cpu + mobo + RAM?!?!

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • cpu + mobo + RAM?!?!

    lso ich ahb vor mir in den nächsten 2 wochen ein neues mainboard + cpu + kühler + ram zu kaufen, da mein altes zeug noch auf sockel 939 is und zur zeit nich wirklich stabil läuft...
    ne 8800gts640, sharkoon 450w nt, sata festplatte sowie ide laufwerke werde ich weiterverwenden!
    insgesamt hab ich ca. 270 euro zur verfügung...

    ich hab da an ein gigabyte p35-ds3 gedacht:hardwareversand.de - Artikel-Information

    dazu ein Core 2 Duo e4500: hardwareversand.de - Artikel-Information

    als speicher hab ich bis jetzt an OCZ 2gb kit ddr800 platinum gedacht: hardwareversand.de - Artikel-Information

    und als kühler nen xigmatek HDT-S1283 hardwareversand.de - Artikel-Information

    naja die cpu will ich dann mindestens auf 3ghz OCen aber
    mit dem speicher bin ich mir noch nich ganz sicher und ob ich mir vllt. gleich 4gb kaufen soll...

    naja wenn ihr irgendwelche anregungen für ich ahbt und/oder empfehlungen dann schreibt sie hier rein!
  • Beim RAM kannst Du Dir ja notfalls noch Zeit lassen ;)
    Das MoBo ist ja ok
    und bei der CPU...na ja...da ist es schon ein anspruchsvolles Projekt bis auf 3.0 zu oc'en ;)
    (aber wenn das Geld knapp ist xD)
    Na ja, also vor allem bei dem CPU-Kühler ;)
    würde ich Dir eher zu einem Anderen raten...
    Scythe z.B. Mugen etc. oder dem Thermalright IFX etc.
    Cui bono? et ... Quis custodiet ipsos custodes?
    frei übersetzt: Wem nützt es? und ... Wer kontrolliert die Kontrolleure?

    Seit Sommer 2013 seltener online!
  • jo
    aufjeden Fall e6750 oder e8400
    Ram alternativ GeIL Value DIMM Kit 2048MB PC2-8000
    Mobo wie Abteilungston oder alternativ abit ip35 oder wie du schon sagtest Gigabyte GA-P35-DS3
    Lüfter aufjeden Fall einer von Abteilungtons Vorschlag.
    Dürften so um die 300€ sein.
    Vll findet du ja irgendwo noch ein Fuffi:D
    MFG
    ADEL
  • @ anspruchsvolles Projekt :D
    Hmm, es gibt zwar People, die schaffen das locker bis 3,2 :D,
    aber ist Dir der damit verbundene Aufwand dass wirklich wert ?
    Wenn Du Rekorde jagen willst (eh zu spät, xD) ...dann man los
    Aber wie schon gesagt, der E6750 wird sobald die Schiffe die Tage mit den E8xxx einlaufen, eh auch boxed im Preis fallen
    und damit hast Du ohne größere Cooling-Probleme dann auch zusätzlich ein höheres OC-Spektrum.
    - auch evtl. mit diesem Kühler, da schau ich selbst mal aus Interesse noch genauer woanders, da ich ja u.a. mit dem Thermaltake V1 (wg der Airflowunterstützung) noch immer liebäugele ;) -
    Zudem musst Dir bei Deiner 4xxx inkl. dem gewünschten Kühler ABER auch mal an die jetzige (und zukünftige) Abwärme (u.a. der CPU) im Gehäuse denken...
    Deine Graka haut ja auch mal locker 70-75C° ins Case...und u.a. Deine IDE-Platten werden über höhere Temp. auch nicht gerade jubeln
    Also...packt das Dein gesamtes System inkl. Airflow auch alles gut...
    oder läuft dann alles unter Vollast :)
    Da kommen einfach richtig gemacht hinterher dann doch wieder Kosten auf Dich zu,
    die Du evtl. ??? jetzt nicht mit bedacht hast...
    Die Anderen hier schienen da ja auch - so (CPU) oder so (Cooler) - zu zustimmen
    Insofern...schlaf' halt mal drüber :)
    Cui bono? et ... Quis custodiet ipsos custodes?
    frei übersetzt: Wem nützt es? und ... Wer kontrolliert die Kontrolleure?

    Seit Sommer 2013 seltener online!
  • So,
    gebe hier mal meinen Fehler bzgl. der Bewertung der Kühlleistung des Xigmatek HDT-S1283 gerne zu :D :boing:
    ....auch, weils ja 'ne Made in Germany Innovation ist :D

    In meiner Liste hatte ich ein ~- ??? bei diesem Coller deswegen vermerkt ;)
    eben weil die Silent-Einstufungen des Coolers in der genannten Tabelle von Hardware.net auf nachträglichen Umbauten beim Lüfter beruhen !,
    die ja eben auch mal locker 10-15 Euronen mehr kosten können ;)

    Ich schätze jetzt mal, (genaues weiss ich leider nicht und hab's auch nicht gefunden), dass der hier verbaute, im Test gemessene Lüfter dieser ist:
    Scythe S-FLEX 120mm Fan SFF21E - 1200 od. 1600 rpm

    Da auch kein CFM Wert im Vergleich beider Lüfter zu einander (original/Scythe) vermerkt wurden, bin/war ich da dann eher mal skeptisch.

    PS.
    Falls man sich also den Umbau (möglichst dann gleich inkl. Lüftersteuerung) des Lüfters zutraut, ist das Ganze dann durchaus auch eine kostenmäßig gute Alternative zu den (einbaumäßig so wie ja auch sonst nicht gerade leichten) Thermalright Boliden :)
    Cui bono? et ... Quis custodiet ipsos custodes?
    frei übersetzt: Wem nützt es? und ... Wer kontrolliert die Kontrolleure?

    Seit Sommer 2013 seltener online!