1 jährige Berufsfachschule ( Informations-und Telekommunikationstechnik..?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 1 jährige Berufsfachschule ( Informations-und Telekommunikationstechnik..?

    hallo,

    ich möchte 1 jahr auf die berufschule in diesen breich gehen.. was denkt ihr darüber? sollte ich doch lieber in wirtschaft/verwaltung(höhere Handelsschule) gehen??

    Bitte hilft mir bissl weiter.


    mfg
  • Berufsfachschule macht nur dann Sinn, wenn du zusätzlich deine mittlere Reife erlangen möchtest. Höhere Berufsfachschule (auch höhere Handelsschule genannt) macht nur dann Sinn, wenn du deine mittlere Reife bereits hast und durch Zusatzuntericht deine Fachhochschulreife machst. Die bekommt man meist aber erst durch zusätzliche Qualifikationen wie anerkannte Praktika oder durch Abschluss von IHK-Ausbildungsberufen. Ansonsten bringt dir weder BF noch HBF irgendwas - die Abschlüsse sind mehr oder minder absolut wertlos. Zumindest lernt man das, was man auf einer BF/HBF lernt, auch auf den Berufsschulen während einer ganz normalen Berufsausbildung. Sage ich aus eigener Erfahrung, denn ich habe die HBF abgebrochen und mit einer Berufsausbildung angefangen. Und in der Berufsschule komme ich mir vor wie in einer Zeitschleife. Zurückblickend war die Zeit auf der HBF verschwendete Zeit. IMHO lohnt sich das nur, wenn man keine andere Möglichkeit hat, sich weiterzubilden und keine Lücken im Lebenslauf haben möchte. Ansonsten würde ich, je nachdem was für ein Abschluss du hast, lieber auf eine Schule gehen, an der du dein Fachabitur oder Abitur machen kannst. Oder du startest eine schulische Berufsausbildung. Was auch immer, wichtig ist, dass der Abschluss was bringt. Und das tut er bei BF/HBF in den normalen Bildungsgängen wie gesagt nicht. Zumindest habe ich noch keine Stellenanzeigen gefunden, in denen danach gesucht wurde ;)
    "Ich habe ein einfaches Rezept, um fit zu bleiben - Ich laufe jeden Tag Amok."
    [SIZE="1"]Hildegard Knef (1925-2002), dt. Schauspielerin, Chansonsängerin und Autorin [/SIZE]
  • ersmal danke für deinen post..

    nur wenn ich bf(IT) mache, kann ich meinen traumberuf ausüben.. während der schulzeit macht man 2 wochen praktikum,wo man sich gut beweisen kann+ will ich noch in den ferien freiwiliiges praktikum machen,was einen guten eindruck machen wird..
  • Die Höhere Berufsfachschule ist nicht gleich Handelsschule, sondern Höhere Handelsschule - und dort macht man den (meist schulischen Teil) Abschluss der Fachhochschulreife. Wenn man zusätzlich ein Praktikum nach den jeweiligen Richtlinien absolviert, erhält man die volle Fachhochschulreife und kann damit an FH's studieren gehen.

    Eine gute Fachhochschulreife ist übrigens eine ziemlich gute Voraussetzung für sehr viele unterschiedliche Ausbildungsberufe.

    Mir hat die HöHa einiges gebracht.
    [FONT="Fixedsys"]MacBook | C2D 2,0 GHz | 2 GB RAM | 80 GB HDD
    iMac | C2D 2,4 GHz | 4 GB RAM | 250 GB HDD - OS X Leopard
    iPhone 3G | 16 GB[/FONT]
  • lm87 schrieb:

    ...höhere Berufsfachschule ist nicht gleich Handelsschule


    Ja, hab's ja schon korrigiert. Wenn man mal ein Wort vergisst :D

    lm87 schrieb:

    Eine gute Fachhochschulreife ist übrigens eine ziemlich gute Voraussetzung für sehr viele unterschiedliche Ausbildungsberufe.

    Mir hat die HöHa einiges gebracht.

    Eben. Die HBF bringt nur dann was, wenn man durch Zusatzunterricht und Praktika/Ausbildung seine Fachhochschulreife macht. Ansonsten ist sie wertlos. Der Abschluss nennt sich ohne Qualifikation zur Fachhochschulreife "Staatlich geprüfter kaufmännischer Assistent für *Bildungsgang*". Dieser Abschluss ist nichts wert und wird auch nirgends gefragt...

    Toffel schrieb:

    Ist Berufsfachschule noch was anderes als Berufsschule?

    Im Prinzip gibt es nur "die" Berufsschule. Je nach Bildungsgang wird diese dann in BF, HBF, etc. unterteilt. Die Bildungsgänge dauern 2-3,5 Jahre, je nachdem was man macht...
    "Ich habe ein einfaches Rezept, um fit zu bleiben - Ich laufe jeden Tag Amok."
    [SIZE="1"]Hildegard Knef (1925-2002), dt. Schauspielerin, Chansonsängerin und Autorin [/SIZE]