Windows Key drei Mal vergeben?

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Windows Key drei Mal vergeben?

    Hallo!

    Dieses Thema hat es vielleicht schon mal gegeben, kanns aber nicht finden, daher frage ich jetzt selbst.

    Ich habe auf meinem Computer Windows XP mit einem echten, legalen Key. Direkt nach der Installtion habe ich auch schon Windows aktiviert (registriert?).

    Jetzt hat ein Freund einen neuen Computer ohne Software bekommen und möchte Windows XP SP2 neu aufsetzen und da würde ich ihm gerne meinen Windows Key geben. Wird es Probleme damit geben Windows zu aktivieren?

    Seinen alten Computer will er noch behalten. Da drauf werde ich ihm auch Windows komplett neu installieren und aktivieren, ebenfalls mit meinem gültigen Schlüssel. Dann werde ich alle Windows Updates installieren und den Computer vom Internet trennen, es wird ein Offline-Arbeitsplatz, weitere Updates finden nicht statt.

    Nun wird ja mein Schlüssel während der Aktivierung/Registrierung an Microsoft gesendet. Das heißt also, dass mein Schlüssel dauerhaft doppelt vergeben ist, kurzfristig sogar drei Mal. Muss ich mit irgendwelchen Problemen rechen?

    Ein Problem kommt noch hinzu: Es ist ein MSDNAA-Key. Ich glaube das bedeutet, dass mein Name mit dem Schlüssel verbunden ist.

    Danke im Voraus!

    FeliX_22
  • @Gumball
    Ja sicher, es gibt Keys, die so bekannt sind, dass sie bei MS auf der Blacklist stehen, aber meinen Key gibst nur einmal und der ist, wie ich geschrieben habe, vielleicht auf meinen Namen registriert.

    @Macke100%
    Nein, da hast du was falsch verstanden. Ich behalte doch mein Windows, mir ist schon klar, dass ich den Key nicht weitergeben darf, sonst würde ich nicht fragen. Meine Frage ist, ob MS mitkriegt, dass mein Key auf drei verschiedenen PCs registriert ist. Bei der Aktivierung / Registrierung von Windows wird ja ein Hardwareschlüssel generiert und an MS gesendet. Und das bedeutet, dass es zu meinem Key gleich 3 verschiedene Hardwareschlüssel gibt.
  • @Macke100%
    Nein, da hast du was falsch verstanden. Ich behalte doch mein Windows, mir ist schon klar, dass ich den Key nicht weitergeben darf, sonst würde ich nicht fragen. Meine Frage ist, ob MS mitkriegt, dass mein Key auf drei verschiedenen PCs registriert ist. Bei der Aktivierung / Registrierung von Windows wird ja ein Hardwareschlüssel generiert und an MS gesendet. Und das bedeutet, dass es zu meinem Key gleich 3 verschiedene Hardwareschlüssel gibt.

    Ich geb dirn guten Tipp.
    Crack sein 'Windows, also mach nen WPA Patch drauf und behalt dein Key, ur so bleibt er sauber...
  • also wir haben zuhause auch auf mehreren PCs das gleiche Windows mit gleichem Serial installiert. Bisher gab es noch keine Probleme! Uns war es einfach zu teuer für jeden Rechner windows Xp zukaufen, was man ja laut Microsoft ja muss(wenn ich mich richtig erinnere!)
  • Hallo!

    Danke für eure Beiträge, leider habe ich jetzt verschieden Ansichten gehört, bin mir also nicht schlüssig.

    Dann werde ich eben auf Nummer sicher gehen und meinem Freund NICHT meinen Schlüssel geben, sondern irgend eine andere. Ich kann ja trotzdem die Updates installieren. Und wenn das über Automatische Updates nicht klappt, werde ich die Update-Packs von WinFuture nehmen. Wobei das vielleicht auch nicht klappt, wie ich gerade lese, z.B. mit dem Windows Media Player 11, der ja eine WGA Prüfung voraussetzt.

    Vielleicht brauche ich aber auch nur einen funktionierenden Key und irgendwas, das mir die WGA trotzdem freischaltet.

    Danke soweit. Hat noch jemand was dazu beizutragen?

    Gruß

    FeliX_22
  • ich hatte noch nie Probleme mit mehreren PCs und gleichem Key,

    ich wuerde aber trotzdem ca. 2 Wochen warten, bis ich es neu aktiviere...

    du koenntest ja den PC gewechselt haben ...

    die schauen da nicht so genau....
    schlieslich gibt es ja Windows Keys die mehr als 1000x verwendet wurden und dann nicht mehr gehen --> die will MS ausschliesen !!!

    3 PC mit dem gleichen ist OK, wenn auch nicht juristisch; darauf kommt es dir ja sowieso nicht an ;)

    mfg
    zeilant
    zeilant
  • Meistens gestalten Unis oder Schulen ihre MSDNAA Lizenz Modele so das sie keine Retail Software haben sondern VLK. Damit sollte es kein Problem geben wenn du versuchst eine Lizenz mehrmals zu aktivieren. Selbst wenn du eine Retaillizenz hast ist es möglich die mehrmals zu aktivieren.

    Rechtlich ist die Weitergabe nicht sauber. Das ist deine Entscheidung ob du das weitergibst. Technisch ist es kein Problem und rechtlich naja MS drückt meist beide Augen zu.
  • Hallo nochmal!

    Mein Freund hat einen Laptop bekommen, auf dem Windows XP Home drauf war, inkl. Key, der auf der Laptopunterseite geklebt ist. Kann man den Key für eine XP Professional-Installation nutzen? Zum einen wurde Windows auf dem Laptop vor 5 Jahren schon aktiviert. Zum anderen, könnte es sein, dass der Key nur in Verbindung mit der Hardware funktioniert?

    Danke für eure Antworten.

    FeliX_22
  • oncel_doc schrieb:

    Vermutlich ein OEM-Key: d.h. der funkt nur mit dem Lappi.


    Das ist falsch ;) Die OEM-Version wird imho über das Bios identifiziert, d.h. der Rechner muss dasd richtige BIOS "installiert" haben, sonst geht der OEM-Key nicht richtig...

    @ Threadersteller: Änder doch noch das Präfix, so erkennen die Mods gleich dass es geschlossen werden soll (1. Beitrag ---> Ändern --> erweitert --> links oben Präfix umstellen)
    [SIZE="1"]User helfen Usern: Die FSB-Tutoren

    Sag nein zu Filehostern - [color="blue"]AOKHA[/color]

    Ups: Horst Evers MovieMix How High Generals + 2x Xvid Viele Klassiker-Games[/SIZE]