die 40 sms aufgebraucht wären kostet es pro sms 19 cent

    Dann gibt es da noch den d1 my faves tarif kostet pro monat 15 euro. Vorteil hier ist das man sich 5 wunschnummern aussuchen kann . Zu diesen 5 nr kann man dann für 5cent rund um die uhr telefonieren und auch sms schreiben. Nachteil man hat nur 5 nummern und bei den anderen wird es denn wieder teuer.


    Ein Max tarif vorteile sind nach d1 ist telefonie und sms umsonst. Aber nachteil ist in die anderen netze kostet die minute 29cent und sms in alle netze 19cent . man kann hier kein zusätzliches sms pack dazu buchen laut hp nur daten tarife usw .


    Bei 02 genion l weiß ich nicht vorteile sind ins 02 und festnetz ist telefonie rund um di uhr umsonst .in alle anderen netze 19 cent die minute . problem die meisten meiner bekannten haben wie gesagt d1,und monatlicher preis mit handy ist auch 30 euro ohne handy mit knapp 25 euro. wenn man den tarif mit handy nimmt hat man pro monat noch 100sms mit drin.tja ist die frage d1 oder o2 . was meint ihr was wäre die klügste lösung
  • Hallo,

    bist du rein zufällig noch Schüler, Bundi, Zivi, Azubi oder Student (oder hast einen in der Familie ;))?

    Dann würde ich gerade bei deinem Nutzungsverhalten echt mal die Studenten-Tarife anschauen. Damit werden dann nämlich einige Tarife, die sonst kostenmäßig völlig uninteressant wären, wieder attraktiv (besonders wegen der SMS). Wenn du auf die kostenlose Hotline verzichten kannst (kannste - das geht auch per Email ;)), kannst du dabei noch mal sparen.

    Was ich dir normalerweise raten würde, ist einfach mal drei Monatsrechnungen durchzugehen um genau zu sehen, mit wem du wann teleonierst, aber bei Xtra ist dass ja etwas schwer. Bei T-Mobile und VF bekommst du bei den Minutenpaketen meist eine Vergünstigung (oftmals auch ohne AG) plus das Fremdnetzpaket dazu. E+ und o2 sind da attraktiver. Besonders wenn man die Zehnsation Student mit Auszahlung hat, ist der Tarif fast geschenkt. :)
  • da ich 28 bin fällt das mit den studenten tarifen usw flach . telekom ist irgendwie viel zu teuer . also wenn ich mir das so alles anschaue ist die xtra card noch günstiger als nen vertrage . bei mir ist der sms konsum usw ja nicht jeden monat gleich groß
  • Was mir neulich aufgefallen ist ist ein toller Xtra-Card-Tarif von T-Mobile, Xtra Click heißt der glaub ich.

    Da kostet die SMS und die Gesprächsminute zu anderen T-Mobile Kunden nur 5 Cent und das rund um die Uhr. Finde ich ne gute Sache und hab auch gleich umgestellt weil sowieso ein Großteil meiner Bekannten T-Mobile hat, der Rest kriegt halt keine SMS mehr :D

    MfG xlemmingx
  • eventuell mal bei simyo reinschauen. Ist ebenfalls prepaid, und auch E-plus, ich weiss. Aber für 15€ bekommst du ne Flatrate, wenn du sie brauchst. D.h. für dich keine hohe Grundgebühr, z.B. im Urlaub, wenn du viel telefonierst dann die Flat.
    Ist halt nur sinnvoll bei vielen Telefonaten ins Festnetz, dass konnte ich nicht rauslesen..

    Gruß Matt
  • also bisher habe ich den xtra friends und dazu habe ich den non stopp tarif gebucht . Ich telefoniere ab der 2 min umsonst in alle d1 und ins deutsche festnetze für max 2std. danach muß man ebend einmal kurz auflegen und dann geht das gleiche von vorne los. sms ins d1 netz kosten 5cent zu allen anderen netzen 15cent. ich denke das ist nicht der schlechteste tarif für ne xtra card . aber ich habe ein n95 und mit ner xtra card lassen sich halt nicht alle funktionen benutzen