Professionelle Stimmeffekte

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Professionelle Stimmeffekte

    Hallo!

    Ich suche für Cubase und ähnliche Programme ein PlugIn, mit dem sich die aufgenommene Stimme professionell bearbeiten lässt. Kann auch ein eigenständiges Programm sein, es muss nur professionell sein. Die Musikrichtung ist Hip-Hop / Rap. Womit arbeiten die Profis?

    Danke

    FeliX_22
  • Hallo Black_Mamba!

    Danke für deine Antwort. Also ich habe mittlerweile Reason 4, Adobe Audition und Adobe Soundbooth ausprobiert. Alles tolle Programme für ihren jeweiligen Zweck. Was ich allerdings suche ist etwas, dass sich speziell auf Stimmeffekte spezialisiert. Anscheinend gibt es so etwas nicht. Was machen denn die Profis, z.B. "Die Firma"? Schon klar, die haben ganz andere Programme und richtige Mikrofone, aber vielleicht gibt es ja das, was ich mir vorstelle. Es soll zu Cubase passen.

    Oder mal anders gefragt: Gibt es einen speziellen Namen eines Effekts z. B. Kompressor, Limiter, Phrasierer, oder so, das sich super für die Stimme eignet? Hab schon vieles in den verschiedenen Programmen durchprobiert, aber ohne die richtigen Effekt-Voreinstellungen klappt das nicht so, wie es soll.

    Über weitere Beiträge würde ich mich freuen.

    Gruß

    FeliX_22
  • Stimmeffekte

    Hallo Felix 22,

    irgendwie ist Deine Frage missverständlich.
    Plugins wie z. B. Kompressor, EQ usw. sind doch in Cubase bereits drin.

    Oder vieleicht meinst Du einen Deesser, Humanizer, Chorus usw.

    Die besten Stimmeffekte findest Du bei "Antares" (Antares Audio Technologies)
    wie beispielsweise "Autotune5". Mit diesem Plugin erreichst Du unter anderem
    den sogenannten "Cher-Effekt". Ganz deutlich zu hören u. a. im Lied "Believe".

    Weiterhin gibt es von dieser Firma das "AVOX-Bundle" und die "Harmony-Engine". Genaue Infos erhälts Du unter dem o. g. Link.

    Als nächstes wäre die Firma "Z-Plane" (ww.zplane.de) mit dem Plugin "Vielklang" zu nennen. Mit diesem Plugin erzeugst Du aus einer einzelnen Gesangsspur einen vierstimmigen Chorus incl. detailierter Bearbeitungmöglichkeiten der jeweiligen Harmonien.

    Bester Hersteller von Plugins wie beispielsweise das "Vocal-Bundle" ist die Firma "Waves" (waves.com). Die Plugins sind schlichtweg der Hammer und werden von allen führenden Producern und Remix-Engenieers verwendet.

    Die vorgenannten Firmen stellen Plugins her die unter Cubase auf jeden Fall laufen.

    Einziger Wehrmutstropfen, alle sind extrem teuer aber auch absolute Spitzenklasse.

    Weiterhin gibt es noch ein Stand-Alone Programm der Firma "Celemony" (das Teil heißt "Melodyne").
    M. E. gelingen mit dieser Software die genauesten Engriffe auf die Gesangsspur.
    Durch die besondere Audio-Engine wird bei diesem Programm das Handling von Wave-Dateien genauso felxibel wie die Arbeit mit Midi-Dateien.
    Diese Firma hat gleichfalls ein "Melodyne-Plugin" entwickelt welches als Plugin in Cubase läuft.

    So ich hoffe die Antwort hilft Dir ein bischen weiter.

    Einen gut gemeinten Rat möchte ich Dir noch mitgeben:

    Die Arbeit mit den o. g. Plugins oder Programmen setzt ein gewisses Grundwissen über das Arbeiten mit Gesangsspuren voraus. Du solltest schon über Phrasendeklarierung, Harmonien, Tonhöhen und Zeitkorrektur gewisse Grundkenntnisse haben und eine gewisse Einarbeitungszeit gehört auch dazu.

    Das soll Dich nicht von Deinem Vorhaben abbringen, doch professionelle Ergebnisse wirst Du nicht von heute auf morgen erreichen können.

    Viele Grüße

    Arno
  • WOW!!!!!! TAUSEND DANK!!!!!


    Genau sowas hab ich gemeint! Es wird etwas dauern, bis ich mich da überall durchgeklickt habe, aber das ist normal bei solchen Programmen. Was die Kosten angeht, kann ich dir sagen, dass ich eigentlich gehofft hatte, dass wenn ich einmal weiß welches Programm ich brauche auch irgendwie so rankomme ;) Ich würde sie auch kaufen, wenn sie noch in mein Budget passen.

    Ja, in Cubase sind die Effekte schon drin, aber bis man da die richtige Einstellung gefunden hat... Da gibts so viele Kombinationsmöglichkeiten.

    Den Cher-Effekt kenn ich *lol*

    "Die Plugins sind schlichtweg der Hammer und werden von allen führenden Producern und Remix-Engenieers verwendet."

    Dann werde ich darauf ein besonderes Augenmerk legen.

    Vielen Dank Arno Oster! :danke:

    Gruß

    FeliX_22
  • Stimmeffekte

    Tolle Antwort "chIm3ra"

    alles was Du brauchst sind Kompressor, Delay usw.

    Ich habe es bisher noch nicht geschafft mit den von Dir genannten Plugins
    z. B. "S- bzw. Plopp-Laute" aus einer eingesungenen Stimme zu bekommen.
    Gleichfalls war es mir bis dato unbekannt, wie ich mit den von Dir genannten
    Plugins zusätzliche Harmonien beispielsweise für einen Chorus zu erzeugen kann.
    Weiterhin ist mir fremd, wie man mit einem Kompressor oder ähnlichem die Phrasen einer Stimme beeinflusst ohne einen Duck-Effekt zu erzielen.

    Ich muss mir also bei meiner Antwort wohl irgendwie gedacht haben, dass ich
    den Fragesteller einfach ein bischen verwirre in dem ich ihm Plugins und Programme nenne, die in jedem prof. Tonstudio Standard sind.

    Wenn Du also irgendwann einmal die Möglichkeit hast, Dich in die Bearbeitung von Stimmmen mit Effekten einzulesen, nutze sie.

    Evtl. würdest Du dann zu dem Ergebnis kommen, dass ich nicht von irgendwelchem Spielkram gesprochen habe.

    Gruß

    Arno Oster
  • @Arno Oster
    Ruhig Blut, ich fand die Antwort deines Vorposters auch am Thema vorbei und habe sie einfach ignoriert.

    Die Programme, die du mir vorgeschlagen hast, sind auf jeden Fall dir richtigen. Damit wäre eigentlich das Thema auch erledigt, nur möchte ich den Thread noch offen lassen, da ich mir erst in Kürze die Programme installieren möchte, und mein Problem ist - wie du dir sicher denken kannst - der extrem hohe Preis. Soweit ich mich informiert habe, kann man den iLock nicht umgehen, andererseits habe ich ein Cubase 3.1 von H2O gesehen, bei dem unten im Infobereich so ein Symbol war und dann was mit Dongle dastand. Also nehme ich an, dass in der Cubase Version der USB-Schutz umgangen wurde.

    Ich werde mir aber auf jeden Fall, dort wo es möglich ist, eine Testversion installieren. Kannst du mir noch was bezgl. des Schutzes sagen?

    Gruß

    FeliX_22
  • Stimmeffekte

    Hallo Felix 22

    die Version Cubase 3 (H2O) ist schon die richtige. Das Zeichen das Du unten in der Taskleiste gesehen hast umgeht den sogenannten Syncrosoft-Dongle.
    Die Fa. Steinberg hatte bis Cubase 3.X diesen Dongel als Kopierschutz.

    Zu Deiner Aussage, dass der i-Lok Crack noch nicht geknackt ist, stimmt dies nur zum Teil.
    Es gibt bereits divese Plugins z. B. von Waves oder Antares oder Sonox-Oxford die bereits laufen.
    Letztendlich hat es bisher noch keiner geschafft, Cubase 4 (das auch i-Lok geschützt ist) zum fehlerfreien Laufen zu bringen.
    Versuch doch mal Google. Ich wette Du kommst von selbst drauf.

    Grúß

    Arno