Könnt ihr mir einen Camcorder empfehlen

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Könnt ihr mir einen Camcorder empfehlen

    Also seit mein alter Camcorder kaputt gegangen ist bin ich schon lange auf der Suche nach einen Neuen.
    Kann mir jemanden vielleicht ein paar gute Camcorders empfehlen?
    Preisklasse: 400 bis max. 500 Euronen.

    Hab mich ja auch schon ein bissal umgeschaut und bei den ganzen Angeboten kenn ich mich gar nicht mehr aus :eek:
    Naja ich leg halt Wert drauf dass es ein Markencamcorder is (hab eben schon schlechte Erfahrungen mit den No-Name-Produkten gemacht)

    Kann mir vielleicht jemand sagen ob es besser is sich nen Camcorder mit Festplatte, mit MikroMV, MiniDV, DVD oder SD Card anzuschaffen. Kenn mich da nicht so recht aus. (Tendiere aber zu dem Camcorder mit der Festplatte)

    Wäre nett, wenn ihr mir helfen könntet.

    chrissi :D
  • Hallo,

    ich habe seit nun mehr als 2 Jahren einen Camcorder von JVC, der auf Festplatte (30GB) aufzeichnet (GZ-MG70AH). Damals war er noch relativ teuer, aber er hatte schon ein 3Megapixelchip zur aufnahme genutzt, was sich bei dunklen Umgebungen auszahlt. Die 30GB habe ich nie voll bekommen, zumal die Daten sich via USB2.0 recht schnell auf den PC herunterladen zu sind. Für mich zählt vor allem die "Postproduction" und dazu sind die MPG-Dateien sehr einfach zu handhaben, zumal mit der Kamera auch gleich ein nettes, einfach zu bedienendes Programm dabei war.
    Also von mir der Tip: Festplatte! und möglichst mehr als 800.000Pixel!

    Tobine :read:
    [SIZE="1"][SIZE="2"]Erklärung zur Deutschen Rechtschreibung: Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, Du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. Du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.[/SIZE][/SIZE]
  • Tobine schrieb:

    Hallo,

    ich habe seit nun mehr als 2 Jahren einen Camcorder von JVC, der auf Festplatte (30GB) aufzeichnet (GZ-MG70AH). Damals war er noch relativ teuer, aber er hatte schon ein 3Megapixelchip zur aufnahme genutzt, was sich bei dunklen Umgebungen auszahlt. Die 30GB habe ich nie voll bekommen, zumal die Daten sich via USB2.0 recht schnell auf den PC herunterladen zu sind. Für mich zählt vor allem die "Postproduction" und dazu sind die MPG-Dateien sehr einfach zu handhaben, zumal mit der Kamera auch gleich ein nettes, einfach zu bedienendes Programm dabei war.
    Also von mir der Tip: Festplatte! und möglichst mehr als 800.000Pixel!

    Tobine :read:



    Hab den selben seit ca. 1nem Jahr und bin sehr zufrieden damit!
    Könnte bisher auch noch keine Mängel feststellen

    mfg
  • Hallo,

    ich kann den "Sony DCR-SR32" ist mit 30GB Festplatte empfehlen
    den gibts ab 350€
    wenn du etwas mehr ausgeben kannst dann den
    Sony DCR-SR52 (ab 420€)
    je nachdem ob du schon Zubehör hast oder nicht

    der kleinere von beiden macht schon ein gutes Bild, ist aber eben kein HD-Camcorder
    trotzdem ist das ein feines Gerät!
    ----------------------------
    George Best: "Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben.
    Den Rest habe ich verprasst."
    Mein PC
  • Danke für die Antworten - werd mir das nochmal gründlich Überlegen und verschiedene Angebote vergleichen bevor ich mich 100% festleg. Wichtig is halt nur dass sie gute Aufnahmen macht (ich weiß für 300-500 € kann ich nicht wirklich viel erwarten...)

    Vermutlich leg ich mir dann eine von Sony oder JVC zu - mal schaun. :)

    lg