Ab dem 1. Juli wird Windows XP nicht mehr verkauft - Petition soll das verhindern

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ab dem 1. Juli wird Windows XP nicht mehr verkauft - Petition soll das verhindern

    Wenn es nach Microsoft gehen soll, wird das Betriebssystem Windows XP nur noch bis zum 30. Juni 2008 verkauft. Das US-Computer-Magazin "InfoWorld" will dagegen angehen; es will mit einer online-Unterschriftenaktion Microsoft dazu bringen, XP weiter zu verkaufen.
    Das Computer-Magazin setzt sich so dafür ein, weil es eine große Anzahl von XP-Nutzer-Mails bekommen hat. Vor allem Unternehmen sehen keine Vorteile darin, auf das neue Microsoft-Produkt Vista umzusteigen. Man will, dass XP weiter angeboten wird, zumindest bis Windows 7 rauskommen wird.
    InfoWorld-Chefredakteur Galen Gruman meint, dass sich Millionen an XP gewöhnt hätten, sie würden keinen Grund sehen auf Vista umzusteigen. Er vergleicht XP mit einer "schöne[n] Wohnung", für die man jetzt einen Räumungsbefehl erhalten hätte.


    Quelle: computer.t-online.de
  • Ach Microsoft will nur XP nit mehr Verkaufen da sie mehr Vista verkaufen wollen, um mehr Geld zu machen und die Rechner Spionage auszubreiten. Diese Amatuere.

    Ich hab meine XP Versionen alle aufgehoben zum Glück, mir isses egal ^^

    Denn Vista stinkt. :rot:
    [COLOR="Blue"]
    [SIZE="2"]Biete meine Dienste zur IPV an![/SIZE][/color]
    [COLOR="SeaGreen"]Bei Interresse PN an mich![/color]
  • Hmm, wie kann ich denn da unterschreiben?
    Bin nämlich auch ein ausgesprochener Vista-Gegner... und ich habe bis jetzt nur schlechtes von Vista gehört!
    Auch XP ist ******** aber Vista ist viel schlimmer!!!
    (Windows ist sowieso schlecht aber XP ist immernoch besser als Vista)
    Aber wie Mr.Crow schon sagte, die wollen halt mehr geld verdienen, verständlich...
    aber wenn das alte produkt besser und billiger ist löst das natürlich proteste aus!
  • the_coder schrieb:

    Hmm, wie kann ich denn da unterschreiben?
    Bin nämlich auch ein ausgesprochener Vista-Gegner... und ich habe bis jetzt nur schlechtes von Vista gehört!


    ich kenne vista nicht, aber als xp frisch da war wurde genau gleich geredet...wartet mal die ersten sp ab, dann wird sich die aufregung legen;)

    the_coder schrieb:

    Auch XP ist ******** aber Vista ist viel schlimmer!!!
    (Windows ist sowieso schlecht aber XP ist immernoch besser als Vista)


    Wieso soll XP oder allgemein Windows ******** sein? Ich hatte bisher nie Probleme damit..."nicht der computer macht die fehler, sondern derjenige, der davos sitzt"...sprich: wenn man sich einigermassen damit auskennt, läuft ein windows-system extrem stabil (ich kann mich nicht erinnern, je einen absturz, bluescreen oder ähnliches gehabt zu haben...)


    das problem ist ja nicht dass sie xp nicht mehr verkaufen wollen, sondern dass sie wohl in absehbarer zeit keinen support mehr anbieten...heisst: keine updates, keine neuen service-packs, gar nichts...dann wird man irgendwann gezwungen sein, umzusteigen. hoffen wir mal dass vista bis dahin so stabil ist, dass das verantwortbar ist (und ich bin dann der dumme und darf mir einen neuen laptop zulegen...herrlich:hot: )

    gruss
  • Ich denke, hier muss man mal wieder mehrere Aspekte berücksichtigen.

    Mein erstes Windows war das alte 3.11 und aus meiner Sicht das beste überhaupt. Sicher, stabil. Wenn man nicht grob fahrlässig damit umging, konnte eigentlich nichts passieren. Natürlich hattes es nicht diese ganzen unnützen Spielereien.

    Dann folgte Windows 95, 98 und jetzt XP. Bei 98 habe ich mich lange geweigert, auf XP umzusteigen, da ich einfach zufrieden war und es mir einfach zu lästig ist, stets umzusteigen. Zumal es zeitaufwenid ist und man in dieser Zeit keine wirkliche Arbeit erledigen kann.

    Bei meinem Neffen sah ich vor kurzem Vista im Einsatz. Und ich muss sagen, mir hat es einfach viel zuviele Spielereien. Aber dass ist sicher Ansichtsache.

    Fakt ist jedoch folgendes: Jedesmal, wenn Microsoft ein neues Betriebssystem auf den Markt bringt, darf der Käufer erstmal unentgeltlich testen. Das kein neues System sofort ausgereift ist, weiß auch Bill Gates. Dann wirft man eben hin und wieder mal Updates auf den Markt und den Ärger hat der Käufer. Die Millionen Microsoft.

    Ich war jedoch froh, als Vista auf den Markt kam. Seitdem kümmern sich die "bösen Buben" doch kaum noch um XP, sondern konzentrieren sich vornehmlich auf Vista.

    Und wo liegt das Problem, wenn XP nicht weiter verkauft wird? Noch hat jederdie Möglichkeit, sich XP in allen Variationen zu beschaffen. Und wer es später haben will, bekommt es auch noch!

    Außerdem sollte man vielleicht einmal darüber nachdenken, auf Linux umzusteigen. Habe zwar selber keine Erfahrung damit, doch habe ich bisher nichts negatives darüber gehört.

    Was die rechtliche Seite betrifft, so denke ich, als rechtlicher Laie, dass man doch keinem Unternehmer vorschreiben kann, wie lange er sein Produkt verkauft. Oder sehe ich dies falsch?

    Viele Grüße

    Wolfgang
    [COLOR="RoyalBlue"][FONT="Book Antiqua"]Behandel andere Menschen stets so, wie Du selber behandelt werden möchtest![/FONT][/color]
  • Ich find´s absolut Schwachsinnig, dass XP nicht mehr verkauft werden soll. Es war meiner Meinung nach das beste Betriebssystem, was von Windows auf den Markt gebracht wurde. Es sind zwar immer noch Schwachstellen vorhanden, aber das ist bei Vista noch viel schlimmer. Microsoft sollte lieber Vista vom Markt nehmen, XP weiterhin supporten und die Fehler bei XP ausbessern. Damit würden sie auf jeden Fall mehr User an sich binden als mit dem dussligen Vista :würg:

    LG
    Schnitzel
  • schnitzel schrieb:

    Ich find´s absolut Schwachsinnig, dass XP nicht mehr verkauft werden soll. Es war meiner Meinung nach das beste Betriebssystem, was von Windows auf den Markt gebracht wurde. Es sind zwar immer noch Schwachstellen vorhanden, aber das ist bei Vista noch viel schlimmer. Microsoft sollte lieber Vista vom Markt nehmen, XP weiterhin supporten und die Fehler bei XP ausbessern. Damit würden sie auf jeden Fall mehr User an sich binden als mit dem dussligen Vista :würg:

    LG
    Schnitzel


    100% unterschrieben.

    XP war das erste Windows mit dem ich (fast) komplett zufrieden war, und hätte es gern noch viel viel länger benutzt.

    Jetzt hab ich Vista, und finde es auch nicht schlecht, und bestimmt hat es tolle Funktionen. Aber die Umgewöhnung und die Ressourcenfresserei stören mich gewaltig.
  • XP is seit SP2 das 3-beste OS (Bestes is Linux und 98SE, schade das das kein NTFS unterstützt, ansonsten würd ichs noch heute nutzen, abgesen von den USB-Problemen. vlt...). MS hat ein Riesenproblem:
    Es kann keine Betriebssysteme schreiben, welche möglichst wenig Leistung fressen. Auch XP is von der Nutzung der Ressourcen Müll. Nur sind die Rechner gut genug...
    Unser gemeinsames Leben heißt Offenheit, Herzlichkeit, Freundschaft, Mut zum Widerstand und der Glaube, dass es immer besser wird.
    Wer so offen ist, muss Fragen stellen, kann lebensverachtende Verhältnisse nicht akzeptieren sondern muss sich wehren, muss kämpfen gegen die, die das Leben verachten und die, die davon profitieren!
  • Vista is ne beschissene Betaversion die von Microsoft als teure vollversion verkauft wird.
    Außerdem macht Vista meine Saumäßig teure Creative Labs Soundkarte zu ner Billigkarte weil es irgendwelche Windows dreckstreiber benutzt anstatt den CL treibern.



    Microsoft = Mikroweich
    Also wieso stellen die keine Windeln her? da kann man wenigstens net so viel falsch machen!
  • also echt son blödsinn Vista verkauft sich wohl net so gut wie XP dahmals ? ^^ lol Bald wollen se ja ehh Windows "seven" rausbringen gloobe 2010 ... zieht euch Linux drauf da habt ir net solche Probleme ^^


    Meine Meinung
  • dave1812 schrieb:

    Also wieso stellen die keine Windeln her? da kann man wenigstens net so viel falsch machen!

    Da wär ich mir nicht so sicher :D

    Interessiert denn jetzt noch irgendwen, wenn man ein nichtlizenziertes Win 2k verwendet? Nein.
    Ähnlich wird es aus meiner Sicht auch bei XP der Fall sein ;)

    Dass Microsoft die Bereitstellung von Updates dieses Jahr komplett einstellt, glaube ich nicht - für Firmenkunden wollen sie afaik noch bis 2011 Support leisten.. (wobei ich mir da nicht sicher bin!)

    fu_mo
  • XP ab Juli nicht mehr verkauft

    theansweris42 schrieb:

    100% unterschrieben.

    XP war das erste Windows mit dem ich (fast) komplett zufrieden war, und hätte es gern noch viel viel länger benutzt.

    Jetzt hab ich Vista, und finde es auch nicht schlecht, und bestimmt hat es tolle Funktionen. Aber die Umgewöhnung und die Ressourcenfresserei stören mich gewaltig.


    Ich kann dem wirklich nur zustimmen, und werde auch auf weiteres auf Vista verzichten. Ich höre von einem Vista Nutzer das es immer noch massive Treiberprobleme gibt. Da bleibe ich wohl besser bei XP, damit bin ich recht zufrieden.
  • Was habt ihr alle gegen Vista ?
    Bei mir wurde alles sofort gefunden und ich hab gar keine Treiberprobleme. Sogar mein Bluetooth Stick von Belkin wurde sofort und gefunden und funktioniert ohne Treiber.Wenn ich da an Xp denke, Stundenlang treiber installieren. Es läuft absolut stabil und sogut wie alle Programme laufen. Sogar Monkey Island 1 (mit Scumm). Auch die Optik ist viel schöner als die von XP. Aber ich werde (falls ich kann) die Petition unterschreiben weil jeder sollte das nehmen was er will. Mfg
  • theansweris42 schrieb:


    Jetzt hab ich Vista, und finde es auch nicht schlecht, und bestimmt hat es tolle Funktionen. Aber die Umgewöhnung und die Ressourcenfresserei stören mich gewaltig.


    soll laut infos, glaub chip.de war das, nach dem SP1 für vista gut behoben werden! hab atm das "beta"sp1 für vista ultimate 32bit drauf. bin einfach nur noch zufrieden damit. hab nie probs gehabt oder so. jetzt ises noch schneller durchs sp1...naja, das einzigst dumme ist die abwärtskompatiblität...alte spiele laufen kaum noch. wenn man das beheben könnte, wär es echt klasse.

    aber ansonsten bin ich mit vista vollkommen zufrieden und brauche daher xp eigentlich nicht mehr.


    mfg
    Nein, ich bin nicht die Signatur...Ich putz` hier nur... -.-