Physik Aufgaben

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Physik Aufgaben

    Hi
    Ich schreibe morgen eine Physikklausur und konnte folgende Übungsaufgaben nicht lösen. Also wenn jemand lange weile hat oder gerne Physikaufgaben löst kann er gerne folgende Aufgaben lösen. Danke schon mal an denjenigen der es schafft sie zu lösen.

    1) Ein Luftschiff fährt mit 18m/s Normalgeschwindigkeit, bei Windstille, in Richtung
    Norden. Ein Westwind stellt sich mit 6 m/s ein.
    a) Fertigen Sie eine Skizze an.
    b) In welchen Winkel muss das Luftschiff steuern um den nördlichen Kurs zu
    halten?
    c) Welches ist die wirkliche Geschwindigkeit des Luftschiffes?


    2) Ein Motorradfahrer fährt mit 100 km/h in eine Kurve mit einem dius von 100m. In
    welchen Winkel muss sich der Fahrer neigen um die Kräfte auszubalancieren?


    3) Eine Concorde hat mit ausgefahrenen Startklappen auf der oberen Seite der
    Tragflächen 27% mehr Luftgeschwindigkeit als untern. Die Masse beträgt 185t und
    die Fläche 358,25m². pL=1,3 kg/m³. Alle 4 Düsen zusammen 169,3 kN.
    a) Welche Startgeschwindigkeit vs=? hat das Flugzeug?
    b) Reicht eine Startbahnlänge von 3,5 km aus?


    4) Auf einen Oszilloskop wird eine gedämpfte Schwingung erzeugt, diese hat eine
    Periodendauer von T = 0,250. Bei U0 liegen 230V vor und bei T5 50V.
    a) Welche Spannung liegt bei U10 vor?
    b) Welche Periodendauer liegt bei T0 vor wenn keine Dämpfung vorhanden
    wäre?

    5) Eine Radarstation sendet mit 10GHz und bei c= 300 000 km/s Strahlen aus um
    Flugobjekte zu orten. Das wiedereintreffende Signal wird nun mit dem Eingangssignal
    überlagert, und eine Schwebefrequenz wird erhalten. Die Schwebungsfrequenz ist bei
    einen Flugzeug 1667 Hz. Wie schnell fliegt dieses Flugzeug?

    6) Um die Tiefe eines Schachtes festzustellen lässt man einen Stein
    hinunterfallen. Man hört seinen Aufschlag nach der gestoppten Zeit t = 10 s
    (Schallgeschwindigkeit c=340m/s)

    7)
    Um wievie Prozent wird dasl Gewicht eines Körpers (Delta m=?)a) am Äquator b) in Hamburg geographische Breite(53 , 33' ) durch die Rotation der Erde verringert. (Erdradius r = 6370Km)

    8) Bei einem Jumbo Jet Boeing 747 strömt mit ausgefahrenen Startklappen die Luft an den oberen Seiten der Tragflächen um 52 prozent schneller vorbei als an der Unterseite.

    a)Welche Startgeschwindigkeit vs =? braucht die Maschiene ? (Startgewicht ms = 320 t, Fläche der Tragflügel A =439 m².
    Luftdichte pl = 1,3 kg/m³
    b) die Gesammtschubkraft der vier Triebwerke beträgt 880 KN
    Kann damit der Jumbo in Tegel mit einer Startbahnlänge von I = 3,5 KM starten? Luft und Rollwiderstand bleiben unberücksichtigt.

    9)Wasserstoffmolekühle H2 senden aufgrund ihrer Schwingungsbewegungen Radiowellen mit der Wellenlänge (Lambda = 21 cm aus). Mit einem Radioteleskop kann diese 21 cm Strahlung auch von weit entfernten Galaxien gemessen werden. Von der Galaxie NGC 2998 misst man an einem Ort eine Radiostrahlung mit der Wellenlänge Lambda = 21,327 cm und an dem um etwa 60 kparsec = 30, 8 *10 hoch 15km = 3260 Lichtjahre) entfernten zweiten Ort
    eine Strahlung mit Lambda = 21,356 cm. Wie bewegt sich diese Galaxie Relativ zu uns?

    10)
    Durch sein Eigengewicht mmax = 257,5Kg und der Beladung mit zwei Personen zu je 75 Kg werden die je 2 Federbeine pro Rad eiens Motorrads um jeweils 5 cm zusammengedrückt. Das Gewicht wird gleichmäßig auf alle 4 Federn verteilt.
    Beim überfahren einer Bodenwelle von 10 cm höhe wird das Motorrad zu einer Harmonischen Schwingung angeregt.
    a) ermittel sie die Federkonstante (K) und die elastische Energie (Welast) einer Feder.
    b) welche zusätzliche Energie Wzu gibt beim Überfahren der Bodenwelle die vertikal bewegte Farzeugmasse an die Federn ab?
    c) Um welchen Gesammtbetrag werden die Federn dadurch Unmittelbar beim überfahren der Bodenwelle zusammengedrückt.
    d) Berechnen Sie die Periodendauer (T=?) der ungedämpften Schwingung!
    e)Welche Dämpfungskonstannten (ß=?) müssen die im Federbein befindlichen Stoßdämpfer besitzen damit die Federauslankung optimal asperiodischer Grenzfall abgedämpft wird.
  • --->1.)
    ich denke mal, das ich einen Ansatz für 1. habe:

    -Kräftezerlegung bzw. Geschwindigkeitszerlegung mit Hilfe von Vektoren

    der Winkel zwischen Nord und West beträgt 90°
    -> vges=wurzel(18²+6²)=19
    der winkel dürfte 45° sein, das weiß ich aber nicht!!
    -ein bild dürftest du wohl noch hinbekommen!!


    --->2.)

    mein Ansatz:

    Radialkraft = Zentrifugalkraft

    mfg. Chaosbohne
    [COLOR="Blue"]Suche[/color] Lieder der Band: Alexanders
    Dann noch: Je t'aime auf Deutsch und von CCR Bad Moon Rising auf Deutsch