Platinum DVD - erste Ausfälle :(

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Platinum DVD - erste Ausfälle :(

    ich brenne seit gut 2 jahren fast ausschlieslich auf platinum dvd´s, bisher fast immer zufrieden. gestern hat mich der schlag getroffen, bei 2 vor gut 2 jahren gebrannten movies, aussetzer und artefakte ohne ende, kann das nach so kurzer dauer denn schon sein. die dvd´s wurden immer nur im dunklen bei zimmertemeperatur gelagert. hat jemand ähnliche erfahrungen? und welches medium ist nun für dauerhaftes konservieren geeignet?
  • :D Ja klar kann das sein.Die Lebensdauer hängt von der Quallität der Rohlinge,der Schreibgeschwindigkeit und der Kompatibilität der Rohlinge zum Brenner ab.

    Es gibt Programme mit denen kannst Du die Quallität der gebrannten DVD überprüfen.Ich hab einen Plextor Brenner,da gibts ein Programm das heißt Plextools.Funktioniert aber nur mit Plextor Brennern.
    Damit kann man die PI und PO fehler auslesen und beurteilen ob ein DVD Rohling sauber gebrannt wurde,oder ob Fehler entstanden sind beim Brennen.

    Das sieht dann so aus.



    Je höher die Ausschläge der Nadel,desto schlechter der Brand der DVD.


    Greetz Firecat
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • Es "sollte" doch "eigentlich" allseits bekannt sein, das Platinum Rohlinge nicht wirklich was taugen!
    Nach ein paar recherchen im I-net sollte man ziehmlich schnell auf das selbe urteil kommen.

    Naja, die paar Platinum Dvd's die ich noch besitze, lassen sich sehr schlecht - bis gar nicht abspielen.
    Jetzt besitze ich Verbatim Rohlinge und hatte noch keinen aussetzer und das auch nicht beim brennen ;)
  • Ist mir auch schon reihenweise passiert. Zum einen war ein schlecht brennendes SONY-DVD-RW-Laufwerk daran schuld und zum anderen sind Billig-Rohlinge deutlich weniger haltbar als Markenrohlinge. Mit Platinum habe ich ebenso schlechte Erfahrungen gemacht. Miese Ware eben.

    Ich verwende inzwischen ganz erfolgreich VERBATIM, RICOH und MEMOREX.
  • uups. das schockiert mich jetzt aber auch! Ich habe bisher neben Verbatim sehr gerne Platinum DVDs verwendet, weil die Handhabung völlig unproblematisch war, sie zu allen meinen Brennern (8 Stück) gut kompatibel waren und ich in den letzten 3 Jahren nie Ärger damit hatte.

    Gibt es außer dem erwähnten Tool von Plextor noch andere Möglichkeiten, die Brennqualität bzw. die voraussichtliche Lebensdauer einer selbstgebrannten DVD zu testen?

    mfg, gxgallery
    [COLOR="Navy"][SIZE="2"][FONT="Arial"]
    "Die Benutzung des Gehirns ist nicht illegal...
    ... sondern ausdrücklich erwünscht, kostenlos und nie umsonst."
    [/FONT][/SIZE][/color]
  • Also es wurde hier eine Menge über Rohlinge gepostet, doch aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen, dass auch das Abspielgerät eine nicht unwichtige Rolle dabei spielt. Ich besitze einen Pioneer DVD-Recorder, der spielt die ultrabilligen und extrem miesen Princo-Rohlinge (weiß) ab, während andere Geräte diese nicht einmal erkennen. Dasselbe gilt für Dual/Double Layer-Medien. Bei etlichen dieser Markenrohlinge (Memorex, Verbatim, ....) wird oftmals das Menü nicht dargestellt oder es fehlen Farben, der Pioneer zeigt alles.
    Zur Brenngeschwindigkeit möchte ich auch etwas beitragen: Es ist zwar löblich, wenn uns die Industrie immer schnellere Medien anbietet, doch ich brenne heute trotz 16-fach und höher immer noch mit maximal 8-fach. Ich hab damit bei CD-Medien sehr gute Erfahrungen gemacht und lasse mir auch bei DVD-Medien Zeit. Was nützt mir eine Sammlung, die zwar schnell am Rohling ist, jedoch nach relativ kurzer Zeit schon Defekte aufweist (s Threadstart). Meine CD-Rohlinge, die mittlerweile ein Alter im zweistelligen Bereich aufweisen, funktionieren noch immer tadellos (auch Platinum).
    Der generellen Verteufelung der Produkte dieses Herstellers kann ich mich nicht anschließen, ich habe bis dato (und ich benütze sie schon wesentlich länger als zwei Jahre) nur gute Erfahrungen. Ich glaube eher, dass es sich hier um bestimmte Chargen handelt, die eben weniger lang halten.
    Grüße
    Zugestiegen
  • Zugestiegen schrieb:

    Meine CD-Rohlinge, die mittlerweile ein Alter im zweistelligen Bereich aufweisen, funktionieren noch immer tadellos (auch Platinum).
    Der generellen Verteufelung der Produkte dieses Herstellers kann ich mich nicht anschließen, ich habe bis dato (und ich benütze sie schon wesentlich länger als zwei Jahre) nur gute Erfahrungen. Ich glaube eher, dass es sich hier um bestimmte Chargen handelt, die eben weniger lang halten.
    Grüße
    Zugestiegen


    So ist es.Wer sich ein bischen mit DVD Rohlingen beschäftigt,wird sehr bald herausfinden,das die Label Firmen,wie Platinum,Memorex usw,bei großen Firmen Ihre Rohlinge einkaufen.
    Diese werden dann nur gelabelt,also mit dem Firmenlogo versehen.
    Die Besten Rohlinge sind von Tajo Juden.Eine Firma in Tokio die diese Grundrohlinge herstellen,den sogenannten DIE.
    Bei der Herstellung entstehen natürlich auch unterschiedliche Quallitäten,die dann eben teurer oder billiger sind.
    Wer auf billig Rohlinge setzt,wird auch schlechtere Quallität bekommen.

    Wer jetzt wissen will welche Rohlinge auf seinem Brenner am besten funktionieren,der sollte sich auf diese Seite begeben Datenbank für kompatible DVD-Rohlinge zu verschiedenen DVD Brenner
    Dort geht man auf Brenner und sucht zuerst sein Gerät heraus.Dann klickt man links auf sein Gerät und es öffnet sich eine Seite,wo Juser Ihre Erfahrungen mit Rohlingen und dem Gerät gemacht haben.
    Man kann auch selbst seine Erfahrung mit einbringen.Dazu einfach rechts auf Hinzufügen gehen.

    Noch eine kleine hilfe.Wenn man Rohlinge kauft,steht auf der Verpackung drauf,was für ein Grundrohling verwendet wurde.Das ist der Mediacode.(Manufactur ID)

    Es gibt zum auslesen des Mediacodes und zum feststellen der Fehler mehrere tools.Zum Beispiel Media Info Pro.
    Hier zu bekommen. dvdinfopro.com - Home Page

    oder Nero CD DVD Speed
    Nero CD-DVD Speed website

    nur um den Mediacode herauszubekommen,gibts noch den DVD Identifier.
    DVD Identifier - Your DVD, HD DVD & Blu-ray Companion


    So Greetz
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • Ich benutze seit ich eine DVD- Brenner habe Intenso- Rohlinge und hatte am Anfang damit die gleichen Probleme, aber dann habe ich angefangen nur noch mit halber maximal Geschwindigkeit zu brennen! ( 8x - mit 4fach und 16x mit maximal 8fach besser noch mit 6fach) seitdem hab ich keine Pixel und sonstige Fehler mehr!
    Und auf KEINEN Fall bedrucken, oder Labeln! Das können sie gar nicht ab!
    Hoffe es hilft --
    MfG Midgards Sohn
  • Ich benutze also schon seit ein paar Jahren die Platinum Rohlinge und hatte bisher noch keine Probleme. Ich habe gerade mal ein paar alte Filme angespielt, konnte aber keine Fehler feststellen. Die DVD´s wurden dunkel und relativ kühl gelagert.

    Der Brenner und die Brenngeschwindigkeit sind aber auch ganz wichtig.

    LG Silbereisen
  • Meine CD-Rohlinge, die mittlerweile ein Alter im zweistelligen Bereich aufweisen, funktionieren noch immer tadellos (auch Platinum).
    Der generellen Verteufelung der Produkte dieses Herstellers kann ich mich nicht anschließen, ich habe bis dato (und ich benütze sie schon wesentlich länger als zwei Jahre) nur gute Erfahrungen. Ich glaube eher, dass es sich hier um bestimmte Chargen handelt, die eben weniger lang halten.


    das stimmt mich schon ein bischen optimistischer, bisher hatte ich nie probleme mit platinium, schon garnicht beim brennen selber!! ich habe mal die octron dvd´s vom lidl probiert, sehr gute ergebnisse, keine ausfälle bisher. mit dem nero tool habe ich herausgefunden das es sich dabei um ritek f1 rohlinge handelt, kann ich nur empfehlen^^
  • nOObster schrieb:

    Es "sollte" doch "eigentlich" allseits bekannt sein, das Platinum Rohlinge nicht wirklich was taugen!
    Nach ein paar recherchen im I-net sollte man ziehmlich schnell auf das selbe urteil kommen.


    Komisch :confused:
    Das selbe könnte man aber auch nach ein paar Recherchen über Verbatim behaupten ;)

    Ich brenn schon seit 4 Jahren fast ausschließlich auf Platinum und hatte noch nie Probleme! Meist liegt der "Fehler" (wobei dann der Rohlingmarke ganz egal ist) daran, dass einfach zu schnell gebrannt wird!

    Wenn man eine DVD 8fach oder schneller brennt - tja, selber schuld :P

    LG
    Mike
  • Strongbow schrieb:

    Komisch :confused:
    Das selbe könnte man aber auch nach ein paar Recherchen über Verbatim behaupten ;)

    Ich brenn schon seit 4 Jahren fast ausschließlich auf Platinum und hatte noch nie Probleme! Meist liegt der "Fehler" (wobei dann der Rohlingmarke ganz egal ist) daran, dass einfach zu schnell gebrannt wird!

    Wenn man eine DVD 8fach oder schneller brennt - tja, selber schuld :P

    LG
    Mike


    Ich bekomme jetzt spätestens Angst (8x? Ich brenne 16x...)...
    Don't worry... Be happy ;)