Blattnamen aus einer Zelle in eine Funktion auslesen

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Blattnamen aus einer Zelle in eine Funktion auslesen

    Hallo zusammen,

    bei einigen Funktionen, z. B. "Summewenn" würde ich gern das anzusprechende Blatt aus einer Zelle in die Funktion verlinken

    etwa so:=SUMMEWENN(Tabelle2!B:B;Tabelle1!B13;Tabelle2!C:C)
    die Blattzuordnung (Tabelle2!) würde ich dabei gern aus einer Zelle übernehmen, in der der Blattname steht.

    Geht das? Ich krieg es nicht hin und in den Hilfen steht dazu auch nichts.

    MfG

    vipcs:read:
    Das Leben ist schon hart genug, hubba bubba all day long.

    -VIPCS-
  • also, den Blattnamen liest Du mit folgender Funktion aus:

    Quellcode

    1. =TEIL(ZELLE("Dateiname";A1);SUCHEN("]";ZELLE("Dateiname";A1))+1;50)


    klappt aber nur, wenn die Datei schon einmal gespeichert wurde...

    Den Sinn Deiner Formel verstehe ich aber nicht ganz!?

    greetz
    taurus

    P.S. Deine SUMMEWENN Funktion ist Falsch! Du gibst als Bereich nur die Spalte B an, er soll aber C summieren!? :confused: wenn, dann müsstest Du die Formel ändern: =SUMMEWENN(Tabelle2!B:C;Tabelle1!B13;Tabelle2!C :C)
  • Hallo Taurus,

    danke für die Info. Aber ich habe mich wohl etwas ungenau ausgedrückt. Ich versuche es noch mal:
    In einer Summewenn Formel möchte ich gerne den Blattnamen des Bezuges z. B. "Tabelle2" aus einer anderen Zelle übernehmen.
    Bedeutet
    Ursprünglich: =SUMMEWENN(Tabelle2!D4: D9;Tabelle1!A8;Tabelle2!C4:C9)
    (ist überings auch so korrekt, da "Tabelle2!D4: D9" nur den Bereich des Kriteriums wiedergeben muss, nicht wie bei Matrixfunktionen "sverweis" etc.)

    Mit dem Auslesen sollte es dann quasi so ausehen, wobei z. B. in der Zelle A1 der Blattname "Tabelle2" steht :
    =SUMMEWENN(A1!D4: D9;Tabelle1!A8;A1!C4:C9). Das haut aber natürlich so nicht hin.

    Hintergrund ist: in einem Ergebnistool (Kaufmännische Ergebnisrechnung) erfolgt die Anzeige der Ergebnisse für unterschiedliche Bereiche um ein Dropdownfeld, die wiederum steuert eine Zelle mit Werten 1,2,3...... je nachdem welcher Bereich im Dropdown gewählt wurde. Darüber wiederum wird über sverweis der Name des Tabellenblattes in eine Zelle geschrieben. Also Auswahl im Dropdown steuert der Tabellenblattnamen, aus dem die Daten der jeweiligen Datenbank gelesen werden.

    Ich hoffe ich konnte es etwas klarer darstellen.:D

    Bei dieser Gelegenheit, hast Du als Excel-Freak Intresse an einem lustigen keinen Makro, dass sicher (bei mir bisher immer und in jeder Excel-Version) den Blattschutz aufhebt? Ist deswegen lustig, da es nach meinem Verständnis gar nicht funktionieren dürfte.

    MfG

    vipcs:read:
    Das Leben ist schon hart genug, hubba bubba all day long.

    -VIPCS-
  • Hallo vipcs,

    versuche einmal, dich mit der Funktion ADRESSE() warm zu machen. Ich könnte mir vorstellen, dass dir das weiter hilft.

    ... und ach ja, du schreibst:
    Mit dem Auslesen sollte es dann quasi so ausehen, wobei z. B. in der Zelle A1 der Blattname "Tabelle2" steht :
    =SUMMEWENN(A1!D4: D9;Tabelle1!A8;A1!C4:C9). Das haut aber natürlich so nicht hin.
    Da nehme ich an, dass du jeweils die gleiche numerische Bezeichnung meinst.
    Internette Grüße
    von der Nautilus
    cpt. Nemo