Betriebssystem "umziehen" auf neue Festplatte

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Betriebssystem "umziehen" auf neue Festplatte

    Hallo,
    mein Mann möchte sich eine 2. Festplatte einbauen.

    Er möchte dann das Betriebssystem (Vista Ultimate) und einige Spiele auf diese neue Festplatte (WD-Raptor) "verschieben", weil diese wesentlich schneller ist.

    Wie genau muss er vorgehen, damit das klappt - nach Möglichkeit ohne Neuinstallation?

    Kennt sich jemand damit aus und kann uns Tips geben?

    Gruß
    Witch
  • Das ist leider nicht für Vista geeignet. :(

    Und es soll ja nicht eine ganze Partition auf die neue Festplatte verschoben werden, sondern eben nur das Betriebssystem selber und ein paar Spiele.

    Ist das überhaupt möglich?
  • BS umziehen?

    Moin Witch!

    Meines Wissens nach ist es nicht die Möglichkeit, nur das BS zu Spiegeln.

    "PQ-Magix" bietet die wie auch "norton ghost" das kopieren der Partition an.

    Ich behalte diesen Treath im Auge, da es mich auch interessiert ob es dafür eine Lösung für Normal-User gibt. :read:
    [FONT="Comic Sans MS"]Beste Grüße von der See sendet Theo[/FONT]
  • Mein Mann hat wohl mal in irgendeinem PC-Magazin (PCGH) gelesen, dass sowas möglich ist.
    Aber wahrscheinlich waren da auch ganze Partitionen gemeint.
    Da wird ihm wohl nur ne Neuinstallation übrig bleiben, wenn er das so machen möchte.
  • BS umziehen?

    Moin nochmal!

    Witch.

    Ich habe meine Neuinstallation in eine 10Gb Partition gemacht
    und nach dem alles "Stabil" lief (nur BS, Net-Zugang, ohne Spiele und son Zeug)
    habe ich die Partition auf eine andere HDD gelegt und versteckt.
    Danach habe ich die 10GB auf 160GB Größe gebracht die ich für C als
    ausreichend betrachte, da Dateien ect. auf einer anderen Part. liegen habe.

    Wenn wirklich alles zugemüllt ist und eine GR ansteht wird meine Not-Partition
    zurück kopiert (vor C) als "Aktive Primäre" gesetzt und dann geht alles wieder
    von vorne Los.

    Ist eine Menge Arbeit aber man spart die Neuinstall. :read:
    [FONT="Comic Sans MS"]Beste Grüße von der See sendet Theo[/FONT]
  • Oh ok habs nicht richtig gelesen.Nur das Betriebssystem kopieren und verschieben,nicht die ganze Partition???:confused:
    Geht warscheinlich nicht.Ich such mal weiter.:D

    Was ist der Grund,das Du nur das Betriebssystem kopieren willst und nicht die ganze Partition?

    Auch wenn es klappen sollte das BS zu Spiegeln oder zu kopieren,ist es doch schon zugemüllt mit ungültigen Registry Einträgen und nicht mehr genutzter Software.Auch die Einstellungen die gemacht wurden,werden das Betriebssystem verlangsamen.
    Es empfielt sich eine Neuinstallation zu machen.


    Greetz Firecat
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • Hallo,
    hat inzwischen geklappt (Witch gibt´s net mehr).
    Habe die 2. Festplatte eingebaut, dann mit Acronis die alte auf die neue geklont, PC runtergefahren, alte Festplatte ausgebaut, neue auf Master angeschlossen und fertig.
    Aber das Betriebssystem von den Programmen trennen war mir net möglich.
    Auf jeden Fall habe ich jetzt ne 500GB Festplatte und alles funktioniert!