My Name is Earl?

  • Was sagt ihr zu:

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • My Name is Earl?

    Kennt wer die Sendung My Name Is Earl? mit dem Hauptdarsteller von Alvin und die Chipmunks?

    Wenn ja, dann sagt mir eure Meinung dazu!!!
    Forza [COLOR="navy"]Inter[/color]![COLOR="navy"]![/color]!
    Milano [COLOR="navy"]siamo[/color] noi[COLOR="navy"]!!![/color]

  • d@vidoff schrieb:

    huhu

    jaa ich habe die Serie letztes Jahr zum ersten mal in London im TV gesehen ! Seitdem bin ich absoluter Fan der Serie !
    Die Serie ist einfach nur geil !

    Wird die mitlerweile eigentlich in D ausgestrahlt ?


    Also ich hab fast alle Folgen auf ORF1 (öst. Sender) gesehen!!! Jeden Donnerstag um 22:30 oder so... Einfach nur geil!!! :D
    Forza [COLOR="navy"]Inter[/color]![COLOR="navy"]![/color]!
    Milano [COLOR="navy"]siamo[/color] noi[COLOR="navy"]!!![/color]

  • Mega Geil die Serie
    Kann man nur weiter empfehlen.
    Die erste Staffel is fast komplett in Dt. zu haben (DDL/.to)
    u.s.w. :)
    Die zweite Staffel läuft wohl grad im TV (engl.)
    drei Staffeln soll es wohl geben.

    mfg
    can67
  • Die serie ist absolut genial - mit das beste, was ich je an serie sah. Hab mir sie bisher nur auf englisch ageschaut. Ich kann mir auch nicht vorstellen wie mans gelungen syncronisieren. Besonders Joy...
    Auf nbc ist jetzt die 13te folge der dritten staffel gelaufen, die war ein bissl unterdurchschnittlich - aber sonst nur zu empfelen!
  • My Name Is Earl ist eine US-amerikanische Sitcom, geschrieben von Greg Garcia und produziert von 20th Century Fox. Momentan wird die Serie in den USA auf NBC in der zweiten Staffel erstausgestrahlt. Am 17. Januar 2007 verkündete NBC-Chef Kevin Reilly, dass die Serie um eine dritte Staffel mit 25 Episoden bis 2008 verlängert wird. Diese Staffel wird ab dem 27. September 2007 ausgestrahlt werden.

    RTL wird die Serie im Herbst oder Winter 2007 ausstrahlen. In der Schweiz wird „My Name Is Earl“ ab dem 6. September 2007 von SF zwei ausgestrahlt. Der österreichische Sender ORF1 startet am 30. August mit den Ausstrahlungen der Serie.

    Die Stars der Serie sind Jason Lee, Ethan Suplee und Jaime Pressly. Die Sendung setzt sich qualitativ von anderen Sitcoms ab, so wird weder eine "Lachkonserve" verwendet noch in Studios gedreht.

    Jason Lee spielt Earl Hickey, einen Kleinkriminellen, der mit einem Rubbellos 100.000 Dollar gewinnt, diese jedoch verliert, als er von einem Auto angefahren wird. Earl beginnt an das Konzept von "Karma" zu glauben, als er im Krankenhaus nach dem Unfall unter Morphiumeinfluss Carson Daly im Fernsehen davon reden hört. (Zitat: "Karma! There it was. The secret of life coming straight from Carson Daly's lips to my morphine-laced ears.") Er entscheidet sich, sein Leben radikal zu ändern. Er schreibt eine Liste mit allen schlechten Dingen, die er in seinem Leben getan hat und will sie wiedergutmachen. Nachdem er den ersten Punkt auf der Liste erfolgreich abhaken kann (Nr. 136 "I've been a litterbug", "Ich war ein Schmutzfink"), fliegt ihm sein Rubbellos auf den Schuh, was ihn gänzlich vom Konzept des Karma überzeugt. Das gewonnene Geld hilft ihm dabei nach und nach, jeden Punkt auf seiner Liste abzuhaken.

    Text von xREL.v2 entnommen.:öm:
  • Also, da ich "Willkommen Österreich" liebe und die Möglichkeit habe, ORF auch in D zu schauen, habe ich irgendwann mal schon etwas früher hingeschaltet und festgestellt, daß ich die schon viel früher hätte machen sollen.
    Ich finde die Serie sehr lustig und einfallsreich. Zugegeben ist das Konzept nicht ganz neu, zumal es ja schon Filme mit vergleichbarem Inhalt gab.
    Der erzählerische Stil aus Earls Perspektive, die zugleich in hervorragender Weise sein einfaches Gemüt beleuchtet, macht die Serie so richtig liebenswert.