Heimnetzwerk mit Speedport W700V und F-Secure?

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Heimnetzwerk mit Speedport W700V und F-Secure?

    Hallo,
    ich habe ein Problem bzw. Fragen, und zwar möchte ich wenn möglich meine beiden PC`s (sind beide mit Kabel mit Router verbunden) und meinen Laptop (mit Wlan verbunden) miteinander verbinden so das ich auf die Dateien zugreifen kann. Das Problem ist ich habe auf allen F-Secure Internet Security installiert, das heißt er block mir alles. Mein Router hat glaub ich folgenden Ip Adresse: 192.168.2.1
    Ich könnte ja jetzt diese Ip bei F-Secure einstellen das er diese immer zulässt. Aber wenn ich das mache, ist da nicht mein ganzer Rechner offen, da ja das Internet auf über diese Ip auch reinkommt???

    Ich hoffe ich konnte es gut erklären, wenn nicht bitte fragen...

    Danke euch schon mal!
  • Hallo,

    laut F-Secure Website kann man den Firewall frei konfigurieren. Und so wie ich es gesehen habe, ganz normal wie bei vergleichbaren Programmen, per Vorgabe Privatnetzwerke, Adressenbereiche etc.
    D.h Du musst nur den Adressraum, bei Dir also 192.168.2.x, freigegeben und wenn Du VISTA nutzt auch diesen Raum in der Netzwerkcenter setzen.
    Die Firewall im Router sollte auch aktiv sein, aber wenn Du bestimmte Dienste nutzen willst, musst dann noch die Ports entsprechend setzen bzw. redirekten.

    Das steht aber relativ gut im Benutzerhandbuch des W700 drinne.

    Ciao

    Tobine :read:
    [SIZE="1"][SIZE="2"]Erklärung zur Deutschen Rechtschreibung: Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, Du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. Du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.[/SIZE][/SIZE]