Wie am besten??

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wie am besten??

    Wie soll ich eigentlich am besten den 1. Schritt machen?? Ich hab keine Ahnung davon und ich denke von euch 32000 anderen kann mir helfen kann.
  • Kennst du die Person schon oder nicht?

    Wenn du sie schon kennst, gut kennst, ist der einfachste Weg immernoch der beste. Sag ihr ganz offen das du etwas für sie empfindest und ob sie sich eine Beziehung mit dir vorstellen könnte.


    Wenn du sie noch nicht kennst, sprich sie einfach an. Stell dich vor und fang ein lockeres Gespräch an.
  • Also sie ist eigentlich meine beste Freundin^^. Und wie soll ich dann die Angst überwinden?? Der "Rest" wär nich so das Problem, aber die Angst... dafür bräuchte ich Tipps.
  • Juhu, ich darf mal wieder:
    Versuch beim sport (Eislaufen, mein Vorschlag) dich son bissl an sie "ranzukuscheln" , der Rest geht von allein!
    Unser gemeinsames Leben heißt Offenheit, Herzlichkeit, Freundschaft, Mut zum Widerstand und der Glaube, dass es immer besser wird.
    Wer so offen ist, muss Fragen stellen, kann lebensverachtende Verhältnisse nicht akzeptieren sondern muss sich wehren, muss kämpfen gegen die, die das Leben verachten und die, die davon profitieren!
  • ja ja immer die BESTE Freundin.
    Biste sicher daß es sich um sowas wie Liebe handelt?
    Man begehrt doch immer was man ständig sieht!!!
    Das behauptet auf jeden Fall so ein Psychologe.
    Fall mit der Tür doch einfach mal ins Haus und sag in einer lockeren Situation :
    Wir wären doch das perfekte Paar ;)

    Gruß
    saarmen
  • Nun wenn es die beste Freundin ist sollte es dir doch nicht sonderlich schwer fallen.

    Du brauchst gewissheit ob da was geht oder nicht und die bekommst du nur wenn du sie direkt darauf ansprichst. Es bringt nichts wenn du das auf ewig für dich behälst. Das bringt nur Kopfschmerzen.
  • Hm, naja, gut... wems gefällt. Fände es persönlich n bissl kitschig (meine Ansicht). Wie is mit Kultur? (Kino, Theater, bei meiner Rot-Weiß-Erfurt-Spiel, und sie fällt mir um den Hals xD)
    Unser gemeinsames Leben heißt Offenheit, Herzlichkeit, Freundschaft, Mut zum Widerstand und der Glaube, dass es immer besser wird.
    Wer so offen ist, muss Fragen stellen, kann lebensverachtende Verhältnisse nicht akzeptieren sondern muss sich wehren, muss kämpfen gegen die, die das Leben verachten und die, die davon profitieren!
  • hi käsetoast, das mit der rose ist ja ganz ok, aber dann solltest du wenigstens den mumm haben ihr diese auch persönlich zu überreichen, vll mit ner netten karte. Oder wie die anderen schon gesagt haben unternimm was mit ihr (Kino ist doof man will sich ja unterhalten können) zb im cafe und wenn du meinst jetzt wärs gut dann schlag zu, sonst ist sie nacher schneller weg als dir lieb ist...
    liebe grüße und viel erfolg
    stevenious
  • das wär mir peinlich wenn der rosenverteiler dann sagen würde: und hier hab ich ne Rose für die und die vom ***** (ich^^). Das wär in sekundenschnelle in meiner ganzen Jahrgangsstufe verbreitet^^
  • An deiner Stelle würde ich deinen RL-Namen ganz schnell aus dem Post nehmen. Wenn du die Rose anonym schickst traust dich später wieder nich ihr das persönlich zu sagen.

    MfG
    hadage
    [SIZE="2"]
    ->> Ist mir egal wer dein Vater ist, solange ich hier am Angeln bin geht keiner über's Wasser <<-
    [/SIZE]
  • Jop, nimm um Himmelswillen den RL-Namen raus. Aber wieso sollte er sich net danach mit der Rose melden? Fände ich garnet so schecht, speziell wenn er schüchtern is? Machs aber bitte ncith so das du sie ihr auf den Platz legst, ich glaub das wär sowas von daneben...
    Unser gemeinsames Leben heißt Offenheit, Herzlichkeit, Freundschaft, Mut zum Widerstand und der Glaube, dass es immer besser wird.
    Wer so offen ist, muss Fragen stellen, kann lebensverachtende Verhältnisse nicht akzeptieren sondern muss sich wehren, muss kämpfen gegen die, die das Leben verachten und die, die davon profitieren!
  • Also um meine Meinung abzugeben.
    Mit den besten Freundinen hauts nie hin.
    Hab das in den letzten Jahren zwei mal durchlebt und ehrlich gesagt ist es das dann meisten auch net wert weil wie ein Vorposter schon sagte, begehrt man oft das was man ständig vorsich hat.
    Aber da ich das selbst erst vor kurzem noch erlebt hab kann ich mir vorstellen wie es dir geht.

    Wenn du das mit dem herankuscheln machst pass auf das kann sich schnell in die falsche Richtung bewegen.
    Ich mein damit, dass es für sie vielleicht normal wird und du dir aber dann dabei immer mehr Hoffnungen machst.
    Mein Rat ist so hart es klingt, sprich mit ihr darüber. Am Valentinstag, mit nettem Ambiente und so halt :)
  • Tja Grinch, da hast du recht!
    Hab das selbe auch schon erlebt. :D

    Mein Tipp: kuscheln -> ok, küssen -> ok, Rose -> ok, "Gruscheln"-> nicht ok:dumm: ... sonst alles ok.

    ABER: Mach es von Anfang an unmissverständlich klar (deine Absichten)!!!!!

    Frauen nehmen sowas immer irgendwie nicht so ernst auf (wegen "bester Freund" und so).
    Lass es nur nicht soweit kommen, dass sie mit dir spielt, oder sich vor einer Entscheidung drückt,
    das machen die Mädels nämlich gerne.

    Merke gut: DU schüttest ihr dein Herz aus und Sie wird im ersten Moment nicht
    genau wissen, wie sie reagieren soll oder was sie zu tun hat. Gib ihr Zeit aber nicht zu lange,
    denn das kann echt anstrengend/beschissen werden (für dich).

    Ansonsten, Augen zu und durch!:cool:
    Bist ja ein Mann!! Mit E***n in der Hose, oder? ;)

    Lg Crizzl
  • Und noch ein guter Tipp!
    Wenn es ihr ähnlich wie dir geht wird sie schon drauf anspringen.
    Wenn sie das nicht tut versuch es nicht zu erzwingen.
    Ich will jetzt keine Klischees aufstellen aber ich finde es ist einfach so, dass wenn man weiß, dass jemand auf einen steht man oft ein sehr gutes Gefühl dabei bekommt. Also obwohl man nichts von der Person will.
    Das kann für die begehrende Person oft sehr sehr böse enden.
    Ist aber glaub ich eine Reaktion beider Geschlechter also nicht nur auf Frauen bezogen und muss auch nicht auf jeden zu treffen.

    Auf jeden Fall viel Glück und wird schon schief gehen! :)
    Und halt uns am laufenden!
    [SIZE="2"]Wenn sie kein Brot mehr haben, sollen sie doch Kuchen essen! (Jean-Jacques Rousseau)[/SIZE]
  • Mmmh verzwickt. Sei am besten noch der selbe und geh auf ihr zu. Ein schöner Abend im Kino oder was leckers beim Italiener essen, kann dir helfen. Allerdings solltest du schon bissl abwägen. Wenn sie ablehnen sollte, ist eure Freundschaft nicht mehr wie früher. Du musst dir deshalb überlegen,ob eine Beziehung auch für sie vorstellbar ist.
    Ansonsten viel Glück!
  • Da muss ich noch was anhängen.
    Klar ist die Freundschaft nicht mehr wie früher.
    Ich finde man muss wissen was man will.
    Entweder es versuchen und mit etwas Glück gehts gut aus oder es nicht versuchen und dann ewig nicht wissen wo man jetzt bei dem gegenüber steht.
    Aus Erfahrung kann ich sagen, dass es auch wenns einem sicherer erscheint nichts zu tun und einfach weiterzumachen gezwungenermaßen zu dem Zeitpunkt kommt den man schon viel früher klären hätte können. Und ich glaube, dass eine größere Chance für ein gutes Ende besteht wenn mans so früh wie möglich klärt anstatt ewig damit zu warten!
    [SIZE="2"]Wenn sie kein Brot mehr haben, sollen sie doch Kuchen essen! (Jean-Jacques Rousseau)[/SIZE]
  • Stimme ich dir vollkommen zu. Muss halt jeder selber wissen, was für ihn wichtiger ist. Ein Kumpel von mir stand mal vor ner ähnlichen Entscheidung, beließ es bei der Freundschaft und bereut es nicht. War vielleicht auch besser so ;)
  • Wie gesagt man muss sich entscheiden muss dann aber auch hinter der Entscheidung stehen.
    Also nicht paar Monate später mit dem Thema ankommen.

    Aber gerade das is das schwere an solchen Situation weils dann oft so gut lauft und man sich dadurch denk "Hey vielleicht geht ja doch mehr!"
    [SIZE="2"]Wenn sie kein Brot mehr haben, sollen sie doch Kuchen essen! (Jean-Jacques Rousseau)[/SIZE]
  • Käsetoast schrieb:

    Wie soll ich eigentlich am besten den 1. Schritt machen?? Ich hab keine Ahnung davon und ich denke von euch 32000 anderen kann mir helfen kann.


    @ GrafZahl

    Ich glaube, dass Käsetoast Ratschläge oder "Hilfe" haben wollte
    und den Letzen

    Somit ist das Thema doch ganz gut von allen Seiten beleuchtet *g* Wer auch schon mal vor so ner Entscheidung stand, kann ja ma seine Erlebnisse posten.


    sowie auch den Vorletzen Post hättest du dir eigentlich sparen können.;)

    Wolltest wohl Beiträge abgrapschen?:D
  • Aber wieso sollte er sich net danach mit der Rose melden?


    Naja wenn die Rose schon verschickt ist (mit Name) dann kann er es nichtmehr rückgängig machen. Aber wenn er sie anonym verschickt, überlegt er sich es vllt nochmal anders und sagts ihr nicht. Das meinte ich damit.

    MfG
    hadage
    [SIZE="2"]
    ->> Ist mir egal wer dein Vater ist, solange ich hier am Angeln bin geht keiner über's Wasser <<-
    [/SIZE]