Graka-Prob (nehm ich an)

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Graka-Prob (nehm ich an)

    hi,
    also ich hab schon die SuFu benutzt und auch gegoogelt, aber ich bin einfach zu keinem vernünftigem Ergebnis, oder eindeutiger Erklärung gekommen.

    Mein System:

    Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU E8650 @ 3.00 Ghz
    2046 MB Ram (Corsair cl-4 800Mhz) -- irgendwie so ^^
    500GB HDD
    GeForce 8800 GTX
    Windows Vista Business 32Bit


    so, nu hab ich folgendes Problem (was wahrscheinlich tausend andere auch haben): starte ich ein Spiel (jetz speziell Spiele, die ich mit Direct x10 spiele: Company of Heroes, Bioshock, Crysis), dann kann ich immer unregelmäßig lang spielen, bis das spiel dann abkackt. Früher war es so, dass es immer n kleines Ausrufezeichen inner Task-Leiste gab, aber mitleirweile schmiert das Spiel einfach ab und ich muss neustarten, damit ich das spiel erneut starten kann.
    ich hab die neusten Treiber von der nvidia seite und soweit ich weiß auch die neusten windoof-treiber. Ich hab mal irgendwo gelesehen, dass die nvidia treiber das nich packen, aber dass sie wirklich immernoch so konstant versagen, will ich einfach nich glauben, das muss doch an was anderem liegen...
    also manchmal stürzt das spiel ab, daraufhin mach ich strg-alt-entf und beende das spiel (übrigends ist es immer da, das kleine Ausrufezeichen...), dann neustart und n neuer Versuch. Manchmal kommt es aber auch gar nich soweit, da is dann einfach bluescreen und auto-neustart...
    Bioshock kackt am wenigsten häufig ab, dann Company of Heroes, aber Crysis kann ich immer ca. 5-10 minuten spielen (aber dafür immerhin auf höchter auflösung/Details) und dann stürzt auch das ab...wie gesagt: in unregelmäßigen Abständen....
    WORAN LIEGT DAS NU!? ich bin wirklich am verzweiflen, da das wirklich ständig passiert und ich einfach nich weiß woran es liegt und was ich dagegen tun kann..


    kann man da evtl. was mit ner anderen treiberkombination erreichen? ich wäre auch sehr dankbar, wenn jemand seine einstellungen/trieber angeben würde, bei dem es mit ner GeFo 8800 GTX und vista 32 einwandfrei funktioniert....

    mfg
    alex1o23
    Bitte keine Anfragen mehr. Alles is down.
  • Moin...

    Also meines Wissens nach hat M$ nen neuen Patch für die Graka´s für Vista rausgebracht, der sowas verhindern soll.

    Außerdem würde ich dir empfehlen, nicht die Treiber von nvidia, sondern von deinem Hersteller zu verwenden, also asus oder msi... je nachdem von welchem hersteller sie ist, da diese nochmal verfeinert und auf die jeweilige graka abgestimmt wurden ;)

    so long...

    mfg michi
  • Die unterscheiden sich doch eig. net, oder? Ich mein, ASUS hat im Gegensatz zu GIGABYTE doch auch nur nen anderes Bild aufm Lüfter, doer? Die technischen Daten sind doch gleich? Sofern jetzt nix übertaktet wurde.
    Unser gemeinsames Leben heißt Offenheit, Herzlichkeit, Freundschaft, Mut zum Widerstand und der Glaube, dass es immer besser wird.
    Wer so offen ist, muss Fragen stellen, kann lebensverachtende Verhältnisse nicht akzeptieren sondern muss sich wehren, muss kämpfen gegen die, die das Leben verachten und die, die davon profitieren!
  • ich will mich nicht richtig einmischen, aber mir klingt das Ganze bei dieser Konfiguration ein wenig nach thermischem Problem.
    Das ganze zeigt sich doch wohl erst, wenn der Rechner so richtig ausgelastet wird.
    Wird die GraKa vielleicht doch zu heiß? Oder der Prozessor? Hast du die Temp-Überwachung im Bios aktiviert?
    Such doch auch mal in dieser Richtung und gib Bescheid...
  • also ich hab jetz erstma die MSI-treiber für meine graka geladen und ich bin auch eigentl. schon der meinung, dass zumindest alles runder läuft. Auch die Zeit, die vergeht, bis das spiel abstürzt kommt mir länger vor, allerdings kommt es halt immernoch immer wieder vor.

    ich kann mir kaum vorstellen, dass es an der temperatur liegt - die hab ich zwar nicht überprüft, aber wenn das spiel abstürzt, ich via affengriff wieder auf den desktop komme und das spiel beende, dann läuft er ja auch ohne probleme weiter... (nur spiele werden halt nich mehr gestartet ohne neustart)

    auf jeden fall war das mit den treibern von dem hersteller schonma n sehr guter ansatz, danke dafür -> gibts vllt. noch mehr ideen?
    Bitte keine Anfragen mehr. Alles is down.
  • ja, ich denk, dass ich dann auch ma aufrüsten werde
    hab aber irgendwo gelesen, dass vista sich nich so mit 4gig ram verträgt - is das noch aktuell, oder irre ich?


    ok, noch was: ich hab auch hierfür bereits die SuFu benutzt, bin aber bis jetz nich schlau draus geworden. Was für ein Programm kann ich mir saugen, um die Temperatur meines CPUs, der Northbridge usw. zu überwachen? Die Leute wurden immer wieder verwiesen, aber welches Programm muss ich nun beutzen, um das zu sehen? Wo liegt die Toleranzgrenze bei Temperaturen?
    Bitte keine Anfragen mehr. Alles is down.
  • Würde dir Everest empfehelen. Meine Graka (8800GTS, G92) macht locker bis 90°C mit, die CPU liegt bei ca. 30°C nach Crysis...
    Unser gemeinsames Leben heißt Offenheit, Herzlichkeit, Freundschaft, Mut zum Widerstand und der Glaube, dass es immer besser wird.
    Wer so offen ist, muss Fragen stellen, kann lebensverachtende Verhältnisse nicht akzeptieren sondern muss sich wehren, muss kämpfen gegen die, die das Leben verachten und die, die davon profitieren!
  • Manche Grafikkarten haben auch "einen mitbekomemn", d.h. entweder haben die von Werk aus ne Macke (umtauschen) oder werden stark instabil bei zumutbaren Temperaturen.

    Die Treiber sind mittlerweile soweit upgedatet dass sie problemlos unter Vista funktionieren.
    Don't worry... Be happy ;)
  • bonduelle schrieb:

    Manche Grafikkarten haben auch "einen mitbekomemn", d.h. entweder haben die von Werk aus ne Macke (umtauschen) oder werden stark instabil bei zumutbaren Temperaturen.

    Die Treiber sind mittlerweile soweit upgedatet dass sie problemlos unter Vista funktionieren.




    Das heißt wenn ich alle aktuellen Treiber installiert hab (Motherboard, Windows incl Hotfixes, Grafikkarte - in meinem Fall von MSI........ sonst noch was?) und während eines Absturzes die Temperaturen nich zu heiß sind, sollte/kann ich das Ding umtauschen?

    Temperaturen (direkt während Crysis abgestürzt ist):
    Motherboard: 42°C
    CPU: 30°C (Kern1: 42°C, Kern2: 40°C)
    GPU: 66°C
    GPU-Diode: 76°C
    GPU Umgebung: 57°C


    ich denke ma, dass das nich zu heiß ist, oder?
    Bitte keine Anfragen mehr. Alles is down.
  • dann muss ichs mir wohl doch mal besorgen....


    Alex1023 schrieb:

    Das heißt wenn ich alle aktuellen Treiber installiert hab (Motherboard, Windows incl Hotfixes, Grafikkarte - in meinem Fall von MSI........ sonst noch was?) und während eines Absturzes die Temperaturen nich zu heiß sind, sollte/kann ich das Ding umtauschen?




    seh ich das richtig, oder stimmt das so nich? vielleicht jemand, der sich auch rechtlich damit auskennt....:read:
    Bitte keine Anfragen mehr. Alles is down.
  • Wenn die Garantie (2jahre) beträgt ja
    Hast nen Rechner oder??


    ähm du hast mal gepostet das dieses ausrufezeichen wegen einer ndv (und so weiter und so fort) angezeigt wird. Nun ja diese .exe datei ist ein Treiber bzw. ein Teil/Programm der Graka...
    Hast du mal geguckt ob du die Graka einstellungen nicht einfach mal unter windows einstellen sollst.
    Das Nvidia Control Panel hat da so eine Funktionen - Beispiel:
    Du kannst Kantenglättung etc. einstellen für jedes Spiel.
    Vllt. hilft das, denn meine zu wissen unter Windows die einstellungen werden besser angenommen als wenn du die im spiel einstellst.


    mfg
    Spanky ham