Welchen PC für max 1000€

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Welchen PC für max 1000€

    Halo Leute

    Mein PC hat am WE den Geist aufgegeben..
    der war schon alt und hat oft Probleme gemacht, Neukauf ist schon länger geplant.
    nun ist es soweit...

    da ich nur auf der Arbeit jetzt die Möglichkeit habe ins Internet zu gehen, wende ich mich an euch die FSB Member und bitte um Hilfe...

    In meiner Umgebung habe ich nicht wirklich die Möglichkeit einen guten günstigen PC zu finden...

    Ich habe mir eine Preisgrenze von 1000€ gelegt und jetzt ist die frage, wo man im Internet günstig gute PC´s kaufen kann.

    Wäre nett, wenn ihr mir vll eure Erfahrungen und Empfehlungen mitteilen würdet.

    Es soll ein Gamer PC sein... also viel Power für den kleinstmöglichen Preis.

    Grafikkarte habe ich mir Überlegt sollte eine GTS, GTX oder X1950 sein... Beim Prozessor bin ich mir nicht sicher, ob ein noch ein krasser dualcore oder ein quatrocore sein soll.

    wäre nett, wen ihr mir paar Vorschläge machen würdet.
  • hi,

    ich hab mir am 22.1 den hier bei hardwareversand gekauft:

    (ich probiere erstmal den onboard sound vom mb aus, bevor ich mir ne richtige soundkarte hole)

    leider dauert der versand noch, weil der e8400 im moment nich lieferbar is, aber ich hoffe dochs chwer, dass der anfang februar mal wieder da is und dann wird's umso geiler ;) falls einer weiß, wann es vieleicht wieder nen 8400 gibt, kann er ja mal hier posten ;)



    also grafikkarte würde ich aufjedenfall ne gts nehmen, die kommt bei niedrigereren auflösungen (bis 1280x1024) besser weg als ne gtx. und der e8400, na ja, der is auch einfach nur klasse, 2 x 3 ghz, 6mb cache, 45nm = wird nich so heiß und verbraucht weniger strom, nur eben die lieferzeit könnte sich was lang ziehen. kannst ja mal diverse tests lesen, den kann man auf jedenfall nur empfehlen. ;)

    Tice
    [SIZE="1"]Langzeitstudien an einer Universität in England haben ergeben, dass Homosexuelle die Signaturen anderer immer mit der Hand auf der Maus lesen.
    Du brauchst sie jetzt nicht mehr wegzunehmen, es
    ist eh schon zu spät. [o] Picidae Break through the Internet Censorship/[/SIZE]
  • vielen dank für die schnelle Antwort, hört sich schon mal sehr gut an...

    noch einpaar Fragen:

    was ist besser ein dualcore oder quatrocore...
    und auf welcher Seite kann ich mir das ganze günstig bestellen?
    [COLOR="Blue"]
    Braucht es wirklich einen Grund , jemandem zu helfen?
    [/color]
  • da keiner von den richtigen experten antwortet, tu ich das mal ;)

    also, so weit ich weiß ist ein duo (noch) besser, wenn du nur spielen willst und eben arbeiten. wenn du aber videos bearbeitest und so (im größerren stil) dann is ein quad besser, da du dann wirklich die ganze power brauchst. ich meine auch gelesen zu haben, dass z.bsp. crysis so wie so nich die ganze kraft des quads nutzen kann. von daher is ein duo besser, am ebsten den e8200 (2.66 ghz) oder der e8400 (3 ghz), der e8500 is mit nur 3.16 ghz und fast 50€ mehr einfach sch**** im p/l verhältnis ;)

    günstig bestellen kannst du es auf hardwareversand.de da kannst du ihn auch zusammen bauen lassen, mache ich auch. aber die haben manchmal leider lieferengpässe, aber wenn man so nen kleinen preis haben will, muss man da eben abstriche machen. die e8xxx reihe is so wie so im moment schwer zu bekommen, da die letzte woche erst raus sind. bei alternate kannst du auch den pc zusammen bauen lassen, kostet aber ganze 78 oder 79€ aufpreis, bei hardwareversand nur 19,99€. falls du aber selbst anständig nen pc zusammen bauen kannst (ich kanns nich ^^) dann kannst du dir aber auch billig einfach nur die teile bei hwv bestellen, oder bei alternate, die sind en bisschen teurer, aber der service + lieferzeiten sind cool. ansonsten gibt's noch gute händler, wie mix, k&m, Norks it, etc. pp. guck dann einfach mal bei geizhals oder so, wenn du dich entscheidest nur die einzelteile zubestellen. =)

    der thread hätte aber besser in die hardware section gepasst, da hätten dir bestimmt auch mehr leute geantwortet, die mehr ahnung haben als ich. ;)

    Tice
    [SIZE="1"]Langzeitstudien an einer Universität in England haben ergeben, dass Homosexuelle die Signaturen anderer immer mit der Hand auf der Maus lesen.
    Du brauchst sie jetzt nicht mehr wegzunehmen, es
    ist eh schon zu spät. [o] Picidae Break through the Internet Censorship/[/SIZE]
  • Jetzt ist er ja hier :D
    @ Tice :)
    bzgl. des Duo E8200/8400
    er ist in Fernost schon zu haben, ein Freund hat mir heute nachmittag gemailt, das er einen 8400 boxed (sehr günstig, falls der Zoll nicht... xD) Mi/Do mitbringt.

    Ich schätze mal, wie woanders schon gepostet, dass die ganzen Europa-Bestellungen alle noch auf Schiffen schaukeln bzw. auch erstmal die Intel-Premiumkunden mit den ersten Chargen beliefert werden und dann erst die übrigen Händler voll beliefert werden.
    Betrifft übrigens auch einige Grakas etc.

    @topic Quad <-> Duo E8xxx
    Z.Zt. unterstützen neben vielen Spielen auch viele Bild/Videoprogs etc. die Quadarchitektur noch nicht so effizient, dass ein merklicher Leistungssprung in Relation zum Preis/Leistungsverhältnis dies voll rechtfertigt.
    Ist aber auch individuelle Ansichtssache ;)
    Verkehrt ist es bestimmt nicht, wenn Dir der Preis egal ist und Du auf mehr Performance später "hoffst".
    Ich z.B. will auch vorrangig Bild/Video nutzen, habe aber auch jetzt den Duo E8400 bestellt ;).
    So enorm sind vorerst die Unterschiede eh nicht, das man da von Fehlkäufen sprechen könnte ;)

    hardwareversand...war früher ok, ist es vmtl. auch noch, vor allem auch preislich...aber siehe auch lukas Bemerkungen dazu im Onlinehändlerthread (oben angepinnt) ;)

    Zu Tice Konfig...
    In der Preis/Leistungs-Relation würde ich eher die Samsung HD501LJ -500GB Variante nehmen ;)..sonst seh' ich da eigentlich keine grundlegenden Probs, ausser vllt. beim
    Case - eben Geschmackssache - auch bzgl. späterer Aufrüstung/Silent etc.
    und dem NT, wo es bei 'be quiet' sowie einigen anderen NT's in der Vergangenheit probs gab....
    aber das muss hier ja nicht zutreffen ;)
    und zudem hast Du ja Garantie ;) ...die bei BQ auch gut funktioniert.
    Cui bono? et ... Quis custodiet ipsos custodes?
    frei übersetzt: Wem nützt es? und ... Wer kontrolliert die Kontrolleure?

    Seit Sommer 2013 seltener online!
  • hmmm.. ich glaube ich hole mir ein quatrocore... vorsorge für die Zukunft...

    wäre vll jemand so nett mir wie es schon Tice gemacht hat so ein komplettsysthem zusammen stellen... ich habe mich damit schon ewig nicht mehr beschäftigt und weiß nicht so recht, welchhe Komponenten mit einander am besten harmonieren...
    also wie gesagt, sollte der PC nicht die 1000€ Preisgrenze übersteigen.
    [COLOR="Blue"]
    Braucht es wirklich einen Grund , jemandem zu helfen?
    [/color]
  • Hi

    du könntest ohne weiteres das System von Tice nehmen und da einen Q6600 statt dem E8400 reinpacken ;)

    Hier noch mein Systemvorschlag:
    CPU: Intel Core 2 Quad Q6600 (auf G0-Stepping achten - weniger Verbrauch, bessere übertaktbar)
    oder: Q9300 (2,5GHz, 2*3MB Cache) oder Q9450 (2,67GHz, 2*6MB Cache)
    Wenn du noch etwas warten kannst, dann würde ich noch schauen, wie sich die neuen Q9xx0 noch vom Preis machen, wenn sie endlich lieferbar sind. (afaik mitte Februar)

    CPU-Kühler: Scythe Mugen

    RAM: 4GB (2x2048MB), DDR2-800 Aeneon oder MDT
    oder: 4GB (2x2048MB), DDR2-800 OCZ Titanium oder Corsair XMS2
    hier kommt es darauf an, ob du übertakten willst. Wenn ja, dann wie hoch und ob 1:1 oder mit Ramteiler - Die OCZ oder Corsair kannst du in der Regel noch gut über die 400MHz takten, Aeneon und MDT nicht so stark, dafür sind letztgenannte auch wesentlich günstiger.

    Mainboard: GigaByte GA-P35-DS3

    Grafikkarte: Point Of View 8800GTS 512MB (G92)

    Festplatte: SATAII, 500GB, 16MB; Western Digital WD5000AAKS / Hitachi P7K500 / Samsung HD501LJ
    Platten sind alle so ziemlich auf gleichem Niveau, ist große Erfahrungs/Geschmacksfrage. Habe in letzter Zeit viel Samsung und Hitachi verbaut und keine großen Probleme gahabt. Die AAKS Serie von WD soll ja wieder deutlich leiser sein und somit wird WD für mich auch wieder interessant - hab mit WD jahrelang gute Erfahrungen in eigenen Systemen gemacht, waren aber immer ein bisschen laut. Preis/Leistung ist zur Zeit bei 400-750GB Platten am besten.

    DVD-RW: LG GSA-H66N

    Netzteil: Seasonic S12II-500

    Gehäuse: zu sehr geschmackssache, achte aber auf 120mm Lüfter (mehr Luftdurchsatz bei geringerer Lautstärke)


    Das ganze Zeug gibts, bis auf die neuen Q9xx0, so z.B. bei hoh.de und du bleibst mit der Zusammenstellung auch unter den 1000€.
  • hört sich auch nicht schlecht an....

    noch eine Frage zum Mainboard...
    kann ich auch das GigaByte GA-EP35C-DS3R nehmen oder ist der in irgendeiner sicht schlechter als GigaByte GA-P35-DS3 ?

    weil habe gelesen, dass man bei dem GA-EP35C-DS3R noch 2 Slots für DDR3 Speicher hat...

    und zum Prozessor...
    wenn ich mir jetzt ein quatro hole, für wie lange eurer Meinung nach habe ich erstmal mit dem Aufrüsten ausgesorgt?
    und .. was ist G0-Stepping und wie erfahre ich, ob ein Prozessor sowas hat?
    [COLOR="Blue"]
    Braucht es wirklich einen Grund , jemandem zu helfen?
    [/color]
  • - DS3 (bestes in Preis/Leistung) bzw. DS3P od. DS3R, kommt auf den konkreten Einsatz an....*bg*
    eigentlich reicht normal das DS3 bzw. evtl. DS3P

    - Go Stepping (vor allem bzgl. OC, setzt Du es wirklich ein^^)
    hxxp://www.tomshardware.com/de/QX6850-Extreme-Intel-G0-FSB1333,testberichte-239761-4.html
    hxxp://www.tomshardware.com/de/QX6850-Extreme-Intel-G0-FSB1333,testberichte-239761-33.html
    google mal zum Begriff :D

    - ausgesorgt bzgl. E8xxx oder Q6600 -> 1-2 Jahre, effizient verwendtbar: vmtl. 3-4 Jahre

    Grundsätzlich unterschreibe ich Nulli's Post so :D
    E8xxx, Q6xxx und auch bzgl. nachfolgender Q-Architekturen
    sowie auch bzgl. der WD :)...atm aber ist klar noch die Samsung HD501LJ beim 500ter mein Favorit (Preis/leise)

    Beim NT ...jap, das bzw. das Seasonic M12-500 -> eben mit Kabelmanagement ;)

    Da Du ja anscheinend für die Zukunft planen willst bzgl. Kompatibilität/Aufrüstbarkeit
    nimm Dir u.a. Zeit bei der Auswahl Deines Case !
    (nur) zur Übersicht bzw. Info guter Case's empfehle einfach mal casekung.de
    Ergänzung zu Nulli ;)
    Lüfter: vorne Minimum 1x 120 (od. 140), mehr z.B. evtl. 2x 92 kann evtl. sogar besser sein, hinten reicht meist ein wirklich guter 120 mm.
    Evtl achte dabei noch auf evtl. Nachrüstmöglichkeiten bzgl. des evtl kommenden BTX-MoBo-Format's (wechselbare Rückwand)
    bzw., falls Dir Silent wichtig ist, auf leise Zusatzkomponenten
    Die Länge des Case sollte dabei Minimum 48 cm! betragen, besser >=50, da Du sonst mit Deiner Graka (ggfs. auch später) doch leichte Probleme bekommst! Guter Airflow sollte auch gegeben sein, der Rest wie Größe (Midi,Tower) ist tw. Geschmacksache ;)

    Aber...mit dem 1000€ Limit stößt Du bei Nulli's Konfig, die ich für (fast) perfekt halte,
    bzgl. Deiner Folgeüberlegungen MoBo, DDR3 RAM etc. doch schon an Deine Grenzen.

    Insofern...jeder Schritt weiter (MoBo, CPU, RAM (Graka)) verteuert atm Deine Konfig, teils sogar noch m.M. unnötig ;)...sofern Du nicht intensiv übertakten bzw. eigentlich eine Powermaschine basteln willst und diese wirklich brauchst
    Denn in 6/12 spätestens 18 Monaten sieht die Welt diesbzgl. schon wieder tw.komplett anders aus...
    gerade bzgl. RAM's, MoBo's & CPU's...da tut sich immer so einiges (und wenn nur im Preis)
    und dann musst Du genau diese Teile doch wieder auswechseln ;) bzw. ärgerst Dich über das "zu früh rausgeschmissene" Geld ;)

    Meine Erfahrung dazu xD
    Sofern Du bestimmte Komponenten atm nicht wirklich brauchst,
    achte lieber auf die Qualität, Nachhaltigkeit bzw. spätere Weiterverwendung wichtiger Grundkomponenten wie Case, NT, Lüftung/Kühlung, Laufwerke, HDD's...bzw. die Peripherie
    und eher bedingter auf die "spätere" Power des MoBo, RAM, CPU & der Graka.
    Natürlich... Leistungsreserven kann/muss man ja einplanen^^, aber....

    mfg
    Cui bono? et ... Quis custodiet ipsos custodes?
    frei übersetzt: Wem nützt es? und ... Wer kontrolliert die Kontrolleure?

    Seit Sommer 2013 seltener online!
  • Um nochmal auf die frage dual oder quad core zu kommen.Zur zeit nehmen sich die beiden nicht viel.Es gibt einfach noch zu wenig programme die 4 kerne "arbeiten lassen können" also multithreading,also zuzeit haben warscheinlich noch die dual cores knapp die nase vorne,aber in ein paar monaten kann das schon anders ausschauen ,bei spielen denke ich ist ein dual core besser,bei video bearbeitung oder allgemein wenn man riesige datenmengen verarbeitet ist ein quad core mit viel ram besser als ein dual core mit viel ram,

    sonst würd ich nullchecka zustimmen,das ist ein wirklich gutes system was er da zusammengestellt hat


    Greetz
  • also ich habe mir jetzt diesen PC zusammenstellen lassen:

    2048MB-Kit OCZ DDR2 PC2-6400 Platinum Dual Channel, CL4
    2048MB-Kit OCZ DDR2 PC2-6400 Platinum Dual Channel, CL4

    ATX-Netzt.Seasonic S12II-500 500 Watt Gigabyte

    GA-P35-DS3 ,Intel P35, ATX, PCI-Express

    Intel Core 2 Quad Q6600 Tray, 8192Kb, LGA775, 64bit, Kentsfield

    Laufwerk 1.44 MB,3.5" schwarz

    LG GSA-H55N schwarz/beige Retail

    NZXT Apollo, ATX, ohne Netzteil, schwarz

    Scythe Andy Samurai Master, Sockel 478,775,754,939,AM2

    WD Caviar SE16 500GB SATA II 16MB

    XFX GeForce 8800GTS 650M 512MB DDR3, PCI-Express


    hoffe jetzt mal, dass ich nix falsch gemacht habe... bitte um Bestätigung ^^
    [COLOR="Blue"]
    Braucht es wirklich einen Grund , jemandem zu helfen?
    [/color]
  • nein du hast nix falsch gemacht,stimmt alles sehr gute zusammenstellung,ich hätte vll beim ram die rev2 genommen hat bessere latenzzeiten aber so ist es ein richtig gutes system

    viel spaß damit

    Grüße
    playboy
  • nein du hast nix falsch gemacht
    Doch aber es gibt schlimmeres. Du hast Dich für einen Brenner mit einen Panasonic Chip entschieden.
    Benutzt mal eine Suchmaschine, der soll nicht wirklich doll sein. Besser wäre der H66 oder das neuste Model der H20 gewesen.

    *geschlossen*

    ---
    //edit
    Da noch Fragen vorhanden sind, wieder offen.
  • ok noch eine Frage... :D

    ein Kumpel hat mich gefragt, ob bei der ganzen krassen Hardware auch die Gehäuselüftung ausreichend ist... ich konnte ihm leider keine Antwort geben...

    da ihr mir den PC sozusagen zusammengestellt habt, frage ich euch :P
    [COLOR="Blue"]
    Braucht es wirklich einen Grund , jemandem zu helfen?
    [/color]
  • Das Gehäuse und das NT sind völlig ausreichend bzw. sehr gut bzgl. der gesamten Belüftung
    hier das Review - auch tw. mit Einbauhilfen ;) -
    [url=http://www.technic3d.com/article-292,1-nzxt-apollo.htm]Technic3D Reviews: Gehäuse: NZXT Apollo - Seite 1: Einleitung[/url]
    aber
    das Abraten von lukas bzgl. des H55 kann ich nur bestätigen ;)
    Ändern ;)

    aber @ lukas ;)
    anderes topic dazu
    hier
    freesoft-board.to/f300/dvd-bre…-kaufberatung-277563.html
    hab' ich ja mal - an Dich gerichtet ;) - schon einmal nachgefragt,
    wo denn die prägnanten Unterschiede zwischen H66 und GH20 stecken,
    finde da eigentlich nischt Auffälliges zu ;)
    EDIT: THX :)
    also nur der Speed: 20x GH20 <-> 18x H66N
    Cui bono? et ... Quis custodiet ipsos custodes?
    frei übersetzt: Wem nützt es? und ... Wer kontrolliert die Kontrolleure?

    Seit Sommer 2013 seltener online!
  • noch eine Frage... ich weiß, ich nerve langsam :D

    welche Windows Version soll ich installieren, damit ich die volle Power nutzen kann... habe gehört dass man mit normaler Version keine 4gb Arbeitsspeicher voll ausnutzen kann...
    Also werde mir Vista und XP raufpacken, nur die x86 oder x64 Version?

    Aber ich möchte hauptsächlich XP nutzen, weil die Spieleperformance dort besser ist.
    [COLOR="Blue"]
    Braucht es wirklich einen Grund , jemandem zu helfen?
    [/color]