Wie viele spionasche programme hat vista und wie gefährlich kann das bei cracks sein?

  • Vista

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wie viele spionasche programme hat vista und wie gefährlich kann das bei cracks sein?

    Hallo

    Ich hab mal gehört das vista vool spinonasche software ist und es sehr sehr gefährlich ist cracks drauf zu laden. Ist das war? wenn ja kann man das irgendwie umgehen ohne wirklich stress zu bekommen?
    Bei xp war es so das man die windows upadets einfach nicht instalieren sollte glaube ich.

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!

    mfg
    alesh
  • Hallo alesh,

    die Frage hatte ich hier auch schon im Board gestellt. Aber das ist wohl ein Tabuthema oder so.

    Meine Infos sind so. Vista und XP sin wohl gleich. Wenn Du z.B.: Office Programme (gecrackte) die online aktiviert werden müssen mit Key oder so auf
    auf dem Rechner hast sieht es schlecht aus. Dann kann es passieren das Vista da System runterfährt oder nur im Abgesicherten Modus hochfährt.
    Dann muß die Software deinstalliert werden. So kann es aber auch bei XP sein. Es läuft alle bis der Rechner Internetzugang hat und Updates macht.

    Besser sind ältere Progs die nicht online aktiviert werden müssen.

    So hat es ein Bekannter mir erklärt der bei MS arbeitet.


    mfg
    Gismor
  • also das heisst eigentlich solange ich keine abdates mache kann fast nicht passieren(wenn man microsoft programme crackt ist das sowieso 100% das was passiert).
    Also heisst das, dass ich keine anklage oder geldbuse bekommen kann?

    mgh
    alesh
  • alesh schrieb:

    also das heisst eigentlich solange ich keine abdates mache kann fast nicht passieren(wenn man microsoft programme crackt ist das sowieso 100% das was passiert).

    Wenn du trotzdem im Internet unterwegs bist, gehst du ohne Updates ein sehr hohes Sicherheitsrisiko ein. (Schlimmer, als wenn du ohne AV-Programm surfst [sagt Mr Mircosoft und dem stimme ich zu)

    alesh schrieb:


    Also heisst das, dass ich keine anklage oder geldbuse bekommen kann?

    Das würde eh nicht passieren, bei Vista könnte die Lizens ablaufen aber bei WinXP passiert rein gar nichts. Entweder du hast Zugriff auf Updates oder nicht. Es gibt halt nur ein Update, was du installieren kannst, welches Windows auf Originalität untersucht. Aber das steht auch in der Beschreibung des Updates.

    Mit der richtigen Medizin fliegt das eh nicht auf.


    Gruß
    Broken Sword

    P.S.
    Es heißt "spionage" ;)
  • Mit einem WGA-Crack sollte es funzen;)

    Allerdings würde ich mir nie ein gecracktes AV-Prog oder ein gecracktes OS holen, da man mit Cracks keine Garantie auf Funktion hat.

    Bei Vista ist glaube ich der Bundestrojaner mit dabei. XP-User müssen aber auch nicht darauf verzichten, hier kann man ihn sich auch herunterladen. :D:D:D:D:D

    Ms sieht außerdem Raupkopierer als "potentielle Kunden" (klingt komisch, is aber so :D)
    Microsoft: Wenn schon Raubkopie, dann bitte unsere Produkte - PC-WELT

    Wenn du ein unechtes Win hast, bekommst du zwar die sicherheitskritischen Updates, aber halt keine Extra-Features. Mit dem SP1 will MS außerdem "Aero" und den Defender auf unechten Systemen deaktivieren.

    Gegen die ach so schlimme "Spionage":
    - bei dem WMP: NICHTS an MS senden, weder PlayerID, noch Mediennutzungsrechte erwerben
    - mit einer guten Feuerwand und etwas gesundem Menschenverstand kannst du alles unerbinden, was irgendetwas an MS senden will :)
    - Die Nachrichten nach dem Absturz eines Programms bekommt MS auch schon von den ganzen N00bs, daher brauchst du diese auch net senden.

    Hier ist noch etwas interessantes ;)
    "Die Verkabelung bei einem Panzer zu verlegen ist weitaus komplizierter, als einen Computer ans Internet anzuschließen"
  • @Firecat
    Kann ich das dann so verstehen, dass es gar nicht nötig ist eine extra Firewall zu installieren, egal ob ZoneAlarm, Comodo o.ä.?

    Und bringt Vista Firewall Control auch was in der free-Version?

    Meine Firewall spinnt ständig (Comodo), würde sie gerne durch eine andre erstetzen.

    Oder noch lieber auf die von Vista zurückgreifen. Leider hatte ich bis jetzt immer gehört, dass sie angeblich nichts taugt.

    mfg
  • Hab ne originale windows vista os!!!
    Will einfach cracks drauf instalieren sodass ich praktisch kein risiko einghe!!
    Ich dencke kaum das die vista firewall programme von microsoft aufhält:D

    Ist das auch ein crack wenn man einfach ein serial eingiebt den man vom i-net hat?

    mfg
    alesh
  • Earthling schrieb:

    @Firecat
    Kann ich das dann so verstehen, dass es gar nicht nötig ist eine extra Firewall zu installieren, egal ob ZoneAlarm, Comodo o.ä.?
    Und bringt Vista Firewall Control auch was in der free-Version?
    Oder noch lieber auf die von Vista zurückgreifen. Leider hatte ich bis jetzt immer gehört, dass sie angeblich nichts taugt.

    mfg



    Also ich bin zufrieden mit der Vista Firewall.Wozu brauch ich mehr.Mit der Firewall will ich nur Programme am Telefonieren hindern.
    Mein Router hat auch noch eine Firwall und blockt alle Ports die ich nicht benutze und brauche.Ja es reicht auch diese Freeware Firewallcontroll von Spynx.Die hab ich auch.Wer sagt das die Firewall von Vista nichts taugt?
    Ich behaupte mal das die Vista Firewall genauso gut ist,wie die freeware Zone Alarm Firewall.
    Das zuerstmal zur Firewall.

    Desweiteren braucht man einen Anständigen Virenscanner,der auch gleichzeitig die Registry und den Desktop mit Outlook und Explorer überwacht.
    Das macht bei mir Kaspersky Antivirus 7.0.

    Desweiteren benutze ich noch für Spyware den Spybot Search and Destroy.
    Damit wird der PC schon im Vorfeld Imunisiert und es werden Adresspfade und Cookies,Domainadressen,Adressen für Schadsoftware vorher schon gesperrt.

    Dazu gesellt sich bei mir noch ein sicherer Explorer,so wie Firefox.Im Firefox hab ich noch das Plugin,Adblock Plus,das mir die lästigen Popup Fenster vom leib hält.

    Ich denke das ich mit dieser Ausrüstung einigermasen geschützt bin.Von Firewalls wie Zone Alarm,oder Comodo halte ich nicht viel.Erstens sind die meißtens schwer einzustellen und zweitens blocken die sachen die ich gar nicht geblockt haben will.
    Also durchgefallen bei mir.Bei Vista kommt noch dazu,das man die Datei Ausführungsverhinderung hat.Das mag zwar manchmal lästig sein,aber ich finde es nützt mehr als das es schadet.




    Greetz Firecat
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • Dann werde ich mal die Firewallcontroll ausprobieren.
    Comodo ist wirklich grausam - es ist richtig nervig, wenn wegen jeder Kleinigkeit eine Meldung kommt die bestätigt werden muss und sie ist eben nicht einfach zum einstellen.

    Alle anderen wichtigen Progs habe ich natürlich. Aber ich möche meinen PC auch nicht "übersichern", möchte genau so viele Progs wie benötigt und nicht mehr installiert haben.


    Ist das auch ein crack wenn man einfach ein serial eingiebt den man vom i-net hat?

    Nein, ein Crack ist ein Crack - eine Serial ist eine Serial.


    edit: Habe Firewallcontrol installiert. Jedesmal, wenn ich jetzt ein Programm starte fragt diese ob ich es zulassen soll oder nicht. Denke ich richtig, wenn ich gecrackte Programme generell nicht zulasse?

    mfg Earthling
  • Earthling schrieb:


    edit: Habe Firewallcontrol installiert. Jedesmal, wenn ich jetzt ein Programm starte fragt diese ob ich es zulassen soll oder nicht. Denke ich richtig, wenn ich gecrackte Programme generell nicht zulasse?

    mfg Earthling


    Kommt darauf an.Manche gecrackten Programme muss man trotzdem ins Internet lassen.
    Normal ist es so das man gecrackte Programme die keine Inet verbindung brauchen,nicht zulässt.

    Nur wenn ein Programm zum Beispiel für ein Update der Virensignatur eine verbindung braucht,dann zulassen.


    Greetz
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • Das gilt ja dann in erster Linie für Anti-Viren-Programme, das habe ich rechtmäßig erworben (gekauft!).

    Bis jetzt gefällt mir die Firewallcontrol ganz gut, ist wesentlich einfacher zum einstellen als alle anderen, die ich bis jetzt hatte.

    Ich dencke kaum das die vista firewall programme von microsoft aufhält

    @Firecat:
    Was sagst du zu der Aussage von alesh?

    mfg
  • Also erstmal Danke dafür das Ihr meine Meinung so sehr schätzt.:D

    Die Vista Firewall hält auf jedenfall den Internet Explorer und Office 2007 ab vom zugriff aufs Internet.Den Mediaplayer kann man auch erfolgreich davon abhalten ins Internet zu gehen.

    Anders sieht es nun mit den Internen Diensten aus.Wie der Windows Defender oder das Automatische Update für Vista.
    Wenn man das nicht zulässt,dann kommen erstmal Warnmeldungen und irgendwann,wird das Vista zurückgeschaltet.Die Aero Oberfläche wird abgestellt und so weiter.

    Im endefekt kann man Vista nicht daran hindern Daten nach Redmond zu senden.Wer also Vista Nutzen will,muß sich damit Abfinden das Daten gespeichert werden.

    Hier ist ein genauer Bericht,der die ganze Sache hinterleuchtet. computer.t-online.de/c/12/65/04/34/12650434,si=0.html

    Für Leute die noch ganz sicher gehen wollen,hier gibts noch immer XP Antispy und jetzt auch für 64 bit Systeme Optimiert.
    [url=http://xp-antispy.org/component/option,com_frontpage/Itemid,1/lang,de/]Official homepage of the xp-AntiSpy - Home[/url]



    Greetz Firecat
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • Also meine Erfahrungen mit der Windows Firewall will ich hier gar nicht auflisten - würde den Rahmen sprengen :D

    Hab das Ding schon unter XP (Sec.Edit) abgedreht und unter VISTA ebenfalls!

    Hab seit ca. 3 Jahren das gute alte (und vor allem gratis zu erhaltende) Spybot oben und die Vollversion von AVIRA-Antivir (beinhaltet ne Firewall) - HATTE NOCH NIE PROBLEME bezüglich meiner "Sicherungskopien" ;)

    Kleiner Tipp noch: Ich will zwar dieses Programm nicht verteufeln, da es immer wieder gute Bewertungen bei den Test bekommt, aber meine Erfahrung mit Zonealarm waren die, dass das ganze System so runter gebremst wurde, dass mein PC (zumindest der alte) einer alten Schrottmühle gleichte!
  • Den Windows Defender habe ich abgeschaltet, wird so von Bitdefender empfohlen.

    Von automatischen Updates halte ich nichts, ich möchte selber entscheiden, was und wann ich es installiere.

    Bei der Frage nach der richtigen Firewall kann man verzweifeln - jeder sagt was anderes!
    Comodo ist mir zu umständlich, Zonealarm braucht zuviel Ressourcen, bei der Vista-Firewall sind die Ansichten total weit auseinander.

    Welche Firewall soll ich denn nehmen?
    Ich möchte auf jeden Fall eine, die nicht allzu kompliziert ist und bei der ich genau einstellen kann, welches Programm nach Hause telefonieren darf und welches nicht.

    Dass Vista nach Hause telefoniert lässt sich nicht ganz verhindern - aber wie sieht es aus, wenn es die Gültigkeitsprüfung bestanden hat? Spielt es dann eine Rolle, ob es diese nur durch einen Crack bestanden hat oder ist das dann egal? Kann Microsoft sowas herausbekommen?
    Ich weiß, mit dem Servicepack 1 kommen wieder andere Probleme auf die gecrackten Versionen zu.

    Eine (vielleicht arg blöde) Frage zu XP-Anti-Spy (trau mich kaum zu fragen):
    Läuft das auch unter Vista? Heisst ja XP-Anti-Spy...

    mfg Earthling
  • Ich fahre in Dual ein Mal XP & Vista es gibt unterschied im Sicherheit nicht nur gegenüber den Angreifer von außen, aber auch gegen Testen vom Cracks da lässt Vista sie vorwiegen kalt, was auch nicht schlimm ist, nur so lässt sich eine Sicherheit herstellen die man will, also anders gesagt wer will Cracks Testen ist Vista nicht so besonders dafür geeignet, am sonstwen wenn man Modernen Board Inklusive C2D mit evtl. ab 2 Gb ram ist mit Vista gut bedient, und hat (noch ziemlich) ein Sicheren System! :lins:

    Lg, Biolek :hy:
  • Will das Thema wieder aufgreiffen weil ja seit kurzer zeit das service pak 1 raus gekommen ist!!

    Ist es schlimmer oder besser geworden mit den "spionage" programme von microsoft?
    Ich hab eigentlich nie vor oder vorgehabt irgend ein programm von microsoft zu cracken(finde ich meiner meinung nach zu riskant). Meine frage hat sich immer auf andere programme bezogen(eigentlich music programme:D :( Was sagt ihr dazu?

    Hoffe wieder auf antworten:)

    mfg
    alesh