Tabellenkalkulation-Prozent Rechnung

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Tabellenkalkulation-Prozent Rechnung

    Hallo Gemeinde - hab ein kleines excel problem hoffe das mir jemand helfen kann


    habe eine tabelle bzw ein spaöte mit Dezimalzahlen


    Bespiel:

    Spalte A

    1. 0,12
    2. 1,56
    3. 2,69
    4. 3,62
    5. 4,20
    6. 0,96

    usw. ungefähr 600 Zeilen

    die dezimahl zahlen muss ich als 80 Prozent angezeigt bekommen

    habe folgende rechnung durchgeführt für position eins

    =0,12*80% angegeben und eine richtige rechnung bekommen sprich 0,096

    nur wenn ich von der prostion 1 die zelle runterziehen möchte übernimmt er nur die zahl 0,096

    habe auch mit der feststellt taste F$ versucht in dem ich die prozent zahl 80 % in eine andere zelle stehen hatte aber auch da übernimmt er die prozentzahl nicht

    kann mir jemand sagen wie ich für die Positon 2 bis ende als 80 prozent angezeigt bekomme


    danke im vorraus
  • Cigar schrieb:


    1. 0,12
    2. 1,56
    3. 2,69
    4. 3,62
    5. 4,20
    6. 0,96

    =0,12*80% angegeben und eine richtige rechnung bekommen sprich 0,096


    Wenn du das (=0,12*80%) als Formel eingegeben hast, ist es vollkommen logisch, dass das Ergebnis beim autoausfüllen immer gleich bleibt.
    Trage als Formel in B1 ein =A1*80%
    Dann sollte es gehen.
    [FONT="Comic Sans MS"][SIZE="3"][COLOR="DarkOrange"]---> Fehler sind da, um gemacht zu werden <---[/color][/SIZE][/FONT]
  • Ich gehe mal davon aus, dass deine Tabelle so ungefähr aussieht:

    Quellcode

    1. [FONT='Courier New']
    2. A B-Formel B-Ergebnis
    3. 1.0,12 =A1*80% 0,096
    4. 2.1,56 =A2*80% 1,248
    5. 3.2,69 usw.
    6. 4.3,62
    7. 5.4,20
    8. 6.0,96
    9. [/FONT]


    Wie die Funktion autoausfüllen geht, weisst du ja wohl.

    Gruß
    dark41836
    :read:
    [FONT="Comic Sans MS"][SIZE="3"][COLOR="DarkOrange"]---> Fehler sind da, um gemacht zu werden <---[/color][/SIZE][/FONT]
  • ne, das geht nicht. :D
    Das wäre dann ein Zirkelbezug, da Spalte A ja immer wieder neu berechnet wird.

    mehrere Möglichkeiten:
    1. Blende die Spalte A aus
    2. Mache die Berechnung in einem 2ten Tabellenblatt mit Bezug auf das Datenblatt.
    3. Wenn du das Ergebnis unbedingt in Spalte A haben musst, dann verschiebe die Daten in Spalte B z.B. und berechne das Ergebnis in Spalte A
    4. natürlich kannst du auch noch alle Formeln von Hand eintragen, aber da wäre es einfacher den Taschenrechner zu nehmen und das Ergebnis direkt in Spalte A einzutragen. :D Dafür brauch ich aber dann kein Excel.


    Vielleicht kannst du ja mal den Sinn deiner Tabelle erklären.

    Gruß
    dark41836
    :read:
    [FONT="Comic Sans MS"][SIZE="3"][COLOR="DarkOrange"]---> Fehler sind da, um gemacht zu werden <---[/color][/SIZE][/FONT]
  • also folgendes habe ein provisonstabelle wobei die abgespeckt werden muss das heisst die vorliegende 100 prozentige tabbel muss auf 80 reduziert werden dieses overhead an 20 sprich die volle provision ist nicht für jeden gedacht und da ich keine lust habe 666 einzelne position einzeln zu rechnen wollte ich es direkt von einer spalte ausmachen
  • Cigar schrieb:

    richtig nur möchte ich nur eine spalte haben sprich die spalte A die anderen solen nicht zu sehen sein also ergbenis Spalte B soll direkt in spalte A übertragen werden


    In Spalte A stehen die Zahlen, in Spalte B schreibst du die Formel und siehst das Ergebnis. Kopiere Spalte B nach Spalte A mit der rechten Maustaste und wähle Hierhin nur als Werte kopieren. Lösche Spalte B, da hier wieder 80% von Spalte A stehen, also 64%.
  • Hallo, jetzt wirds klarer. :D

    Ich würde dann die Spalte B neu einfügen und mit der vorher dargestellten Formel ausfüllen.
    Dann die berechneten 666 Werte in Spalte B kopieren und in Spalte mit der Option "nur Werte" einfügen.
    Danach Spalte B wieder löschen oder für eine spätere Verwendung einfach ausblenden.

    Es gibt natürlich noch mehr Möglichkeiten. :D

    Gruß
    dark41836
    :read:
    [FONT="Comic Sans MS"][SIZE="3"][COLOR="DarkOrange"]---> Fehler sind da, um gemacht zu werden <---[/color][/SIZE][/FONT]
  • dark41836 schrieb:

    Hallo, jetzt wirds klarer. :D
    Es gibt natürlich noch mehr Möglichkeiten. :D

    ... sogar eine, die ohne Hilfsspalte auskommt :)

    • Schreibe in irgend eine Zelle 0,8 (=80% in anderer Schreibweise).
    • Strg+C (Kopieren)
    • Markiere alle zu bearbeitenden Zellen, die also auf 80% reduziert werden sollen.
    • (Menü) Bearbeiten|Inhalte einfügen|Multiplizieren|OK
    • Fertig :P
    Internette Grüße
    von der Nautilus
    cpt. Nemo
  • cpt. Nemo schrieb:

    ... sogar eine, die ohne Hilfsspalte auskommt :)

    • Schreibe in irgend eine Zelle 0,8 (=80% in anderer Schreibweise).
    • Strg+C (Kopieren)
    • Markiere alle zu bearbeitenden Zellen, die also auf 80% reduziert werden sollen.
    • (Menü) Bearbeiten|Inhalte einfügen|Multiplizieren|OK
    • Fertig :P


    Das ist die beste Lösung. Wenn du die Zelle mit den 0,8 nicht sehen willst, dann formatiere diese Zelle benutzerdefiniert mit 2 mal Semikolon und dann bleibt der Wert in der Zelle, aber er ist nicht mehr sichtbar.

    roka
  • Cigar schrieb:

    Hallo Gemeinde - hab ein kleines excel problem hoffe das mir jemand helfen kann


    Hallo Cigar,
    hoffe dir damit zu helfen:

    1. Wenn du das Endergebnis in Spalte A haben möchtest, dann schreib die Ausgangszahl für die Berechnung in Spalte B.
    2. Gib in Spalte A / Zeile 1 die Formel ein - =B1*80%
    3. Markiere die Zelle A1 und geh mit der Maus an die rechte untere Zellenecke (schwarzer Punkt).
    4. Wenn der Mauszeiger zu einem Kreuz wird, linke Maustaste gedrückt halten und soviele Zeilen nach unten ziehen, wie du es brauchst.
    Dadurch wird die Formel in die nächsten Zeilen übertragen.
    5. Markiere die komplette Spalte B (Klick auf B). Geh mit dem Mauszeiger auf eine Markierte Zelle und Klick die rechte Maustaste (Kontextmenü).
    6. Im Kontextmenü "Zellen formatieren" anklicken und es öffnet sich ein Fenster.
    7. Klicke auf Registerkarte "Schutz" und mach den Haken bei "Gesperrt" raus.
    8. Klicke auf Registerkarte "Schrift" und öffne das Feld "Farbe" und klicke auf "Weiß".
    9. Bestätige diese Änderungen mit "OK". Nun sind die Eingaben von Spalte B auf dem Blatt nicht zu sehen.
    Nur wenn du eine Zelle in Spalte B anklickst, siehst du den Eintrag oben in der Leiste.
    10. Damit die Formeln in Spalte A nicht ausversehen verändert werden können, musst du das "Blatt schützen".
    Je nach Excel-Version ist diese Aktion anders auszuführen. Meistens - Extras/Datenblatt schützen. Am besten keine Kennwortvergabe,
    sondern nur auf ok klicken.

    Jetzt kannst du nur in Spalte B Änderungen vornehmen (Punkt 7).
    Möchtest du auch Änderungen in anderen Spalten vornehmen, musst du es so machen wie in Punkt 5-7 beschrieben.
    Diese Aktion ist nur geschützt, wenn der Blattschutz aktiviert ist.
    Um Änderungen z.B. für Formeln zu machen, musst du den Blattschutz wieder aufheben - meistens Extras/Blattschutz aufheben.

    Gruß trude