Umfrage für Facharbeit zum Thema Anglizismen

  • Benötige Hilfe

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Umfrage für Facharbeit zum Thema Anglizismen

    Hallo,
    ich bin in der 12. Klasse und schreibe meine Facharbeit im Fach Deutsch zum Thema Anglizismen- der Einfluss der angloamerikanischen Sprache in der Werbung. Dazu habe ich eine Umfrage zusammengestellt. Über Antworten würde ich mich sehr freuen.

    1.) Was sagt Ihnen der Begriff „Anglizismus“?
    2.) Übersetzen Sie bitte den Werbeslogan „Feel the difference“ (Werbeslogan von Ford)!
    3.) Übersetzen Sie bitte den Werbeslogan „Fearless luxury“ (Werbeslogan von Rolex)!
    4.) Was halten sie davon, dass in der Werbung englische Wörter verwendet werden?
    5.) Wie alt sind Sie?

    Dankeschön
    masdf
  • Moin,


    1.) Was sagt Ihnen der Begriff „Anglizismus“?
    Verwendung englischer Wörter und deren Einfluß auf das Deutsche.

    2.) Übersetzen Sie bitte den Werbeslogan „Feel the difference“ (Werbeslogan von Ford)!
    Spür den Unterschied

    3.) Übersetzen Sie bitte den Werbeslogan „Fearless luxury“ (Werbeslogan von Rolex)!
    Furchtloser Luxus :confused: Hä?

    4.) Was halten sie davon, daß in der Werbung englische Wörter verwendet werden?
    Das ist absolut verwirrend. Sieh' Dir nur mal Telekomwerbungen an. Jetzt sind die Tarife schon verwirrend. Wenn die noch in englisch bezeichnet sind, dann blickt einer über 50 oft nicht mehr durch.

    5.) Wie alt sind Sie?
    <---- guckst Du ;)


    PS: Es gibt doch noch bessere Werbeslogans.

    Fujitsu Siemens: We make sure (Mein absoluter Favorit. Bin bis heute noch nicht draufgekommen, was die mir verkaufen wollen damit :D)
    Douglas: Come in and find out (Ist auch nicht schlecht: Komm rein und find wieder raus :D)
    Karstadt: Sale (= frz. Dreck, =engl. Verkauf. Will ich da wirklich kaufen? :D)
    Karstadtwerbung: "Bodybags" (= engl. Leichensäcke, gemeint waren aber backpacks = Rucksäcke :D)


    Linda
  • Dann unterstützen wir doch mal deine Facharbeit:

    1.) Was sagt Ihnen der Begriff „Anglizismus“?
    Verwendung englischer Begriffe in der deutschen Alltagssprache.


    2.) Übersetzen Sie bitte den Werbeslogan „Feel the difference“ (Werbeslogan von Ford)!
    Spüren/Fühlen Sie den Unterschied.


    3.) Übersetzen Sie bitte den Werbeslogan „Fearless luxury“ (Werbeslogan von Rolex)!
    Furchtloser Luxus


    4.) Was halten sie davon, dass in der Werbung englische Wörter verwendet werden?
    Zum einen ok, weil man sich viele Vokabeln leicht merken kann.
    Andererseits wird durch die Anglizismen die deutsche Muttersprache "verfremdet". Eine Mischsprache entsteht.

    5.) Wie alt sind Sie?
    19


    MfG

    Bluedragon
  • 1.) Englische Wöter die sich in anderen sprachen "eingebürgert" haben, weil man in der eigentlichen sprache oft kein passendes wort finden kann.
    2.) Fühle(n) (Sie) den Unterschied
    3.) Furchtlos Luxuriös oder furchtloser luxus
    4.) Finde ich vollkommen in Ordnung, so lange man davon ausgehen kann, dass die zielgruppe die wörter auch wirklich versteht. und eben auch, wenn die deutschen wörter (wenn es denn eigentlich entsrepchende gibt) nicht richtig passen.
    5.) 17
    [SIZE="1"]Langzeitstudien an einer Universität in England haben ergeben, dass Homosexuelle die Signaturen anderer immer mit der Hand auf der Maus lesen.
    Du brauchst sie jetzt nicht mehr wegzunehmen, es
    ist eh schon zu spät. [o] Picidae Break through the Internet Censorship/[/SIZE]
  • 1.) Was sagt Ihnen der Begriff „Anglizismus“?
    Der Einfluss und die Nutzung der englischen Sprache in anderen Sprachen

    2.) Übersetzen Sie bitte den Werbeslogan „Feel the difference“ (Werbeslogan von Ford)!
    Würde ich "frei" als " Erlebe den Unterschied " übersetzen

    3.) Übersetzen Sie bitte den Werbeslogan „Fearless luxury“ (Werbeslogan von Rolex)!
    "Angstfreier Luxus"... wahrscheinlich im Sinne von "ohne Reue". Oder FEARLESS ist eine Produktlinie bei Rolex

    4.) Was halten sie davon, dass in der Werbung englische Wörter verwendet werden?
    Na ja, läßt sich wohl nicht verhindern im Zuge der Internationalisierung.Wir alle sollten aber bewußter damit umgehen und nicht alles einfach eins zu eins adoptieren. Manchmal macht ein deutsches Wort mehr Sinn.

    5.) Wie alt sind Sie?
    43

    Cu:Wolle :bing:
  • 1.) Was sagt Ihnen der Begriff „Anglizismus“?
    Englische Wörter / Wortgruppen in der deut. Alltagssprache

    2.) Übersetzen Sie bitte den Werbeslogan „Feel the difference“ (Werbeslogan von Ford)!
    "Fühle den Unterschied"

    3.) Übersetzen Sie bitte den Werbeslogan „Fearless luxury“ (Werbeslogan von Rolex)!
    "Angstfreier Luxus" --> so ein Schwachsinn

    4.) Was halten sie davon, dass in der Werbung englische Wörter verwendet werden?
    Solange es net übertrieben wird (also net sowas: "relaxtes Surfing mit Highspeed-Datentransfer")

    5.) Wie alt sind Sie?
    18[/QUOTE]
    [SIZE="1"]User helfen Usern: Die FSB-Tutoren

    Sag nein zu Filehostern - [color="blue"]AOKHA[/color]

    Ups: Horst Evers MovieMix How High Generals + 2x Xvid Viele Klassiker-Games[/SIZE]
  • Hey!!! hab beschlossen dir mal ein bisschen unter die arme zu greifen ;)

    1. zum begriff: ein anglizismus ist meiner meinung nach ein wort welches aus der englischen sprache ins deutsche (unverändert oder nur leicht verändert)übernommen wird.
    2. Ich wär für "erleben Sie den Unterschied"
    3."furchtloser Luxus"
    4. ich stehe dem Thema anglizismen skeptisch gegenüber, denn man kann hier auch einiges falsch machen vor allem in der werbung kann das ganze leicht ins lächerliche abrutschen, da wär ein deutscher ausdruck manchmal doch die bessere Wahl! ;)
    5. 22

    Viel Spaß noch bei deiner Arbeit;)

    MfG Fl!P 138
  • 1. anglizismus ist für mich ein englisches wort, dass in die deutsche sprache wie ein deutsches wort eingebaut wird.
    2. spüre den unterschied
    3. furchtloser luxus
    4. anglizismen können zu witzigen wortspielen eingesetzt werden. die BSR (müllentsorgung in berlin) hat mal den spruch gehabt: we kehr for you. fand ich wirklich gut!
    allerdings werden solch anglizismen ja längst nicht mehr nur in der werbung oder im geschäftsleben (fast hätte ich business geschrieben) auftauchen. cafe kann man ja meist auch nur noch als small, medium und tall gestellen. dadurch werden natürlich hauptsächlich älteren leuten steine in den weg gelegt. wirklich stören tut mich das ganze aber nicht...ist ja oft für nen lacher gut^^
    5. 21
  • 1.) Was sagt Ihnen der Begriff „Anglizismus“?
    ...das sind Begriffe aus anderen Sprachen, die man in Deutschland auch verwendet.
    2.) Übersetzen Sie bitte den Werbeslogan „Feel the difference“ (Werbeslogan von Ford)!
    ...Spüren sie den Unterschied
    3.) Übersetzen Sie bitte den Werbeslogan „Fearless luxury“ (Werbeslogan von Rolex)!
    ...Angstloser Luxus (?)
    4.) Was halten sie davon, dass in der Werbung englische Wörter verwendet werden?
    ...Ich finde es nciht umbedingt schlimm, aber es ist auch nicht gerade sehr erfreulich, ich bin also eher neutral dazu eingestellt
    5.) Wie alt sind Sie?
    ...16
    [SIZE="2"]Ich kann Dich sehen![/SIZE]
    [SIZE="1"]Freiheit stirbt mit Sicherheit[/SIZE]
  • LOL so was ähnliches hat mir meine deutsch lehrerin vorgelegt^^
    (bin 8.klasse)


    1.) Was sagt Ihnen der Begriff „Anglizismus“?
    fremd wörter die in die deutsche sprache übernommen worden sind ohne sich zu ändern

    2.) Übersetzen Sie bitte den Werbeslogan „Feel the difference“ (Werbeslogan von Ford)!
    Spür den Unterschied

    3.) Übersetzen Sie bitte den Werbeslogan „Fearless luxury“ (Werbeslogan von Rolex)!
    Furchtloser Luxus.... oder so^^

    4.) Was halten sie davon, dass in der Werbung englische Wörter verwendet werden?

    es kommt drauf an welche wörter benutzt werden, denn doppeldeutigkeiten der englischen wörter in slogans verstehen die meisten leute nicht z.B:
    A state of happines->(CenterParcs) dabei ist der clou "State" der zustand oder staat heißen kann also für ort
    diese zweideutg keit verstehen die meisten nicht
    aber auch werbeslogans die schwer wörtlich zu übrsetzten sind, sind schlecht zu merken und daher nicht sehr effektiv

    es gibt aber auch slogans bei denen weniger leute den spruch verstehen als die anzahl die den gut findet
    z.B. have it your way

    es gibt aber auch vorteile englisch in den werbeslogans zu benutzen:
    die slogans sind international bekannt und gleich so
    bestimme englische begriffe sind kürzer als die selben auf deutsch

    5.) Wie alt sind Sie?

    ich bin 14 und in der 8.klasse auf einem gymnasium in berlin