Gefährliche Liebe !?

  • Diskussion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Gefährliche Liebe !?

    Vor nicht allzu langer Zeit bat mich eine Bekannte in einer delikaten Angelegenheit um meine Meinung und erzählte mir die folgende Geschichte.
    ..es war einer dieser langweiligen Party´s auf die man nicht gehen wollte, aber aus bestimmten Gründen hingehen musste und lernte "IHN" dort kennen. Er ist Ihr sofort aufgefallen denn er traf mit seinem Aussehen bei Ihr genau ins Schwarze. Es war also kaum verwunderlich, dass sie irgenwann ins Gespräch kamen und dadurch die Umwelt total vergaßen. So fanden beide in fast allen Richtungen gleiche Interessen und Vorlieben. Man versprach in Kontakt zu bleiben. So treffen sie sich seit 2 Monaten regelmäßig. Es hat granatenmäßig bei Ihr eingeschlagen denn sie wollte ohne ihne nicht mehr sein, bis auf jenen Tag an dem sie zufällig einen damaligenParty-Gast traf. Bei einem Kaffee unterhielten sie sich über Gott u. Welt und kamen irgenwann auf diese Party zu sprechen.So erzählte sie ihm von Ihrer "großen Liebe" nur so beiläufig ohne ihm etwas von Ihrer Beziehung mit zu verraten. Ach ja Serg, sagte er und fügte hinzu, Serg ist mit absoluter Vorsicht zu geniesen. Kennst Du eigentlich
    seiner Beruf fragte er mit erwartungsvollem Gesicht. Man sah ihm an etwas interessantes loswerden zu wollen. Ja sagte sie, er hat einen internationalen Import-Exporthandel. Nun, meinter ihr Gegenüber, ich werde dich wohl aufklären müssen. Serg ist ein Verbrecher und saß bereits einige Jahre u.a. wegen Totschlag im Gefängnis. Import-Export wer weiß mit was, fügte er noch hinzu. Es kam ihr vor als hätte ihr gerate jemand auf den Kopf geschlagen. Sie konnte es nicht fassen, dieser liebenswerte, sympathische, zuvorkommende, und freundliche Mann ein Verbrecher?
    Total unsicher weiß sie nicht was sie machen soll. Einerseits möchte sie nichts mehr mit ihm zu tun haben, anderseits kann sie auch nicht von ihm lassen.

    Dies ist ihre Geschichte. Wie würdet ihr euch verhalten? Was soll sie machen? Kann man liebe so abstellen? Soll sie ihn direkt fragen? Gibt s eine Chance für beide?
  • Erni64 schrieb:


    Wie würdet ihr euch verhalten?

    Ich würde versuchen mit IHM darüber zu reden (natürlich sollte man als Frau ne Art "Absicherung" haben z.B. Eine Freundin oder Freund Der/Die unten wartet.

    Erni64 schrieb:

    Was soll sie machen?

    Meiner Meinung nach, genau das was ich ebend gesagt habe.

    Erni64 schrieb:

    Kann man liebe so abstellen?

    NEIN! Definitiv nicht! Und da sprech ich aus Erfahrung (sofern es wahre Liebe ist)

    Erni64 schrieb:

    Soll sie ihn direkt fragen?

    Als (entschuldigt den Ausdruck) "schwächere Geschlecht" nur mit einer Art Absicherung. Wenn wirklich was dran ist das ER lebensbedrohlich ist.

    Erni64 schrieb:

    Gibt s eine Chance für beide?

    Ich denke schon. Den es scheint nur "Geschwätz" von diesem "Freund" zu sein. Jedoch will ich keine Garantie geben, denn es kann ganz anders laufen als man denkt. So ist leider das Leben :(


    EDIT:
    hmm komisch ich muss angeblich 10 Zeichen setzen. Ich hoffe es geht trotzdem.
  • naja also ich bin eigentlich immer der Meinung jeder Mensch hat eine 2. Chance verdient solange er sie nutzt.Vielleicht bereut er ja seine tat und hat sich geändert. Sie sollte sich zumindestens überlegen ob sie damit Leben kann was er getan hat, denn es bringt nix ihn eine Chance zu geben, aber bei jeder Kleinigkeit ihn das vorzuhalten. Also entweder sie Akzeptiert was er getan hat und gibt ihm eine Chance oder wenn sie damit nicht klarkommt soll sie ihn vergessen.
  • Ich bin auch der Meinung, dass jeder eine 2. Chance verdient hat. Aber trotzdem sollte sie vorsichtig sein und mit einer Enttäuschung rechnen, falls er sich nicht geändert hat. Auf jedenfall sollte sie ihn ansprechen. Schade eigentlich, dass er es ihr nicht von Anfang an gesagt hat. Denn so fängt die "Beziehung" schon mit Heimlichkeiten an. Sie sollte ihm aber die Chance geben, dass er sich erklärt und daraufhin kann sie selber entscheiden ob sie glaubt dass er sich geöndert haben kann. Nur falls sie sich auf ihn einläßt, sollte sie, sobald sie merkt, er fängt wieder an krumme Dinge zu machen oder aggressiv zu werden, Schluss machen. Und ihm das vielleicht auch direkt vorher sagen, dass sie nur unter dieser Bedingung mit ihm zusammen kommen würde.
  • Naja, wenn man die Verwandschaft desjenigen der totgeschlagen wurde fragt, kann man sich die Antwort ja denken. Neutral betrachtet denke ich, dass SIE mit IHM reden sollte. Sie sollte deutlich machen, dass er ihr von der Sache erzählen hätte sollen.
    Ich bin generell gegen das Statement: "einmal Verbrecher immer Verbrecher". NEIN, Menschen können sich ändern und was wären wir denn für Menschen, wenn wir nicht verzeihen könnten.
    SIE muss das mit IHM klähren und keine voreiligen Schlüsse ziehen.

    Cryptboss
  • Sarkasmus on



    Erni64 schrieb:

    Serg ist ein Verbrecher und saß bereits einige Jahre u.a. wegen Totschlag im Gefängnis.


    naja also ich bin eigentlich immer der Meinung jeder Mensch hat eine 2. Chance verdient solange er sie nutzt.


    Liest sich komisch, wenn man es so hintereinander schreibt, oder? ;)


    Vielleicht bereut er ja seine tat und hat sich geändert.


    Und wenn nicht, dann gibt es halt eine Leiche mehr. :devil:


    Nur falls sie sich auf ihn einläßt, sollte sie, sobald sie merkt, er fängt wieder an krumme Dinge zu machen oder aggressiv zu werden, Schluss machen.


    Und dann? siehe eins höher. ;)


    NEIN, Menschen können sich ändern


    Meistens aber zum Schlechten. Die miesen Eigenschaften verstärken sich eher.


    was wären wir denn für Menschen, wenn wir nicht verzeihen könnten.


    Z.B. der Ermordete, der ist nämlich zu tot, um verzeihen zu können. :devil:



    Sarkasmus off
  • Oh ha :D
    Dies ist ihre Geschichte. Wie würdet ihr euch verhalten? Was soll sie machen? Kann man liebe so abstellen? Soll sie ihn direkt fragen? Gibt s eine Chance für beide?

    Klingt wie eine daily afternoon soap ;),
    mit dem allseits so beliebten "bad guy" Thema :D,
    auf den ja alle Mädels so unheilbar verliebt reinfallen.

    Auch wenn's bzw. weil es hier im OT ist...
    das klingt mir wie fake...und ist vmtl. auch Einer^^

    Sofern der Geschichte wirklich etwas zu Wahres zu Grunde liegt :D
    sollte das Mädel schleunigst den Kopf gebrauchen,
    die Wahrheit des Ihr Erzählten sowie die Glaubwürdigkeit des Erzählers bei Anderen hinterfragen und dann im Fall, es bestätigt sich wirklich
    - die Beine in die Hand nehmen :D und -
    sich klar machen:
    Wer gleich zu Beginn bzw. auch später noch in einer solchen "Beziehung" so etwas verschweigt,
    wird auch auch weiterhin nur Ihr Vertrauens missbrauchen ;)
    Weh tut's dann ... so oder so ;)
    Cui bono? et ... Quis custodiet ipsos custodes?
    frei übersetzt: Wem nützt es? und ... Wer kontrolliert die Kontrolleure?

    Seit Sommer 2013 seltener online!