Suche nach neuem Roller

  • bis 125 ccm

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Suche nach neuem Roller

    Hallo zusammen...

    vor ein paar Monaten hat mein altes Rollerchen den Geist aufgegeben und mit Reparatur is da jetzt nichts mehr zu machen (außer ich zahl 450€ und das is mir n bissle zu heftig für das alte Ding ;)).
    Jaaa und jetzt bin ich gerade auf der Suche nach einem neuen (50ccm)... und bei der ganzen Auswahl hab ich dann natürlich die Qual der Wahl.
    Ich hab da keine riesigen Ansprüche, ich bastel nich dran rum und muss auch nich mit unerlaubten ungedrosselten 70 oder 100km/h irgendwo rumdüsen.
    Mein Rollerwerkstatt-Mensch hat mir jetzt Roller von Malaguti bzw. Derbi empfohlen, v.a. weil er da dann auch die Garantie für übernehmen würde (und den alten zurück ;)).
    Jetzt stellt sich für mich halt die Frage, WELCHEN nehm ich?! Eingegrenzt wird das ganze vom Preis, weil ich nicht mehr als 2000-2200€ ausgeben will und kann.
    Bei ciao hab ich schon einige Erfahrungsberichte gelesen, bei denen der Malaguti F12 so gut abgeschnitten hat... das blöde is, ich hab halt echt keine Ahnung von Rollern - der soll mich nur da hin bringen, wo ich hin will und ich will ihn auch ne Weile haben... also nich dass der mir dann in 5 Jahren wieder tschüss sagt...

    Vllt. kennt sich ja einer von euch da n bissle aus und kann mir weiterhelfen. Würde mich jedenfalls sehr freuen.
    Als weibliches Wesen steht man da ja in der Männerwelt net so gut da :rolleyes:, also bitte nich auslachen... ich bin sehr lernfähig :D

    lg ithil
  • Hi ithil,

    ich würde an deiner Stelle nach einem gebrauchten suchen.
    Mein Tipp wär ne Aprilia... den Factory.
    Er ist im Anzug absolut der hammer und und die Fahreigenschaften sind auch top.

    Also ich habe bis jetzt schon immer für ca. ne Woche:

    -Peugeot Speedfight 2
    -Yamaha Aerox
    -Piaggio NRG pure jet
    -Peugeot jetforce
    -Zip
    -Aprilia Factory
    -DNA

    getestet ;)

    und mein Fazit is, dass die DNA auf jedenfall ein hingucker is, allerdings für 2200€ nicht leicht zu finden und mich technisch schon im stich gelassen hat.

    Mit der Aprilia hatte ich absolute keinerlei Probleme.

    Kannst dich ja mal informieren.

    gruß checker4
  • Also ich will meinen Yamaha Neos mit 50 ccm, Bj 2005 und ca 4.500 km loswerden. Lasse noch einige Teile erneuern (Spiegel, Bremshebel, Batterie etc). Er ist bisher Scheckheft gepflegt, was bei einem Roller glaub ich selten ist. Er steht in der Nähe von München. Bei Interesse einfach PN an mich.
  • hotginger schrieb:

    Also für den kleineren Geldbeutel kann ich von Kymco den Agility MMC 50 empfehlen, der hat mich 1300 Euro gekostet und ich bin voll zufrieden damit!


    würd ich eher abraten kenn da auch welche die den hatten

    einmal mein bruder der hatte den so 2 1/2 jahre neu gekauft jetzt 14000km runter und Kolbenfresser ausserdem kack der mega ab also würd ich ma abraten der zug und endgeschwindigkeit verringert sich auch enorm er is den immer nur als 50er gedrosselt gefahrn also 45kmh.

    n anderer kumpel hatte auch nur probs keilriemen gerissen bei der vorderen feder is ir was gebrochen hmm ich weiß ja nich.

    ich würd mir n Speedfight 1 kaufen is schon älter bekommste günstig gebraucht einer vom kumpel der hat 30000km drauf und der läuft noch 1a
    oder n MBK Nitro bzw. Yamaha Aerox is ja das selber :D da hat n Kumpel den auch schon 35000km läuft auch noch super würd ich aber auch lieber gebraucht kaufen da er neu etwas teurer is ;)

    edit: und wenn du kostengünstig fahren willst hol dir nen 4takter die von mir beschrieben sind 2takter da musste Öl zukaufen und verbrauchen etwas mehr
    naja mir gefallen 2takter besser tunen etc. :P


    mfg
    [SIZE="4"][COLOR="Silver"]HSV FOR EVER AND EVER![/color][/SIZE]