Handy Empang verstärken?!

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Handy Empang verstärken?!

    hallo. gibt es eine möglichkeit den netz empfang eines handys zu verstärken. ich wohne nämlich in einem kleinen dorf wo man sehr schlecht e-plus bekommt. wenn das gehen sollte bitte helft mir dann weiter

    gruß blumi
  • Soweit ich weiß, ist das nur mit einer bzw. zwei zusätzlichen Antennen möglich...
    Das ganze funktioniert dann nach dem Motto das eine Antenne da installiert wird wo Empfang is und eine bei dir im Raum aber is glaub ich ziehmlich teuer..
    Google am besten mal nach.


    Greetz Rainis
  • Oje Du hast Dein Problem schon genannt
    E Plus :rolleyes:
    Kannst höchstens mal versuchen, wenn es nur für zu Hause sein soll,
    über eine Autoantenne fürs Handy Dein Empfang zu verbessern.

    Was anderes wird da glaube nicht in Frage kommen.
    Bei CB Geräten gab es immer ein Brenner, aber fürs Handy gibt es da meines Wissens nach nichts.

    Gruß Buchi
  • joa schon nur für zuhause. also wie soll ich sagen mein dorf is ziemlich kacke. so 2100 einwohner. ziemlich winzig. was aber lustig ist. du fahrst mit dem auto aus dem dorf. 50m nach dem ortsschild hat man vollen empfang. im dorf drinnen höchstens 1 bis 2 aba dann haste glück. daheim gar nichts ausser du stehst am fenster und hängst deinen arm aus mit da zeit. schon blöd. aba ich lass mir was einfallen und wenn ich die antenne vom auto abschraube^^.
    wer noch weitere ideen hat soll schreiben
    thx schon mal

    gruß blumi
  • Da gibt's zwei Probleme: eines ist dein konkretes Problem und das hat mit der Abstrahlcharakteristik der BTS zu tun und das zweite Problem ist, dass man sich wirklich schon einige Zeit mit der Materie beschäftigt haben muss um die Details auch wirklich zu verstehen (man kann da aber ein schönen Studien-Schwerpunkt draus machen).

    Um's kurz zu machen: Repeater kannst du vergessen. Die sind nicht nur teuer, sondern auch genehmigungspflichtig und die Genehmigung bekommst du so ohne weiteres nicht (zudem gibt's dazu einen Sachkundenachweis, den man führen muss). So ganz unsinnig ist das auch nicht, da man bei den Sendeleistungen durchaus schon mal ein (Spiegel-)Ei braten kann und das sollte dann möglichst nicht das eigene sein. ;)

    Beim Mobilfunk bringen auch solche Yagi-Bastellösungen eher weniger. Was allerdings etwas bringen kann, ist a) eine externe Antenne (natürlich nicht so doll für's Handy) b) ein anderes Handy (in die Richtung würde ich gehen) oder c) der Umstieg auf UMTS oder EGSM (soweit vorhanden) und dann gleich festeinstellen.

    Gerade bei E+ bringt EGSM aber schon eine Menge. Ruf die trotzdem mal an und lass das aufnehmen. Wenn sich mehrere melden, wird auch wirklich was geändert (kann ich dir aus Erfahrung sagen). Viel Glück. :)
  • ich würde mal empfehlen ein handy zu testen mit externer antenne.
    den bei denen die antenne ausserhalb des gehäuses ist sind meist stärter.

    und zu meinem vorsprecher.
    röschtösch *g*
    lieber eier dran als eier ab