Warum Internet so langsam?

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Warum Internet so langsam?

    hallo! ich weiß, dass das hier der falsche platz ist dafür aber ich hab weiter unten nicht so wirklich passendes gefunden. also ich bin kunde bei telekom. und da wir in einem ziemlich kleinen dorf wohnen is natürlich die internet verbindung ziemlich lahm. man kann ja bei telekom verschiedene geschwindigkeiten bestellen z.b. 1000, 2000, 6000 oda so. wir wollten damals 2000. ging aba net da wir das net bekommen können. also 1000. aber am schluss kam raus dass wir maximal nur 768kb/s oda so ähnlich haben können. jetzt hab ich dazu ne frage: wenn ich was downloaden will, z.b. rapidshare oda egal wo anders, immer ist die höchste maximal downloadsgeschwindigkeit bei ca. 90kb/s. kann ma da dran noch was machen also irgendwie schneller oda so? ich kenn mich da net so aus? mach ich was falsch?
    bitte helft mir weiter

    gruß blumi
  • ne das stimmt schon so, wenn deine Leitung nicht mehr hergibt dann geht auch nicht mehr ;)

    Meine Freundin hat das sogar nur auf 486 und das ist bitter sag ich dir, zumal ich eine viel schnellere Leitung gewöhnt bin :D

    Du könntest höchstens mal nachfragen ob sich für dich ein umts tarif lohnt (halt handynetz) das ist ja mittlerweile auch auf DSL Level. Die Frage ist halt nur der Kostenpunkt ;)

    Außerdem gibt es noch eine Möglichkeit über Satelit die Daten zu empfangen und über die Telefonleitung zu senden, hat den Vorteil eines Ultra krassen downloads, aber der upload leided darunter imens, es kommt drauf an wofür du die Leitung gebrauchen willst.

    mfg Atomius
    Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht![/Center]
    [Center]Mein digitaler Penis[/Center]
  • Ich kann mich da eigentlich nur anschließen - das hat größtenteils mit der Dämpfung zu tun und wenn Schluss ist, ist nunmal Schluss (wenn nicht gerade eine neue Vermittlungsstelle dazugebaut wird).

    Sat gibt's mittlerweile aber auch in beide Richtungen. Wenn du das mit DSL vergleichst, macht das kostentechnisch meist wenig Sinn. Ich würde aber empfehlen einfach mal zu schauen, ob nicht Internet über Kabel geht. Die Geschwindigkeiten hängen da nicht von DSL ab (andere Leitungen und auch eine andere Technik). Ist zwar auch nicht perfekt (ohne jetzt ins Detail zu gehen), aber dafür meist ziemlich schnell.
  • Hallo,

    sehe ich genauso. Es gibt eben noch immer Orte in Deutschland die gar nicht, oder nur mit minimalen Bandbreiten versorgt sind. So gesehen kannst du ja noch froh sein, das du überhaupt DSL hast. Kommt aber eben immer drauf an, wo du wohnst. Ein Bekannter von mir hat Internet nur über eine WLAN/WIMAX-Lösung bekommen, da Telekom das Dorf nicht ausbaut. Zitat Telekom:Das Lohnt sich in ihrem Ort nicht. Jetzt bekommt er es über eine außen am Haus angebrachte Richtantenne. Hat ca 2Mbit und kostet knappe 40€. Geht also noch.

    Evtl. gibts jo so eine WIMAX-Lösung auch bei dir.

    Gruß

    Pogo