Wo kann ich das usenet ohen risiko testen?

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wo kann ich das usenet ohen risiko testen?

    tag leute,

    ich habe bisher immer mit emule runtergeladen.
    Nur nachdem jetzt auch meine Freunding eine Abhanung bekommen hat, da man insbesondere die Downloads ja auch gleichzeitig wieder als Upload zur Verfügung stellt, habe ich mich mal nach anderen Möglichkeiten umgesehen. Als sicherste und beste Möglichkeit stellt sich nun anscheinend nach meinen recherchen das Usenet dar, da dort der Werbung nach keine Speicherung von IPs oder Downloaddaten anscheinend vorgenommen werden. Da sich jedoch in diesem Bereich leider auch so einige unseriöse Anbieter tummeln, die einem entweder langfristige Abos unterjubeln, oder aber extrem unseriös in Erscheinung getreten sind, frage ich mich, bei wem ich das Usenet mal testen kann, ohne darauf achten zu müssen, daß ich den Testaccount per Einschreiben kündigen muß ( da kann ich mir ja gleich nen Account kaufen ) oder darauf zu achten, nach 2 Wochen wieder zu kündigen. Denn durch meine Arbeit bedingt kann ich kurzristig für einige Wochen nicht zuhause und damit im Internet sein... Vielleicht kennt ja einer von euch nen guten Anbieter, bei dem man nicht gleich auf die Nase fällt.

    grüße
  • naja das usenet kannste testen gbei usenext zb oder alphaload uvm.
    kansnt halt 14 tage testen und msust halt rechtzeitig kündigen.
    allerdings rate ich eher von den anbietern ab ..
    schließlich kaufen sie jeden scheiß auf machen überll werbung für ihr scheiß page usw. jede 2. werbung ist F*** usenext das ist echt krank.
    und dann das mit dl.am ist ja das schlimmste.
    groups.google ist auch kostenlos und usenet
    lade lieber bei rs oder so
  • Also mit dem Thema Usenet und Anbieter habe ich mich in letzter Zeit auch beschäftigt.
    Wenn Du das ganze kostenlos und OHNE Risiko testen willst, schau mal bei
    ********HITNEWS.EU****** vorbei oder Newsgroups: Giganews-USENET-Newsserver (10 GB Acc)

    !!!!Geh KEINESFALLS zu Usenext, Alphaload usw.!!!!!

    Nicht mal für Testaccs. Das ist alles Verarsche, Abzocke etc.

    Wenn Du dann mal richtig "zuschlagen" willst, also richtig ins Usenet gehen willst, geh am besten zu Giganews. Ist zwar relativ teuer, aber echt sein Geld wert ;) (vll. vorher per PN bescheid geben, dann kannst Du über meinen Ref-Link bestellen, dann krieg ich auch was :D).

    Für Neulinge ist das Usenet oft etwas zu schwer, darum gibt es nzb-Sumas:
    Newzleech.com - Usenet Search
    binsearch.info/
    (gibt noch mehr, aber ansich reichen die zwei, finde ich)

    Dann brauchst Du halt ein Programm, was nzb-Files unterstützt. Ich setze allerdings Linux ein, kenn mich da bei Win-Progs nicht ganz so aus :(.

    Und wenn Du sonst noch fragen hast, fragen :).
  • Also UseNeXT, Alphaload, Firstload usw 'verticken' Usenet an die Neulinge. Sie verkaufen die Dienste eines Anbieters weiter, indem sie mit ihrer Werbung aggressiv darauf aufmerksam machen und tauschbörsenähnliche, einsteigerfreundliche Software zur Benutzung mit vertreiben. Es wird ziemlich direkt für Warez geworben, und wie legal und anonym das alles doch sei. Dann solle man doch mal kostenlos testen, der Sinn dahinter ist natürlich dass die Abonnements dann nicht mehr gekündigt werden und möglichst lange weiterlaufen. Das ganze Konzept basiert auf anlocken und von nun an behalten - fast niemand geht freiwillig auf UseNeXT, um sich zielgerichtet für einen ihrer Tarife anzumelden.

    Empfehlen kann ich jedem, der mal Usenet testen will, das Angebot von AstiNews. Ohne persönliche Daten einzutragen kann man direkt einen Beta-Test machen. Dazu braucht man natürlich noch einen passenden Newsreader und Suchmaschinen, solche wurden oben auch schon gepostet. Auch sonst ist SiebenSiegel zuzustimmen - GigaNews bietet sehr gute Server und 200d retention, vllt nicht das billigste aber eins vom Besten.
  • Hallo Leute,

    danke für eure Antworten, zu Usene*t oder Alph*load wäre ich eh nicht gegangen nach all dem, was man darüber so liest... Nach einigem Suchen habe ich folgende Seite entdeckt und mir den Testzugang bestellt: |► Der einzige wirklich anonyme Usenet Provider

    Ist schon eine tolle Sache, auch wenn der Download nicht gerade flott ist, aber immerhin kann man 3 Monate testen und ich brauch mich nicht um die Kündigung meines Abos kümmern!

    Vielen Dank für eure Hilfe!
  • Ich wollte auch erst mal probieren und habe es dann gleich sein gelassen da ich kein Bock hatte wieder zu kündigen und dann zu hoffen, dass das klappt und ich nicht son Laufzeitvertrag anne Backe hab.

    Also habe ich gleich losgeschlagen


    Ich habe einen 100GB Block account.

    Das heißt er ist Laufzeit unabhängig. Nix mit monatlicher Gebühr. Dazu habe ich noch "10% Header Download"", bedeutet mein Anbieter gibt mir 10 Gig für das auffrischen der Newsgroups.

    Brauche ich aber nicht, da ich weiß was ich suche. Damit stehen mir 110GB zum saugen zu verfügung.

    Kosten: 17,64 Euro einmalig kein Zeitlimmit, keine Montasgebühren

    Geschwindigkeit kann ich nix sagen, habe nur ne 1000er Leitung und die ist immer auf Anschlag.

    Joschi
  • Gebt mal bei der Board suche ''Usenet gratis'' ein, und nehmt dass wo Usenet gratis steht (genial nich? :P)

    Dort habt ihr ein GRATIS Usenet Angebot.

    Und wenn Ihrs richtig anpackt, dann könnt ihr das für immer gebrauchen :)