Cloverfield - Auch bekannt als 18.01.2008

  • Vorschau

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Cloverfield - Auch bekannt als 18.01.2008

    Tag Liebe Filmfans :) ,

    Hab Vor kurzen durch zufall im Kino nen Trailer gesehn zu nem Film der sehr viel versprechend aussieht nach meiner Meinung. Der Kam kurz vor Iam Legend eingespielt, leider ist er sehr geheimnisvoll. :confused:
    Und zwar nennt sich der Film "Cloverfield" ( Kann auch ein Codename sein der Verwendet wird, denn die Filmemacher halten alles Verschwiegen bis auf ein paar trailer ). Zu sehen war er schon im Dezember auf der Apple HP, unter dem Codename 01.18.08 ( Zu Deutsch 18.01.2008 ).

    Habt ihr den Trailer auch schon gesehn? Was für Eindrucke habt ihr?
    Oder wisst ihr sogar mehr über dieses Viehzeugs da?

    Hier mal noch nen Link zum Trailer:

    Cloverfield ( Deutscher Teaser Letztes Jahr )

    Cloverfield Extended Trailer ( Sieht man bisschen Mehr, aktueller Teaser )


    Grüße

    Crow
    [COLOR="Blue"]
    [SIZE="2"]Biete meine Dienste zur IPV an![/SIZE][/color]
    [COLOR="SeaGreen"]Bei Interresse PN an mich![/color]
  • Hehe, man wusste eigentlich noch garnix über den Film. Das is ja das lustige... Ich werd ihn mir auf jeden Falls ansehn!
    Unser gemeinsames Leben heißt Offenheit, Herzlichkeit, Freundschaft, Mut zum Widerstand und der Glaube, dass es immer besser wird.
    Wer so offen ist, muss Fragen stellen, kann lebensverachtende Verhältnisse nicht akzeptieren sondern muss sich wehren, muss kämpfen gegen die, die das Leben verachten und die, die davon profitieren!
  • Komme grade aus dem Kino....und ich fand den Film so unwahrscheinlich geil :)
    Der ist komplett mit "Handkamera" gefilmt (zumindest siehts von der Kameraführung her so aus...wie bei Blairwitch Projekt!) und das gibt einem das Gefühl, direkt neben den Darstellern zu stehen. Der Film IST unfassbar nervenaufreibend!!! Meine Füße waren am Ende des Films einfach nur taub, weil ich mich während des Film keinen Millimeter bewegt habe & einfach nur mit offenem Mund dagesessen habe. Man MUSS allerding im Kino bzw. mit sauguter Quali gucken IMO, weil es sonst einfach nichts bringt. (Ich würde aber Kino empfehlen, weil der Sound, speziell bei diesem Film, extrem intensiv ist!)

    Fazit: Unbedingt anschauen!

    Viva la Raza!
    Suns33k3r
  • Danke für die tolle Info!!!

    Hab mir die Vorschau schon einige mal angesehen und kann mir daher gut vorstellen, dass der Sound "urgeil" ist :D

    -> Wenn ich an die Vorschauszene denke, wo die Party ist und dann plötzlich der "Monterschrei" ertönt - :lins:

    Bin echt schon total gespannt - schau in mir morgen an und werde mich dann nochmals melden!!!

    LG
    Mike
  • Ich habe den Film gestern mir angeschaut. Er ist wirklich nicht schlecht und vor allem mal etwas neues. Es geht nicht nur um ein Monster das New York zerstört (wie in Godzilla),sondern primär was zerstört New York .Niemand wusste was es war und wie es aussah. Ein 2. Teil soll ja schon in der mache sein.
  • Ich kann Sunseeker nur Recht geben , wenn man nicht im Kino ist verpasst man etwas , vom Sound her , von der Atmosphäre und eben von dem was passiert kommt eine solche Spannung und sogar Angst auf dass man denkt man wäre mittendrin.

    Die spezielle Kameraführung macht das ganze viel intensiver und vorallem auch realer , meiner Meinung nach ein richtig geiler Film . Außerdem muss ich sagen dass durch den Schnitt der Szenen es auch wirklich so ankommt als wäre das ganze in New York auch passiert und man würde das Band der Kamera anschauen.

    War Gestern Abend im Kino , hab dann nochmal am PC den Trailer angeguckt und wollte nochmal ins Kino gehen :D .

    MfG
    Frager132
    [SIZE=1]"Liegt der Camper tot im Keller war der Rusher wieder schneller , liegt der Rusher noch daneben hats nen zweiten noch gegeben ."
    Geupptes :
    System Shock 2 | 1 GB Mixxed Stuff | 3 GB Mixxed Stuff | Kingdom Hearts | PSP MiXx0r | DOD:Source + Hentai | Resident Evil 4 PAL | SiN Episodes 1 : Emergence
    Aktuelle Ups : - Insgesamt : 0,00GB
    [/SIZE]
    [SIZE=1]Bevorzugte : Ich,Pumkinfreak,Mogli,deluxemaster,Mut4t0r[/SIZE] [SIZE=1]
    Blacklist : oli3010,paddys2005,Black_Devil,will alle games,Judoman,RaSanz,oanfie[/SIZE]
  • War heute auch drin und der war echt gut gemacht. Wer da nicht ins Kino geht, verpasst echt was!

    Diese Kameraführung hat auch viel gebracht und wie Frager schon gesagt hat, man denkt dadurch, dass das wirklich in New York passiert ist :D Also ohne dieses "Band" etc. wäre der Film langweilig gewesen.

    Ich kann den Film extrem empfehlen und schaut den im Kino an, oder ihr habt zuhause ein riesiges Heimkino :D Weil einfach so am PC oder Fernseher gucken wär auch total langweilig gewesen.. Da ist es nicht mal halb so spannend denke ich.

    EDIT: Achja, man merkt gar nicht, dass der Film NUR 85 Minuten dauert. Als der Film zu ende war und ich auf die Uhr geschaut hab, konnte ich es gar nicht glauben, weil ich gedacht hab dass schon mindestens zwei Stunden vergangen sind :D
  • der film war ein haufen ******** mit senf . irgendein riesenspast pimmelt durch new york und kackt irgendwelche krabbel viecher aus , toll . und die ganze zeit geht es nur darum das irgendein total verblödeter holzkopf nach seiner ach so großen liebe sucht . da zeigt sich mal wieder wie dumm und unterbelichtet hollywood produzenten sind und mit blöder ******** menschen neugirig machen können . Absoluter Müll
  • Warum du nen extra Thread eröffnet hast deswegen ist mir auch Unklar, aber der wird eh bald dicht sein.

    Derzeit, nach meinen Gelesenen und gehörten Kritiken und Meinungen über den Film bist du LoveSound87 wirklich der einzigste, der bisher sagt der Film sei nicht gut.

    Vorallem die Wortwahl, du stellst den Film da als wer er ne Pest. Hättest ja erklären können wieso / weßhalb / warum du ihn nicht gut fandest.

    Zudem muss ich Rusty und Strongbow im anderen Thread recht geben.
    Bisschen denken hättest können bevor du Eintritt bezahlt hast.
    Ich hoffe es sitzt keiner im Kino vor mir der so ist wie du, der die ganze zeit irgendwie den Mund aufreißen tut und seine dummen Kommentare rauslässt, dann schmeiß ich ihn persöhnlich raus.
    [COLOR="Blue"]
    [SIZE="2"]Biete meine Dienste zur IPV an![/SIZE][/color]
    [COLOR="SeaGreen"]Bei Interresse PN an mich![/color]
  • Ich fand den Film genial. Muss ehrlich zugeben, dass ich mit 0 Erwartungen ins Kino reingegangen bin, da ich weder Trailer noch den ganzen Hype außenrum mitbekommen habe (hatte mehrere Wochen kein Internetzugriff *g*)
    Zwar fand ich den Anfang anfangs auch sehr sinnlos, doch hinterher muss ich sagen, dass ich ohne den Anfang nicht so "mittendrin" wäre. Durch die "Blairwitch Projekt" Kameraführung, denkt man, man ist direkt dabei.
    Ich liebe solche Filme. Auch die ständige Ahnlungslosigkeit ... warum das passiert, wer oder was da angreift, einfach genial - als ob man selbst dabei ist.
    Würde man jetzt ein paar Terroristen meine Wohnung stürmen, hätte ich keine Ahnung warum und niemand würde mir das auch erklären. So ungefähr ist auch der Film ^^

    Der erste Film in diesem Jahr für den sich das Geld gelohnt hat ... Hoffentlich kommen jetzt noch mehr Filme mit so einer Kameraführung - es gibt nichts besseres für mich, wie die "Ego" Perspektive in Filmen *g* "Mitten drin, statt nur dabei!"
  • ich fand den film jetzt auch nicht soo prickelnd. Stimmung war schon gruselig, aber irgendwie is die kameraführung gewöhnungssache.
    Das Ende hat mir auch nicht wirklich gefallen, vorallem, warum soll denn gerade noch die Kamera alles überlebt haben, währrend alles andere in einem Napalmteppich zerstört wurde ?
    Warum hat diese Kamera, die eigentlich ne Art 0815 Kamera darstellen soll, eine Nachtsichtfunktion ?

    Wenn man über all diese Punkte hinwegsieht, ein guter Film für 1 oder 2 Gruselshocks. Jedoch wie mehrmals schon gesagt, muss man dazu schon ins Kino, alleine schon wegen dem Sound.